nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Silvesterliebe – Sabine Fischer

Geposted am 27. November 2018 um 16:52

Anzeige

Titel: Silvesterliebe
Reihe: Four Lives; Band 3
Autorin: Sabine Fischer
Verlag: Eisermann
Erscheinungsjahr: 2018
Einband: ebook
Seitenanzahl: 344

Meine Wertung: 5 Federn

Klappentext:

Ein Schneesturm schneidet Caitlin in der Silvesternacht nicht nur von der Außenwelt ab, sondern legt ihr obendrein einen halberfrorenen Mann in den Vorgarten. Nachdem sie ihm das Leben gerettet hat, steht er ein paar Tage später erneut vor ihrer Tür, um das Fremdenzimmer zu mieten, das Caitlin anbietet. Nach kurzem Zögern willigt Caitlin ein, nicht ahnend, dass ihr neuer Untermieter Ben Wagner ist, der Leadsänger einer berühmten deutschen Rockband. Ben hat einen guten Grund, ihr seine Identität zu verheimlichen. Doch als sich die beiden ineinander verlieben, wird es kompliziert.

Rezension:

Dann will ich mal versuchen, meine Gedanken zusammen zu fassen. Das Buch hat mir sehr gefallen und ich hatte die rund 400 Seiten innerhalb von 2 Tagen verschlungen. Band 1 und 2 kannte ich nicht, aber das hat überhaupt nicht gestört, da es in den anderen beiden Bänden um die Geschichten der anderen Mitglieder von Four lives geht, die in diesem Band dann Nebenrollen spielen. Band 1 und 2 habe ich mir aber jetzt schnell gekauft, denn der Schreibstil von Sabine Fischer hat mich überzeugt.

Sabine Fischer schreibt fluffig und ich hatte keine Probleme, mich in die Geschichte einzufinden und mich in ihr zu verlieren. Sie hat mit Caitlin und Ben Charaktere erschaffen, die sehr liebenswert sind und in die ich mich gut einfühlen konnte. Sie handeln authentisch und man erlebt keine bösen Überraschungen, weil man ihre Verhaltensweisen nicht nachvollziehen kann. Nun könnte man durchaus sagen, dass das eine Geschichte auch langweilig machen kann, aber das will ich damit nicht sagen, denn die Geschichte an sich hält durchaus eine Menge Überraschungen bereit.

Caitlin kam mir am Anfang eher ein bisschen zurückhaltend vor. Sie hat eine sehr dominante Mutter, die mir auch nicht sofort sympathisch war. Schnell merkt man aber, dass in Caitlin sehr viel mehr steckt, als man zunächst gedacht hat. An ihr erkennt man, wie Menschen es immer wieder schaffen, mit ihren Äußerungen andere Menschen klein zu halten. Sowohl ihr Ex-Freund Georg, als auch ihre Mutter lassen kaum ein gutes Haar an ihr. Schön war es dann, zu sehen, wie sie sich unter anderem mit Bens Hilfe ihrer Stärke bewusst wird. Und, was ich richtig schön fand war, dass sie Ben aber nicht dafür braucht, an sich selbst weiter zu wachsen. Er musste nur den Anschubs geben und dann hat sie die Kraft aus sich selbst heraus gefunden.

Ben ist irgendwie niedlich. Ich hatte ein bisschen Probleme, ihn mir als den Traummann vorzustellen. Meiner wäre er nicht. Aber die Gefühle zwischen Caitlin und ihm kamen bei mir an und das ist für mich das Wichtigste bei einer Liebesgeschichte. Auch er macht definitiv eine Entwicklung durch, die ich als sehr gut für ihn empfunden habe.

Die Nebenfiguren, wie Georg, Mona oder Sue, konnte ich mir gut vorstellen und Sabine Fischer hat keine von Ihnen vernachlässigt. Sie tauchten auf, weil sie für die Geschichte wichtig waren und sie bekamen ihren Raum, um sich zu präsentieren.

Die Geschichte an sich entwickelt sich sehr rasant vorwärts, ohne sich aber zu überschlagen. Ich war irgendwie in einem Sog und konnte nicht mehr aufhören, zu lesen. Mich fesselten die Figuren, die Geschichte und der Schreibstil und so konnte ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen.

Von mir gibt es 5 Federn für eine wunderschöne Liebesgeschichte, bei der es aber nicht nur um die Beziehung, sondern vor allem auch um das persönliche Wachstum der Figuren geht.

Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen