• Gelesen 2020,  4 Federn,  Rezensionen

    [Rezension] Die heilende Kraft der Zimmerpflanzen – Fran Bailey

    Rezension, Fran Bailey, Irisiana Verlag, Random House Verlage

    Anzeige

    Titel: Die heilende Kraft der Zimmerpflanzen
    Autorin: Fran Bailey
    Verlag: Irisiana
    Erscheinungsjahr: 2020
    Einband: Hardcover
    Seitenanzahl: 192

    Meine Wertung: 4 Federn

    Klappentext:

    Finden Sie die jeweils richtigen Pflanzen, die für saubere Luft, einen geruhsamen Schlaf, Entspannung oder mehr Energie sorgen, Ihre Gesundheit, Kommunikation und Konzentration fördern, sowie perfekt in Ihr Wohnzimmer, Bad oder Büro passen.

    Dieses Buch zeigt wie sich Zimmerpflanzen auf ganzheitliche Weise positiv auf Körper und Seele auswirken. Vorgestellt werden rund 80 Kakteen, Sukkulenten, Farne, Palmen, Blatt- und Blütenpflanzen mit Tipps, wie Sie sie optimal pflegen und für Ihr Wohlbefinden einsetzen können.

    Bringen Sie die Natur in Ihr Zuhause und nutzen Sie die heilende Energie der Pflanzen.

    Rezension:

    Mal wieder ein Ratgeber, der mich sehr begeistern konnte.Es werden sehr viele Zimmerpflanzen mit ihren Ansprüchen an Licht, Luftfeuchtigkeit, Wasserbedarf und Pflegetipps beschrieben. Außerdem wird dargestellt, auf welche Weise sich die Pflanze gut auf die Gesundheit auswirkt. So gibt es Pflanzen, die den Schlaf verbessern, Schadstoffe aus der Luft filtern, oder einfach „nur“ für ein entspanntes Raumklima sorgen.

    Gut finde ich die Einteilung nach den verschiedenen „Nutzungsarten„. Es gibt Kapitel für Pflanzen für den Arbeitsplatz, Pflanzen, die Stress abbauen oder Pflanzen, die eine schnelle Genesung fördern, etc. So kann man fix in das Kapitel springen, zu dem man gerade recherchieren möchte.

  • Rezensionen,  5 Federn,  Gelesen 2018

    [Rezension] Saubere Luft mit Zimmerpflanzen – Ursula Kopp

    Rezension, Ursula Kopp, Bassermann Verlag

    Anzeige

    Titel: Saubere Luft mit Zimmerpflanzen
    Reihe: Einzelband
    Autorin: Ursula Kopp
    Verlag: Bassermann
    Erscheinungsjahr: 2018
    Einband: Hardcover
    Seitenanzahl: 112

    Meine Wertung: 5  Federn

    Klappentext:

    Gerbera, Gummibaum und Palmen sind mehr als dekorative Hingucker. Bereits in den 80er Jahren wurde durch die Clean Air Study der NASA bekannt, dass viele Pflanzen Staub und Schadstoffe aus der Luft filtern und dadurch das Raumklima verbessern. Entdecken Sie die 50 besten luftreinigenden und -erfrischenden Pflanzen und erfahren Sie, wogegen sie wirken und wie sich das frische Grün ohne großen Aufwand in alle Wohnbereiche integrieren lässt.

    Rezension:

    Rezension, Ursula Kopp, Bassermann VerlagVon Ursula Kopp habe ich vor einiger Zeit bereits das Buch „Mein vogelfreundlicher Garten“ gelesen und rezensiert und war von der Art der Aufbereitung des Themas sehr angetan. So wollte ich jetzt auch gerne lesen, was die Autorin uns zu den besten 50 Detox-Pflanzen für ein gesundes Raumklima zu sagen hat.

    Das Buch ist sehr übersichtlich aufgebaut. Zunächst geht es ganz grundsätzlich darum, was ein gutes Raumklima ausmacht. Dann gibt die Autorin eine kurze Information über die verschiedenen Standorte in der Wohnung, Temperaturbedingungen, Pflanzenauswahl und Kauf und die richtige Versorgung der Pflanzen. Ich muss gestehen, dass ich Pflanzen liebe, aber nicht wirklich den grünen Daumen habe, von daher waren die Kapitel zum richtigen Gießen, Umtopfen und zum Thema Pflegefehler sehr hilfreich für mich.