• Alltagsworte

    [Alltagsworte] Samstagsplausch 20/2021

    Samstagsplausch

    Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

    Samstagsplausch

    Die Zeit vergeht doch irgendwie ganz schön schnell, oder? Nun haben wir schon bald die Mitte des Jahres erreicht. Viel passiert ja noch wie vor nicht. Urlaub haben wir uns für dieses Jahr eigentlich schon abgeschminkt. Vielleicht spontan im Herbst, wenn man dann ohne ständiges Geteste irgendwo sein kann. Wir haben ich da keine Lust drauf, mich regelmäßig testen zu lassen. Dann bleiben wir lieber zuhause und machen Tagesausflüge und Radtouren.

    Montag habe ich Videochat mit zwei Freundinnen gemacht. Das war wirklich schön, da wir uns schon ewig nicht mehr gesehen haben. Wir wollen leider recht weit voneinander entfernt. Aber wir haben beschlossen, dass wir das demnächst endlich mal wieder machen, sobald man sich wieder mit mehreren haushalten treffen darf. Dann geht es auf an die Ostseeküste.

  • Samstagsplausch

    [Alltagsworte] Samstagsplausch 19/2021

    Samstagsplausch

    Samstagsplausch

    Die letzten Wochen habe ich nicht bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz genommen zum

    Samstagsplausch

    Mir ging es zeitweise nicht so gut, so dass ich keine Lust hatte zum plauschen. Da ich insgesamt 2 1/2 Wochen krank geschrieben war gab es auch gar nicht so viel zu berichten.

    Was gibt es nun zu meiner letzten Woche zu sagen? Montag habe ich wieder angefangen zu arbeiten. Zunächst ging es ins Rathaus und ab Mittwoch wieder ins Home Office.

    Privat war eigentlich eher mau. Mittwoch habe ich mir einen alten Röhrenfernseher geholt. Ich habe beim aufräumen meinen alten Atari 2600 wiedergefunden und habe den am Flachbildschirm irgendwie nicht zum laufen bekommen. Also über Kleinanzeigen einen alten Fernseher gesucht. Zu verschenken kann man ja nichts falsch machen. Leider geht es immer noch nicht. Nun brauche ich wohl doch Torbens Unterstützung.

  • Samstagsplausch

    [Alltagsworte] Samstagsplausch 15/2021

    Samstagsplausch

    Samstagsplausch

    Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

    Samstagsplausch

    Was für eine Woche… Letzten Samstag waren wir nochmal im Garten zu Gange. In der Sonne war es schön warm. Erst bei mir so Einiges gemacht und dann bei Torben noch einen alten Baumstumpf mit der Fräse weggenommen. Abends habe ich ganz entspannt mit Buch auf dem Sofa gelegen und The Voice Kids geschaut. War ein sehr schöner, arbeitsreicher und guter Tag. Man freut sich ja irgendwie immer, wenn man in Haus und Garten was geschafft hat. Tut gut!

    Sonntag haben wir ein bisschen gechillt. Ein bisschen was draußen gemacht, ein bisschen gelesen, ein bisschen auf dem Sofa gelegen und geschlafen. Ganz entspannt. Abends waren wir dann bei meinen Eltern, nachträglich zum Geburtstag meiner Mutter. Es gab Hähnchenschenkel und Kartoffelsalat. Danach haben wir Karten gespielt.

    Murmelmikado, SamstagsplauschWir haben übrigens ein neues Spiel für uns entdeckt. Murmelmikado. Das Spiel habe ich im Bücherschrank gefunden und einfach mal mitgenommen. Dafür da gelassen habe ich “Spiel des Wissens”, dass wir als Kinder geliebt haben und es ist auch schon weg. Ich hoffe, dass es begeisterte neue Besitzer gefunden hat. Murmelmikado ist eigentlich ein Spiel für Kinder ab 5 Jahren, aber es macht so einen Spaß. Wenn man die Stäbe ein bisschen biegt und sie dadurch auf Spannung in dem Spiel stecken, dann wird der Schwierigkeitsgrad deutlich erhöht. Ich kann es euch empfehlen. Einfach zu verstehen, eine Partie ist schnell vorbei und es macht, wie gesagt, großen Spaß.

    Montag gab es bei uns Reste vom Vortag. Für jeden von uns war noch ein Hähnchenschenkel da. Dazu habe ich Rotkohl, Kartoffeln und Soße gemacht. Da es mein letzter Urlaubstag war habe ich die Zeit nochmal zum chillen genutzt. Ich habe den zweiten Band um die Hafenschwester beendet und mit “Kollektives Trauma heilen” angefangen. Das Wetter spielt hier übrigens so richtig aprilmäßig verrückt. Samstag habe ich im T-Shirt im Garten gearbeitet und heute hat es große Flocken geschneit. Liegen geblieben ist es aber zum Glück nicht.

  • Samstagsplausch

    [Alltagsworte] Samstagsplausch 14/2021

    Samstagsplausch

    Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

    Samstagsplausch

    Letzte Woche hatte ich Urlaub und den habe ich wirklich sehr genossen. Es wurde so dringend Zeit, dass ich mir das relativ spontan überlegt habe, mir eine Auszeit zu nehmen.

    Letztes Wochenende hatte Torben Bereitschaft, dann sind wir ja immer relativ ans Haus gebunden. Samstagabend hatten wir Besuch von einem Freund und haben gemütlich gesessen und gequatscht. Am Sonntag waren wir zum Mittag und zum Kaffee bei meinen Eltern. Da das ja nur drei Häuser weiter ist, ist er bei Bedarf schnell zuhause am Laptop. Durchs Handy ist man ja heutzutage überall erreichbar. War eine wirklich gemütlicher Tag, den wir verbracht haben. Viel geredet und gelacht. Ich liebe meine Familie wirklich sehr.

    (c) Carlsen Verlag – Berenike

    Montagmorgen habe ich einfach nur gegammelt und Serien geschaut. Ein guter Einstieg in den Urlaub, wie ich fand. Spontan war ich noch bei einer Freundin zum Kaffee. Das war auch ein richtig gemütlicher Nachmittag, den ich sehr genossen habe. Gegen 18.00 Uhr ging es dann aber zügig nach Hause, denn für 19.00 Uhr stand das Bloggertreffen des Carlsen-Verlags auf dem Programm. Statt Buchmesse fand das Ganze dieses Jahr online statt. Berenike und Ute vom Carlsen Verlag haben das wirklich sehr schön für uns gemacht. Es stehen wieder tolle Titel auf dem Herbst-/ Winterprogramm. Unten links lümmle ich übrigens auf meinem Sofa rum.

    In der Woche davor fand übrigens das Onlinetreffen des Thienemann-Esslinger Verlages statt. Auch Caterina hat das wundervoll für uns gemacht. Es hat total Spaß gemacht und auch bei Thienemann-Esslinger stehen wieder mega Titel auf dem Programm. Da kann man sich kaum entscheiden, was man da zuerst lesen möchte. Aber, ein bisschen dauert es ja noch, bis die Bücher erscheinen.

    Dienstag habe ich dann angefangen, mich meinem Garten zu widmen. Es hat mega Spaß gemacht und Mittwoch ging es auch noch mit dem Muskelkater. Ab Donnerstag dann allerdings Schmerzen aus der Hölle. Das Schreibtischweichei hat halt keine Muskeln. Ich habe aber fleißig jeden Tag weiter gemacht und  dann wurde es auch besser.

  • Samstagsplausch

    [Alltagsworte] Samstagsplausch 11/2021

    Samstagsplausch

    Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

    Samstagsplausch

    Letzte Woche habe ich beim Samstagsplausch ausgesetzt, da es über die Woche irgendwie nichts zu berichten gab. Diese Woche bin ich wieder mit am Tisch, auch wenn ich irgendwie auch nicht weiß, was ich erzählen soll. Es passiert ja so wenig. Letzten Samstag musste Torben arbeiten, so dass ich mit meiner Familie Pizza gemacht und gemütlich zusammen gegessen habe. Das war richtig schön.

    Die interessanteste Neuerung ist in der vergangenen Woche gewesen, dass die Regierung endlich in die Verordnung aufgenommen hat, dass nicht zusammen lebende Paare wie ein Haushalt angesehen werden. Was bin ich stolz auf die, dass die das nach einem Jahr auch begriffen haben *Sarkasmus aus*.

    Online gegangen sind mehrere Rezensionen. “Anouk und das Geheimnis des Glücks” von Kai Zaremba ist ein schönes Kinderbuch, dass mir gut gefallen hat. Der zweite Band der Forbidden Royals Saga “Golden Throne” hingegen konnte mich nicht überzeugen. Die Rezension zum dritten Band wird nächste Woche online gehen. Der Abschlussband der Trilogie war so mittelmäßig. Ich lese noch immer an “Der Ruf des Schamanen” von Davide Morosinotto. Ich weiß nicht… das Buch ist absolut nicht schlecht, aber es fesselt mich auch nicht so, dass ich gut vorwärts komme.

  • Samstagsplausch

    [Alltagsworte] Samstagsplausch 09/2021

    Samstagsplausch

    Samstagsplausch

    Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

    Samstagsplausch

    Samstag habe ich fast den ganzen Tag gelesen. Morgens war ich erst noch kurz einkaufen und zur Post. Danach ab mit Buch aufs Sofa. Der erste Band der “Palace of Glass”-Reihe von C. E. Bernard kann mich wirklich fesseln. Mittags habe ich gemeinsam mit meiner Mutter Lasagne gemacht. War sehr lecker. Die Reste hat sie zu meiner Schwester gebracht. Nachmittags bin ich spontan mit Torben dann noch eine 11 km Runde Fahrrad gefahren. Das Wetter war so mega schön, dass das sein musste. Auch wenn es jetzt vermutlich für viele geübte Radfahrer nicht so mega weit war, so hat es einfach gut getan und für mich reichte es. Ich bin nicht der beste Fahrradfahrer und meine Oberschenkel müssen sich da erst wieder dran gewöhnen. Unterwegs haben wir noch Verwandte getroffen und uns noch eine ganze Zeit unterhalten. Das war echt ein richtig schöner Tag.

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen