nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Love NXT (3): When We Hope – Anne Pätzold

Geposted am 11. Januar 2021 um 11:30

Rezension, Love NXT, LYX Verlag, Anne Pätzold,

Anzeige

Titel: When We Hope
Reihe: Love NXT; Band 3
Autorin: Anne Pätzold
Verlag: LYX
Erscheinungsjahr: 2020
Einband: Taschenbuch, ebook
Seitenanzahl: 389

Meine Wertung: 5 Federn

Klappentext:

Was, wenn wir doch zu hoffen wagen?
Jae-yong ist ein Mitglied der erfolgreichsten K-Pop-Gruppe der Welt, Ella eine ganz normale Studentin aus Chicago. Eigentlich hätte den beiden klar sein müssen, dass eine Beziehung zwischen ihnen unmöglich ist. Nicht nur trennen sie Tausende von Kilometern und mehrere Zeitzonen, auch die Welten, in denen sie leben, sind grundverschieden. Und egal, wie nahe sich Ella und Jae-yong in den letzten Monaten gekommen sind – sie müssen sich nun fragen, ob ihre Liebe stark genug ist, allen Widerständen zu trotzen …

Rezension:

Insgesamt startet der dritte Band der Reihe eher langsam. Ella und Jae-yong müssen ihre Liebe nach wie vor vor der Öffentlichkeit und vor allem vor Jaes Management verstecken. In unendlich vielen Nachrichten schreiben sie miteinander und man spürt aus jeder Zeile die Fürsorge füreinander und das Interesse aneinander.

Ella entwickelt sich in diesem Band deutlich weiter. Sie schafft es nach und nach, ihr Leben in die Hand zu nehmen, für sich einzustehen und wichtige Entscheidungen zu treffen. Sie agiert in diesem Band unheimlich erwachsen und das steht ihr gut zu Gesicht.

Jae-yong macht ebenso eine Entwicklung durch und ich fand seine Entscheidung richtig, gut und sehr mutig. Er hat mir wirklich imponiert. Die Zerrissenheit, zwischen seiner Liebe zu Ella und seiner Liebe zur Musik zu stehen, die sich bereits im zweiten Band angekündigt hat wird ausgebaut. Man kann sie förmlich fühlen. Mich persönlich hat das allerdings auch sehr ärgerlich gemacht, denn so sollte es nicht sein. Man sollte sich nicht zwischen zwei Lieben entscheiden müssen, zumindest nicht in diesem Fall, in dem die eine Liebe die andere ja eigentlich gar nicht ausschließt. Anne Pätzold hat es geschafft, mir diese Zerrissenheit so nahe zu bringen, als wäre es meine Eigene.

Die Figur, die von Band 1 bis 3 die größte Entwicklung durchgemacht hat ist, auch wenn sie nur eine Nebenfigur ist, in meinen Augen Melanie. Mel ist ein unglaublich toller Mensch, was ich in Band 1 niemals gedacht hätte. Sie unterstützt Liv und Ella wo sie nur kann, schafft es dabei aber auch, nach dem Erlebnis in Band 2 endlich zu sich selbst zu finden.

Liv, Erin und Min-ho sind, neben Mel, die wichtigsten Nebenfiguren und auch sie bekommen ihren Raum. Alle drei sind wichtig für die Geschichte und deren Fortgang. Liv ist so unglaublich Zucker. Ich habe sie direkt ins Herz geschlossen. Sie ist die perfekte kleine Schwester. Ein bisschen schade fand ich, dass ihre Freundin Charlie plötzlich anscheinend keine Rolle mehr spielte. Von Min-ho würde ich gerne eine eigene Geschichte lesen. Er hat Potential für etwas Eigenes.

Der Schreibstil von Anne Pätzold ist irgendwie zuckersüß, ohne dabei klebrig oder kitschig zu sein. Sie gibt den Figuren unendlich viel Zeit und Raum, um sich zu entwickeln und ich habe es einfach nur geliebt. Es gibt keine überstürzten Liebesbezeugungen, sondern ein sachtes aneinander heran tasten.

Die Geschichte entwickelt sich vorwärts und es kommt, wie es kommen musste. Eine ganz große Überraschung war es am Ende nicht, aber dennoch habe ich jede einzelne Zeile genossen. Ich habe mit Jan-yong und Ella ebenso mitgefiebert, wie auch mit Jaes bestem Freund Min-ho.

Mit “When we Hope” legt die Autorin Anne Pätzold einen absolut würdigen Abschlussband der Love NXT Trilogie vor. Ich habe mich in die Figuren, den Schreibstil, die gesamte Geschichte wirklich verliebt und kann euch die zuckersüße Trilogie nur ans Herz legen.

Von mir gibt es 5 Federn.

Meine Rezensionen zu den ersten beiden Bänden:
When we Dream
When We Fall

Weitere Rezensionen findet ihr bei:
Rikas Bookshelf
Bambinis Bücherzauber – 5 Sterne

Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen