nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 25/2017

Geposted am 24. Juni 2017 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Samstag ging es mit einem Besuch im Mediendom der Fachhochschule Kiel los. Gesehen haben wir „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“. Ein bisschen schade fand ich, dass wir nur insgesamt 8 Besucher waren. Ich fand es wirklich super, meine Mutter und meine Schwester waren leider nicht ganz so begeistert. Eigentlich fanden sie es auch gut, aber beiden wurde beim zusehen schlecht. Ich kann das nachvollziehen, da ich zuerst auch Probleme hatte. weiterlesen

[Blog-Stöberrunde] 6/2017

Geposted am 23. Juni 2017 um 6:00

Immer am vorletzten Freitag im Monat findet die von Weltenwanderer ins Leben gerufene Blog-Stöberrunde statt. Gerne nehme ich daran teil und zeige euch die Beiträge, die mich im letzten Monat bewegt haben.

Blog-Stöberrunde

weiterlesen

[Rezension] Ein Sommergarten in Manhattan – Sarah Morgan

Geposted am 21. Juni 2017 um 10:02

Rezension, Sarah Morgan, Mira Taschenbuchverlag, Harper Collins Germany

Titel: Ein Sommergarten in Manhattan
Reihe: Manhattan-Serie; Band 2
Autorin: Sarah Morgan
Verlag: Mira Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2017
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 394

Meine Wertung: 5 Federn

Klappentext:

Pflanzen sind Frankie die liebsten Lebewesen. In New York verschönert sie als Blumen-Dekorateurin die Feste der Reichen und Schönen mit kostbaren Gestecken – doch ihre wahre Liebe gilt den Dachgärten der Stadt. Als der attraktive Bruder ihrer besten Freundin sie für ein exklusives Gartenprojekt einspannen will, stimmt sie zu – ohne zu wissen, dass es ihre Gefühle bald auf eine harte Probe stellen wird …

Rezension:

Schon beim Lesen von Band 1 (Schlaflos in Manhattan) habe ich mich auf Band 2 gefreut, denn ich wusste bereits, dass es um Matt, den Bruder von Fankies bester Freundin gehen wird, und ich habe Matt in Band 1 total ins Herz geschlossen.

Ja… und es bewahrheitet sich. Matt IST ein absoluter Traummann.  weiterlesen

[Gewinnspiel] Streetkid von Jimmy Kelly

Geposted am 20. Juni 2017 um 7:30

Hallo ihr Lieben!

Es ist mal wieder Zeit für ein Gewinnspiel! In den Lostopf hüpfen ist bis zum 30.06. – 23.59 Uhr möglich.

Jimmy Kelly, Heyne Verlag, Gewinnspiel

Der Heyne Verlag hat mir Streetkid – Fluch und Segen, ein Kelly zu sein, durch ein Mißverständnis zweimal zugeschickt und ich darf nun ein Exemplar an euch verlosen.

Meine Rezension zu dieser wirklich interessanten Biografie habe ich schon vor einigen Tagen veröffentlicht. Ich bin wirklich schwer angetan von der Offenheit, mit der Jimmy darüber berichtet, wie es für ihn war nach dem großen Erfolg mit Nichts auf die Straße zurückzukehren. Ich bewundere ihn nach der Lektüre dafür, dass er nicht aufgegeben hat. Ich fand ihn schon bei seinen Solokonzerten sehr sympathisch und muss sagen, dass sich dieser Eindruck durch das Buch gefestigt hat. weiterlesen

[Rezension] Die Glückskatze – C. J. Rivers

Geposted am 19. Juni 2017 um 9:17
Titel: Die Glückskatze
Reihe: Einzelband
Autorin: C. J. Rivers
Veröffentlicht über: BookRix
Erscheinungsjahr: 2016
Einband: ebook
Seitenanzahl: 24

Meine Wertung: 2 Federn

Klappentext:

Kai findet mitten in einem furchtbaren Sturm eine kleine, dreifarbige Katze und verliert sofort sein Herz an das Tierchen. Darf er es einfach so behalten? Am nächsten Tag steht plötzlich Nico vor ihm und überschüttet ihn mit wütenden Vorwürfen. Kai versteht nicht wirklich, was Nico da von sich gibt, aber er ist völlig fasziniert vom Schwung seiner Lippen. Seine Mieze will Kai trotzdem auf keinen Fall wieder hergeben! Muss er sich etwa gar nicht entscheiden?

Rezension:

Ich musste für die DreamReading Challenge noch eine „Gay-Kurzgeschichte“ lesen und diese hier hatte ziemlich viele gute Bewertungen. Also habe ich mir die 24 Seiten gekauft und mal kurz vorgenommen. Ich muss gestehen, dass ich nicht so angetan bin, wie es die vielen guten Bewertungen haben erhoffen lassen. weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 24/2017

Geposted am 17. Juni 2017 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Die letzte Woche war ja bis Mittwoch geprägt von meiner Wanderung über den Harzer-Hexen-Stieg. Wer Lust hat, meinen kleinen Bericht zu lesen, der schaut gleich nochmal hier vorbei. Für den Rest gibt es eine Kurzfassung. Ich bin innerhalb von 6 Tagen rund 120 km durch den Harz gewandert. Ganz allein mit meinem Rucksack von Hotel zu Hotel (der Koffer wurde transportiert). Es hat mir unheimlich viel Selbstvertrauen gegeben und es war eine grandiose Erfahrung. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen (sowohl im Harz, als auch in anderen Ländern).  weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen