• 4 Federn,  Gelesen 2022,  Rezensionen

    [Rezension] Die Partnerschaft – Sandra Novak

    Cover, Die Partnerschaft, Sandra Novak, Rezension,

    Anzeige

    Titel: Die Partnerschaft
    Reihe: Einzelband
    Autorin: Sandra Novak
    Verlag: Selfpublishing
    Erscheinungsjahr: 2022
    Einband: Taschenbuch
    Seitenanzahl: 263

    Meine Wertung: 4 Federn

    Klappentext:

    Was passiert, wenn du deine eigenen Werte wirklich lebst?

    Die erfolgsverwöhnte Anwältin Martina Bäumer verliert einen wichtigen Korruptionsfall und somit die Aussicht auf die Partnerschaft in ihrer Kanzlei. Konfrontiert mit dem Erwartungsdruck ihren nächsten Fall zum Sieg zu führen, stellt Martina ihre Beziehung wieder einmal in den Hintergrund.

    Ihr Freund Christian, der endlich mit der Familienplanung beginnen möchte, ist nach all den gemeinsamen Jahren mit seinem Verständnis am Ende. Er möchte die Beziehung an erster Stelle sehen und bringt Martina damit in Bedrängnis. Zu allem Überfluss drängt ein neues Jobangebot Martina dazu, sich an ihre eigenen Werte zu erinnern und sich einzugestehen, dass sie diese schon seit Jahren nicht mehr lebt.

    Eine Geschichte, die neue Horizonte aufzeigt, im Beruf, in der Liebe und vor allem in der Beziehung zu sich selbst.

    Rezension:

    Es handelt sich bei „Die Partnerschaft“ um den Debütroman der Autorin Sandra Novak.

    Ich kann nicht sagen, dass ich Martina wirklich mochte, aber ich konnte mich in sie hinein fühlen. Sie ist unglaublich fremdgesteuert, was man sehr schnell merkt. Ihre Mutter, Ihr Partner, die Kollegen in der Kanzlei, sogar ihr bester Freund. Jeder weiß eigentlich besser, als Martina selbst, was gut für sie ist. Sie ist zwar eine erfolgreiche Anwältin, hat aber, zumindest wirkte es so auf mich, absolut kein Selbstvertrauen. Da ist es aus meiner Sicht kein Wunder, dass sie nicht in der Lage ist, eigene Entscheidungen zu treffen.

    Christian war mir etwas sympathischer, er setzt Martina aber auch sehr stark unter Druck. Das fand ich nicht sonderlich anziehend. Trotzdem fand ich ihn sehr authentisch. Ich kann nachvollziehen, dass er sich eine Familie wünscht und diesen Wunsch auch äußert. Da Martina nicht bereit ist, offen mit ihm zu reden, kann er eigentlich auch gar nicht anders, als das Thema immer wieder ansprechen. Seine Haltung konnte ich nachvollziehen.

  • Signierte Schätze

    [Signierte Schätze] Flammenherz – Petra Röder

    Signierte Schätze, Signierte Bücher, Petra Röder, Tolino Books, Signaturen

    Heute geht es weiter mit einem Buch von Petra Röder.

    Petra Röder war einer der herzlichsten Menschen, die ich über Bücher kennenlernen durfte. Sie ist leider vor einigen Jahren viel zu früh verstorben. Ich habe alle von ihr geschrieben Bücher im Regal stehen.

    Ich habe dieses ausgesucht, weil es dazu eine Geschichte zu erzählen gibt. Die meisten meiner Bücher von Petra sind aber signiert.

    Signierte Schätze, Signierte Bücher, Petra Röder, Tolino Books, Signaturen

    Die Geschichte: Buchmesse in Leipzig. Ich war am Stand der Lieblingsautoren, wo auch Petra vertreten war. Wir plauderten kurz und sie meinte „Du hast ja schon alle meine Bücher gelesen.“ Ich sagte: „Nein, Flammenherz fehlt mir noch. Das muss ich mir demnächst unbedingt kaufen.“

  • Gehört 2022,  3 Federn,  Rezensionen

    [Rezension] Das Inselkrankenhaus (3): Strandleuchten – Liv Helland

    Rezension, Inselkrankenhaus, Liv Helland, Argon Hörbuch,

    Anzeige

    Titel: Strandleuchten
    Reihe: Das Inselkrankenhaus; Band 3
    Autorin:
    Sprecherin: 
    Liv Helland
    Verlag: Argon Hörbuch
    Erscheinungsjahr: 2022
    Format: Download/ Streaming
    Länge: 560 Minuten

    Meine Wertung: 3 Federn

    Klappentext:

    Eigentlich fliegen Assistenzarzt Dr. Bent Rebien die Frauenherzen nur so zu. Dem verschmitzten Charme des jungen dänischen Arztes können weder Insulanerinnen noch Touristinnen widerstehen. Dass Bent nichts Ernstes sucht, weiß die ganze Insel. Das Getuschel ist daher groß, als er der zurückhaltenden Hebamme Anna sein Gästezimmer überlässt. Und auch für Bent steht die Welt plötzlich Kopf. Noch nie hat er eine Frau so nah an sich herangelassen. Auch wenn es heftig zwischen ihnen knistert, Bent zögert. Er weiß, diesmal riskiert er sein Herz. Doch dann gerät Anna in große Gefahr, und das ganze Team des Inselkrankenhauses ist gefragt …

    Rezension:

    Auch Band 3 hat mir gut gefallen. In diesem Band stehen eher Bent und Anna im Vordergrund, aber auch Greta und Mark, sowie Erik und Leonie haben natürlich ihre Geschichte. Außerdem kommen verstärkt Helena und Niklas, sowie Susanne mit ihren Geschichten hinzu.

    Die Geschichte ist, ebenso wie seine Vorgänger seicht und richtig gut für einen entspannten Hörgenuss. Obwohl… entspannt… dieses Mal nicht immer. Ich habe mich so aufgeregt, sowohl über Helena, als auch über Greta. Wie kann man jemanden, den man liebt so einschränken wollen. Helena noch mehr, als Greta… Das hat mich wirklich wütend gemacht.

  • Signierte Schätze

    [Signierte Schätze] Auf der Suche nach Koalas – Nicole Bergmann & Christian Jindra

    Signierte Schätze, Signaturen, Signierte Bücher, Nicole Bergmann, Christian Jindra,

    Heute geht es weiter mit „Auf der Suche nach Koalas“ von Nicole Bergmann und Christian Jindra.

    Signierte Schätze, Signaturen, Signierte Bücher, Nicole Bergmann, Christian Jindra,

    Nicole Bergmann habe ich auf dem Literaturcamp in Hamburg im Jahr 2019 kennengelernt. Wir waren gemeinsam in der Session „Bloggerrelations als Selfpublisher – Erfahrungsbericht“ und haben über die Zusammenarbeit zwischen Autoren und Bloggern diskutiert. Anscheinend habe ich irgendwas Schlaues/ Sympathisches gesagt?!?

  • Alltagsworte

    [Alltagsworte] Kanu fahren auf der Treene…

    Kanu fahren, Treene, Feuerwehr Hochdonn,
    Unser Luxusliner 🙂 der uns sicher an die Treene gebracht hat.

    Am 27.08.2022 ging es für uns noch einmal los zum Kanu fahren. Dieses Mal mit der Freiwilligen Feuerwehr Hochdonn auf die Treene, als unser diesjähriges Sommerfest.

    Um 8.30 Uhr versammelten sich 24 willige Kanufahrer und Kanufahrerinnen am Gerätehaus. Mit einem Feuerwehrwagen und drei Privatwagen ging es los in Richtung Treene. Nach rund 1 1/2 Stunden Fahrt (so ein LKW fährt halt nicht so schnell) waren wir in Langstedt angekommen. Unser Fahrer ist sehr gut gefahren, aber ich kann euch berichten, so ein Feuerwehrauto ist kein Reisebus. Die Sitze wurden nach einiger Zeit ganz schön unbequem. Sind halt nicht auf Langstrecke ausgelegt….

    Nach einer kurzen Einweisung, bei der uns der Kanuverleiher auf einige wichtige Stellen hinwies; z. B. mussten wir unter der einen Brücke recht mittig durch, da wir sonst auf Steine aufgelaufen wären und die letzte Brücke hatte es richtig in sich, da musste man sich quasi ins Kanu legen, da sie so niedrig war, ging es dann los. Die Feuerwehr hatte die Kanus übrigens vom Kanuverleih Petersen gemietet. Hat alles reibungslos geklappt.

    12 Kanus wurden zu Wasser gelassen und wir machten uns auf die rund 10 km lange Strecke nach Hünning, wo wir bzw. die Kanus wieder eingesammelt werden sollten.

  • Signierte Schätze

    [Signierte Schätze] Unsre Oma – Ilse Kleberger

    Ilse Kleberger, Ravensburger Verlag, Signierte Schätze, Signierte Bücher, Signaturen,

    Heute geht es weiter mit einem Buch von Ilse Kleberger. „Unsre Oma“ ist der erste Band der insgesamt vierbändigen Reihe um Oma Pieselang und ihre Familie.

    Ilse Kleberger, Ravensburger Verlag, Signierte Schätze, Signierte Bücher, Signaturen,

    Ich liebe die Bücher um die Familie Pieselang und ihre Oma schon von Kindheit an. Ich mag es, dass bei Familie Pieselang die Kinder zwar Spaß haben, aber trotzdem Werte mitbekommen und erzogen werden. Mir war das schon als Kind sympathisch. Oma ist gerecht, aber streng.