nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Inselträume – Sandra Lüpkes

Geposted am 18. Juli 2016 um 10:21

Rezension, Sandra Lüpkes, rororo

Anzeige

Titel: Inselträume
Reihe: Das Inselhotel; Band 3
Autorin: Sandra Lüpkes
Verlag: rororo
Erscheinungsjahr: 2016
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 336

Meine Wertung: 4 Federn

Klappentext:

Eigentlich läuft es rund für Jannike: Ihr kleines Hotel neben dem Leuchtturm ist bis in den Herbst ausgebucht. Die Gäste schwärmen vom zauberhaften Flair und der familiären Atmosphäre. Nur in Herzensdingen herrscht Flaute. Denn in der Beziehung zu Mattheusz kriselt es gewaltig. Auch um sich abzulenken, beginnt Jannike Sport zu treiben. Bald schon trainiert sie für ein Wettschwimmen in der Nordsee, den der Bademeister des örtlichen Wellenbads initiiert hat. Nils Boomgarden ist ein ausgesprochen attraktiver Insulaner. Er flirtet sogar mit Jannike. Und während die Situation für Jannike langsam zu heiß wird, beginnt ein Feuerteufel auf der Insel sein Unwesen zu treiben …

Rezension:

Band 1 und 2 habe ich regelrecht verschlungen. Auch in Band 3 dreht sich alles um Jannike Loog und die kleine Insel, auf der sie lebt. Bei Band 3 hatte ich zunächst etwas Mühe, wieder in die Geschichte hinein zu finden. Dies dauerte aber wirklich nur kurz und dann hatte mich die Geschichte wieder in ihren Bann gezogen. Jannike ist gewohnt sympathisch und hat in diesem Band sehr mit Schwierigkeiten im Gefühlsbereich zu kämpfen. Da mir Jannike inzwischen total ans Herz gewachsen ist fiel es mir nicht schwer, mit ihr zu leiden. Dennoch hält sie den Kopf oben, macht ihren Job und die anstrengende Vorbereitung für das Inselduell ohne zu murren. So ist Jannike eben.

Danni und Siebelt haben einen Pflegesohn aufgenommen, der in der Großstadt Mist gebaut hat und nun auf der abgeschiedenen Insel zur Ruhe kommen soll. Um Lasse dreht sich auch ein großer Teil der Geschichte. Sehr spannend baut Sandra Lüpkes diese auf, so dass der Leser auch manchmal nicht mehr weiß, ob Lasse zu trauen ist, oder nicht.

Auch die Nebenfiguren, wie Bischof, die Lehrerin Sonka, Nils der Bademeister und Pepsi, der Hund, sind wunderbar ausgearbeitet. Sie alle haben ihre Berechtigung in der Geschichte und jede von ihnen ist auf ihre Art wichtig.

Insgesamt haben wir dieses mal, neben der Geschichte um das Inselhotel auch einen kleinen Krimi eingewoben bekommen. Ein Feuerteufel treibt auf der Insel sein Unwesen. Hier war mir allerdings das Verhalten der Inselbewohner etwas zu platt. Außer Bogdana, die noch einen anderen Verdacht hat, hat jeder sofort einen Verdächtigen im Kopf und es ist bei allen derselbe. Zum einen gibt es noch genug Urlauber auf der Insel, auf die der Verdacht auch fällen könnte. Zum anderen hat sicher auch der eine oder andere einen Nachbarn, dem er so etwas zutrauen würde. Wenn jeder den anderen verdächtigt und mißtrauisch beäugt, dann hätte man da durchaus noch etwas Spannung aufbauen können.

Inzwischen hat man, durch die bildhafte Schreibweise von Sandra Lüpkes, schon einen wirklich guten Eindruck von der Insel. Wenn ich die Bücher lese, jetzt Band 3, und mit Jannike vom Leuchtturm in den Ort fahre, dann kann ich mir das richtig gut vorstellen. Genau das mag ich an der Art der Autorin zu schreiben. Sie sagt nicht so viel, dass man sich keine eigenen Vorstellungen mehr machen kann, aber genug, dass man ein gutes Bild im Kopf bekommt.

Von mir gibt es für die Inselträume 4 Federn und die Empfehlung, diese Reihe zu lesen. Ich hoffe sehr auf Band 4, in dem es dann hoffentlich erneut eine Hochzeit geben wird.

Weitere Rezensionen findet ihr bei:
Buchsichten – 5 Sterne

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen