nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Taste of Love: Zart verführt – Poppy J. Anderson

Geposted am 12. Januar 2018 um 10:16

Anzeige

>Titel: Zart verführt
Reihe: Taste of Love; Band 3
Autorin: Poppy J. Anderson
Sprecherin: Cathlen Gawlich
Verlag: Lübbe Audio
Erscheinungsjahr: 2017
4 CDs; 269 Minuten

Meine Wertung: 4 Federn

Klappentext:

Adam Stone! Eigentlich soll Liz in der TV-Talkrunde Werbung für ihre neu eröffnete Chocolaterie machen. Aber wer kann bitte daran denken, wenn der eigene Jugendschwarm, seines Zeichens Ex-Model und Fitnessguru, so nah neben einem sitzt? Doch dann macht Adam eine eindeutig zweideutige Bemerkung über sie. Was für ein Idiot! Ihre Familie sieht das hingegen ganz anders: endlich jemand, der Liz aus ihrem Dornröschenschlaf weckt. Sie setzen alles daran, die beiden zu verkuppeln …

Rezension:

Hach ja… war das schön! Der dritte Band der “Taste of Love”-Reihe von Poppy J. Anderson nimmt nun endlich Liz als Protagonistin in den Fokus. Ich mag Liz. Sie ist absolut süß. Ein bisschen unsicher in ihrem Verhalten, aber total liebenswert. Ihre Schwester Vicky versucht immer wieder, sie aus der Reserve zu locken. Geschickt schafft es Vicky Liz bei Adam im Fißnessstudio einzuschleusen. Sträubt sie sich zu Beginn noch dagegen, kann Liz sich Adams Charme, auch wenn er ihr immer wieder seine raue Seite zeigt, selbstverständlich nicht lange entziehen. Vicky hätte ich dafür am liebsten geschüttelt, weil sie sich so in Liz Leben einmischt. Klar meint sie es nur gut, aber mir tat Liz wirklich leid.

Adam, ehemaliges Model und heute Fißnesstrainer, ist nach außen zunächst recht unnahbar. Schnell entpuppt er sich aber als wirklich herzlicher Mensch, der einfach nur vorsichtig geworden ist, was das Leben an sich angeht. Vor allem seine Hintergrundgeschichte, die nach und nach offenbart wird, macht sein Verhalten sehr viel nachvollziehbarer.

Die Geschichte wird abwechselnd aus Sicht von Liz und Adam erzählt, so dass man einen guten Einblick in das Gefühlsleben beider Protagonisten erhält. Alles, was sich nach und nach zwischen den Protagonisten entwickelt, ist schlüssig und nachvollziehbar. Die sich anbahnende Liebesgeschichte ist zuckersüß – im wahrsten Sinne des Wortes, denn Liz betreibt eine Pâtisserie– erzählt und ich habe sie sehr gerne verfolgt.

Ich liebe Cathlen Gawlich inzwischen sehr. Sie hat so eine mega angenehme Stimme und so eine wunderbare Art die Geschichte zu erzählen, dass ich förmlich an ihren Lippen klebe. Für mich gibt es derzeit keine bessere weibliche Sprecherin auf dem Hörbuchmarkt.

Der Schreibstil von Poppy J. Anderson ist so, wie es ihre Leser gewohnt sind. Humorvoll, romantisch, sehr flüssig und einfach nur gut zu lesen. Man fühlt sich, wenn man in eine von Poppy J. Anderson geschriebene Geschichte eintaucht, einfach wohl.

4 Federn für einen gefühlvollen Liebesroman.

Die ganze Reihe sollte ihr unbedingt hören. Band 4 ist auch schon erschienen. Die Rezension folgt demnächst.

Weitere Rezensionen findet ihr bei:
Bücherkessel – 5 Sterne
BücherFantasie – 4 Sterne

Loading Likes...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen