nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Saubere Luft mit Zimmerpflanzen – Ursula Kopp

Geposted am 1. Oktober 2018 um 13:00

Rezension, Ursula Kopp, Bassermann Verlag

Anzeige

Titel: Saubere Luft mit Zimmerpflanzen
Reihe: Einzelband
Autorin: Ursula Kopp
Verlag: Bassermann
Erscheinungsjahr: 2018
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 112

Meine Wertung: 5  Federn

Klappentext:

Gerbera, Gummibaum und Palmen sind mehr als dekorative Hingucker. Bereits in den 80er Jahren wurde durch die Clean Air Study der NASA bekannt, dass viele Pflanzen Staub und Schadstoffe aus der Luft filtern und dadurch das Raumklima verbessern. Entdecken Sie die 50 besten luftreinigenden und -erfrischenden Pflanzen und erfahren Sie, wogegen sie wirken und wie sich das frische Grün ohne großen Aufwand in alle Wohnbereiche integrieren lässt.

Rezension:

Rezension, Ursula Kopp, Bassermann VerlagVon Ursula Kopp habe ich vor einiger Zeit bereits das Buch “Mein vogelfreundlicher Garten” gelesen und rezensiert und war von der Art der Aufbereitung des Themas sehr angetan. So wollte ich jetzt auch gerne lesen, was die Autorin uns zu den besten 50 Detox-Pflanzen für ein gesundes Raumklima zu sagen hat.

Das Buch ist sehr übersichtlich aufgebaut. Zunächst geht es ganz grundsätzlich darum, was ein gutes Raumklima ausmacht. Dann gibt die Autorin eine kurze Information über die verschiedenen Standorte in der Wohnung, Temperaturbedingungen, Pflanzenauswahl und Kauf und die richtige Versorgung der Pflanzen. Ich muss gestehen, dass ich Pflanzen liebe, aber nicht wirklich den grünen Daumen habe, von daher waren die Kapitel zum richtigen Gießen, Umtopfen und zum Thema Pflegefehler sehr hilfreich für mich.

Anschließend kommen die Porträts von 50 Pflanzen, die das Luftklima der Wohnung verbessern sollen. Unterteilt ist diese Auflistung nach Blütenpflanzen, Blattpflanzen, Palmen und Sukkulenten und Kakteen.

Jede Pflanze wird auf einer Buchseite mit Foto, kurzer Vorstellung und den wichtigsten Fakten vorgestellt. Die Autorin gibt einen Überblick über den besten Standort, die Pflege, Vermehrung, mögliche Krankheiten und die Verwendung. Außerdem wird durch Symbole angezeigt, welche Entgiftungskapzität (1-3) für welche Giftarten (Formaldehyd, Ammoniak, Benzol, Kohlendioxid, Trichlorethylen, Toluol und Xylol die BogenhanfPflanze hat.

Ich habe mir beispielhaft den Bogenhanf für diese Rezension herausgegriffen, da ich von dieser Pflanze die Meisten in meinem Haus habe. Die Sanseviera trifascata ist laut Frau Kopp die ideale Zimmerpflanze für Anfänger, also für mich. Da ich dazu neige, meine Pflanzen eher zu ertränken, nehme ich mir jetzt den Tipp, dass die Pflanze Trockenheit eher mal verkraftet, als Nässe, zu Herzen und gieße deutlich weniger. Mein Bogenhanf hat 3 Ventilatoren bekommen, entgiftet also sehr stark. Ich denke, dass ich mit meinem Bogenhanf schon auf einem guten Weg bin. Ich werde ab jetzt, wenn ich neue Pflanzen anschaffe auf jeden Fall vorher einen Blick in dieses Buch werfen.

Über das Arten- und Sachregister, in dem die Pflanzen sowohl mit deutschem, als auch mit lateinischem Namen zu finden sind, kommt man schnell zu der Pflanze, die einen gerade interessiert. Hilfreich wäre es, wenn Begriffe, die vielleicht für den Anfänger nicht verständlich sind, kurz erklärt werden. Der Gummibaum (der links mit ins Bild ragt), kann bei älteren Exemplaren durch “Abmoosen” vermehrt werden. Ich konnte mir darunter überhaupt nichts vorstellen und musste erstmal Google befragen. Ich denke, dass ich das mit meinem Gummibaum mal ausprobieren werde, da er durch einen Seitentrieb bereits Übergewicht hat. Ein Arm des Baumes stützt sich schon auf der Fensterbank ab.

Von mir gibt es 5 Federn für das neueste Buch von Ursula Kopp. Die Autorin versteht es, dem Anfänger die Zusammenhänge gut zu erklären. Mit Hilfe dieses Buches schaffe ich es hoffentlich, dass auch ich meine Pflanzen bei mir überleben.

Eine weitere Rezension findet ihr bei:
made of stil

Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen