Samstagsplausch
Samstagsplausch

[Alltagsworte] Samstagsplausch 2/2018

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Samstag bin ich, einer spontanen Eingebung folgend oder so, noch nach Itzehoe zu Knutzen gefahren, weil ich mal nach Tapeten für den Flur (der letzte fehlende Raum) schauen wollte. Es war WSV und ich habe richtig tolle Schnäppchen gemacht. Einfarbige Vliestapeten für gerade mal 4,95 Euro die Rolle und Gardinen für das Esszimmer und das Wohnzimmer (3 Fenster) zu einem überschaubaren Preis. Das war perfekt. Dann war ich noch in der Bücherei und habe mir ein Buch zum Thema Quilts ausgeliehen. Ich möchte in diesem Jahr endlich mal einen nähen. So eine selbst genähte Patchworkdecke für mein Sofa hätte definitiv was.

Ich habe mich an der Volkshochschule zu einem Lauftraining für Anfänger angemeldet. Der Kurs startet erst im April, aber ich würde schon lange gerne laufen. Irgendwie schaffe ich es aber nie, den Anfang zu finden, weil ich als Null-Kondition-Sofa-Kartoffel einfach nicht weiß, wie man anfangen soll. Der Kurs wirbt damit, dass wirklich jeder auf seinem Level an die Hand genommen wird. Das sollte dann doch klappen. Ich bin gespannt und werde berichten.

Das Konzert von Michael Patrick Kelly am Sonntagabend war wirklich schön. Wir waren vorher noch nie am Mehr! Theater am Hamburger Großmarkt. Schöne Halle und sehr gute Organisation, sowohl was das Parken, als auch den Einlass und die Regelung des Autoverkehrs bei der Abfahrt angeht. Hat uns gut gefallen. Michael Patrick Kelly hat eine Mischung aus neuen und alten Songs gespielt, wobei die neuen Songs weit überwogen haben. Ich muss gestehen, dass es mir teilweise zu rockig wird, das ist dann nicht mehr so meine Musik. Mich hat die zweite Hälfte des Konzerts mehr begeistern können, in der es ein klein wenig ruhiger zuging. Alles in allem war es aber super, die Stimmung war großartig und unsere Plätze auch gut, vielleicht ein kleines bisschen weit weg, aber wir konnten gut schauen.

Hier ein kleiner Eindruck:

(One more Song – öffnet im neuen Fenster)

Schade, dass es mir am nächsten Tag nach solchen schönen Ereignissen immer so schlecht geht. Die Lautstärke, der verschobene Schlafrhythmus, alles zusammen führt fast unweigerlich zu Migräne. So auch am Montag. Ich hatte mit meinem Chef besprochen, dass ich morgens Zeitausgleich nehme und dann mittags komme. Den Zeitausgleich habe ich dann, natürlich nach telefonischer Rücksprache, auf den gesamten Montag ausgedehnt. Eigentlich kaufen wir auch nur für Freitag oder Samstag Konzertkarten, aber dieses Konzert wurde aus dem Dezember verschoben und da ich mich schon ein Jahr darauf gefreut hatte, wollte ich die Karten nicht zurückgeben.

Dienstag und Mittwoch waren leider arbeitstechnisch sehr stressige Tage. Mittwoch erwartete mich dann aber abends zuhause eine wunderbare Überraschung. Ein unredigiertes Leseexemplar des neuen Buches meiner absoluten Lieblingsautorin lag als Fahne in meinem Briefkasten. Ich freue mich so mega auf die Geschichte und das ich sie vorab lesen darf ist einfach nur toll. Von Poppy J. Anderson gab es außerdem eine Einladung zur Hochzeit von Blair und Jake. Ihr Buch, der Auftakt einer neuen Serie, erscheint am 8.2. bei Amazon. Ich bin gespannt auf “4 Hochzeiten und ein Ex”.

Gestern Abend war ich mit meiner Schwester an der Volkshochschule zu einem Kalligrafiekurs. Er ging 3 Stunden und es ging vor allem darum, die Kalligrafie mal kennenzulernen und erste Versuche zu machen. Schon das richtige Halten der Feder ist nicht so einfach, aber es hat großen Spaß gemacht.

Heute muss ich mit meinem MacBook zu Apple. Bei einigen Tasten gehen die Buchstaben ab und ich hoffe, dass sie die Tasten im Rahmen der Apple Care austauschen. Ich werde berichten.

Ich wünsche euch allen ein wunderbares Wochenende!

Loading Likes...
Hier nur abonnieren, ohne einen Kommentar zu hinterlassen:
Benachrichtige mich über:
17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andrea Karminrot
13. Januar 2018 8:29

Toll, wenn man solche Schnäppchen abschießen kann. Renovieren, steht hier auch noch an. Ich habe nur keine Lust den Hintern hoch zu kriegen. Mit dem Laufen ist es so ähnlich. Wenn sich mein Schlaf nicht so blöd verschoben hätte, wäre ich vielleicht heute früh losgelaufen…(immer eine Ausrede parat!) Der Kurs wird dir gefallen.
Liebe Grüße
Andrea

13. Januar 2018 9:02

Schnäppchen sind immer klasse! Und das mit dem Laufen klappt schon. Du könnstest z.B. jetzt schon mal mit ganz zügigem Gehen beginnen. Dann bist du schnell beim Walken und wirst sehen, dass die Kondition dann auch kommt. War bei mir auch nicht anders!

Gruß Marion

13. Januar 2018 9:11

Das mit der Migräne ist ja blöd. Aber sie scheint dir den Konzertgenuss nicht im Nachhinein noch verdorben zu haben.
Viel Freude an deinem Quiltprojekt wünsch ich dir. Falls mal was nicht so klappt, auf YouTube gibt es sehr viele gute Anleitungen die weiterhelfen können.
LG Jennifer

13. Januar 2018 9:26

Liebe Yvonne, da hast Du ja tolle Entschlüsse gefasst. Toll mit dem Laufkurs, leider ist für mich das draußen laufen ein Desaster geworden. Ich brauche Stunden um mich von 30 Minuten laufen zu erholen. Beim Fitnessstudio geht es mir da besser, obwohl ich das immer gehaßt habe. Naja die Zeiten ändern sich. Toll mit dem Nähen Deiner Decke, ich bin gespannt was Du darüber schreibst. Das mit der Migräne ist ja garnicht schön. Da beginnt die Woche etwas doof.
Ein schönes und entspanntes Wochenende und lieben Gruß Sylvia

13. Januar 2018 9:33

Guten Morgen, liebe Yvonne, das klingt alles fantastisch und spannend. Einen Quilt wollte ich übrigens auch schon immer fertigen! Und bin daher äußerst neugierig, wie Du in gestalten wirst.
Migräne beziehungsweise Augenmigräne plagt mich dieser Tage ebenfalls… ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung.

Danke für den Link und die interessante Plauderei!

Ein wunderschönes Wochenende mit lieben Grüßlen von Heidrun

13. Januar 2018 11:32

Dann hast du das Renovieren ja bald endlich hinter Dir.
Mir hat im letzten Jahr die Teilnahme an der Jahresquilt-Aktion sehr viel gebracht. Ich habe eine Menge Tricks gelernt, die einem das Arbeiten erleichtern.
Liebe Grüße
Andrea

Marion
13. Januar 2018 12:28

Hallo liebe Yvonne, mit der Migräne ist natürlich total blöd, ich hoffe du hast dich davon erholt. Mit dem Laufen geht es dir wie mir, ich müsste auch mal wieder….na ja… ich gehe wenigstens viel und auch flott spazieren. Irgendwie gefällt mir das besser als joggen. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und ganz liebe Grüße aus Köln Marion

13. Januar 2018 13:02

Hobbymäßig hast Du aber wirklich in jede Richtung die Augen auf – Respekt! Laufen, Quilten, Kalligraphie, Musik, Lesen, Du bist echt vielseitig.
Wie schade, dass so ein Konzert am nächsten Tag noch negative Folgen für Dich hat, aber ich kann es schon nachvollziehen. Ich bin auch immer völlig orientierungslos, zum Glück ohne Migräne. Schön, dass Du Dich davon nicht unterkriegen lässt.

Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende.
LG Gabi

13. Januar 2018 13:04

Da gratuliere ich mal zu deinen tollen Schnäppchen.
Ich bin auch ein Fan von Patrick Kellys Musik und höre sie (im Gegensatz zu dir) sehr gerne laut.
Ein wundervolles Wochenende dir.
LG Betty

Regula Bartholdi
13. Januar 2018 15:12

Schönes Wochenende! LG Regula

Petra
13. Januar 2018 16:48

Lauftraining? Wunderbar. Ich stöcker durch die Gegend… Hab ein schönes Wochenende! Liebe Grüße, Petra

13. Januar 2018 19:35

Berichte bitte dann einmal, wie das mit dem Laufkurs war. Das würde mich sehr intressieren, da ich den richtigen Einstieg auch nie finde.

Liebe Grüße
Gabi

Pia
13. Januar 2018 22:54

Oh Kalligrafie zu lernen habe ich mir auch vorgenommen. Ich nehme eigentlich immer Ohropax mit an die Konzerte weil mir die Lautstärke meistens doch etwas zu laut ist.
Ich habe das Laufen gegen Nordic Walken ausgetauscht und bin sehr zufrieden.
L G Pia

14. Januar 2018 8:23

Da hast du dir ja mit der Kalligraphie ein ganz schönes Hobby zugelegt, ich finde das sieht immer so edel aus.
Viel Erfolg beim renovieren deines letzten Raumes.
Liebe Grüsse
Angy

15. Januar 2018 0:14

Kalligraphie ist toll. Ich habe auch einen kleinen Kurs (1 Stunde – Werbeveranstaltung) hinter mir. Und ich war so begeistert, dass ich gleich gut eingekauft habe. Allerdings sollte ich jetzt auch mal anfangen und üben ;-)).
Wünsche dir eine guten Start in die neue Woche und grüße herzlich
Ingrid

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen