nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] No Return: Gefährlicher Ruhm – Jennifer Wolf

Geposted am 1. November 2018 um 15:12

Rezension, Cover, Carlsen Impress, Jennifer Wolf

Anzeige

Titel: Gefährlicher Ruhm
Reihe: No Return; Band 4
Autorin: Jennifer Wolf
Verlag: Carlsen Impress
Erscheinungsjahr: 2018
Einband: ebook
Seitenanzahl: 256

Meine Wertung:  4 Federn

Klappentext:

Gerade noch sah es nach einem perfekten Happy End für Shane und Fabian aus. Endlich dürfen die beiden ihre Beziehung öffentlich machen und müssen sich vor niemandem mehr verstecken. Doch das Rampenlicht auf ihrer Liebe hat seinen Preis: Plötzlich macht ein Foto aus Fabians Vergangenheit die Runde, das den jungen Tänzer unwillkürlich in Verruf bringt und die Herzen der beiden erneut auf eine harte Probe stellt…

Rezension:

Mit dem vierten Band hat Jennifer Wolf den Abschluss der “No Return-Reihe” vorgelegt. Ich habe die Geschichte wieder sehr genossen, war schnell wieder in der Welt von WrongTurn angekommen und süchtig nach mehr. Ich muss allerdings auch gestehen, dass mir Fabian zwischendurch auf die Nerven ging.

Fabian ist immer noch sehr unsicher in seiner ganzen Art und das, obwohl er gut in die Gruppe aufgenommen wurde, unter den Bühnenarbeitern Anschluss gefunden hat und von den meisten Fans gemocht wird. Einerseits konnte ich das nachvollziehen, aber andererseits nervte es halt auch, weil man kaum mehr Unterstützung bekommen kann, als Fabian sie bekommt und dann muss man das irgendwann auch mal anerkennen.  Wie ein kleines Kind läuft er dann auch noch vor den Problemen davon ohne Shane die Möglichkeit zu einer Aussprache zu geben.

Die Charaktere sind schon sehr einfach gestrickt, sie halten keine Überraschungen für den Leser parat. Shane, ist der good boy, der sich stets und ständig um seinen Fabian sorgt und selbstverständlich immer nett und verständnisvoll ist. Egal, was Fabian tut, Shane hat selbstverständlich Verständnis. Aufgrund des doch sehr jungen Alters von Shane und Fabian fand ich das nicht immer ganz überzeugend. Klar ist Shane vom Charakter her sehr beschützend und auch von seinen Eltern so erzogen, aber immer kann man einfach nicht Verständnis für alles haben. Das ist nicht menschlich und schon gar nicht in dem Alter der Beiden.

Die Geschichte zieht sich teilweise sehr in die Länge mit den Angriffen der Fans, die meinen, dass sie Shane vor dem bösen Fabian beschützen müssen. Immer wieder das Spiel von Annäherung und Wegstoßen. Immer wieder dieselben Probleme, die es zu lösen gilt und die erst nach vielen Umwegen gelöst werden. Vielleicht wäre weniger hier mehr gewesen. Jennifer Wolf erzählt die Geschichte sowohl aus Shanes, als auch aus Fabians Sicht, so dass der Leser die Möglichkeit hat, in beide Seelenwelten sehr gut einzutauchen.

Trotzdem gibt es von mir 4 Federn für den Abschlussband der “No Return-Reihe”, denn auch dieser Band hat mich süchtig gemacht. Ich wollte wissen, wie die Geschichte endet und ich wollte vor allem mehr über die anderen Bandmitglieder erfahren. Zum Glück haben auch die anderen Mitglieder von WrongTurn hier ihre vielen Auftritte und bringen das Buch voran. Auch wenn Fabian mich genevt hat, so hat mich die Geschichte doch in ihren Bann gezogen.

Weitere Rezensionen findet ihr bei:
Bücherfarben
Schnuffelchens Bücher
Bücher – Seiten zu anderen Welten

Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen