nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Das tiefe Blau der Worte – Cath Crowley

Geposted am 21. November 2018 um 17:15

Cat Crowley, Rezension, Carlsen Verlag

Anzeige

Titel: Das tiefe Blau der Worte
Reihe: Einzelband
Autorin: Cath Crowley
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2018
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 394

Meine Wertung: 5 Federn

Klappentext:

Rachel und Henry waren mal beste Freunde und verbrachten Tage und Nächte in der gemütlichen Buchhandlung von Henrys Familie. Bis Rachel aus der Stadt wegzog und Henry einen Liebesbrief hinterließ – während Henry mit Amy unterwegs war. Nun ist Rachel zurück und arbeitet wieder in der Buchhandlung, zusammen mit Henry, den sie am liebsten nie wiedersehen würde. Und während sich im Laden Dramen ereignen und Liebespaare finden, geben sie einander wieder Halt in einer Welt, in der es zum Glück Bücher gibt. Und Worte. Und eine zweite Chance.

Rezension:

Es gibt Bücher, für die findet man einfach keine Worte. Ich zumindest nicht. Tja… was bedeutet das nun? Keine Rezension zu diesem wundervollen Buch schreiben? Geht irgendwie auch nicht, denn ich möchte, ich muss, euch “Das tiefe Blau der Worte” ans Herz legen. Ich habe jede Seite, jeden Satz, ja jedes einzelne Wort genossen. Cath Crowley hat einen so poetischen Schreibstil, dass mir wirklich das Herz aufgegangen ist. Diese Geschichte besticht nicht durch großen Aktionismus oder Szenen, in denen einem der Atem stockt, nicht dadurch, dass wahnsinnig viel passiert, sondern dadurch, dass jedes Wort direkt ins Herz trifft. Okay, dadurch stockt der Atem dann doch manchmal, weil es einfach so schön ist, dass ich ein bisschen atemlos zurückgelassen wurde.

Beide Protagonisten, Rachel und auch Henry sind ganz wundervolle Menschen, wobei Henry noch ein bisschen tiefgründiger ist, als Rachel. Rachel fühlt sich eher von der Welt unverstanden und versucht zu rebellieren. Dabei war sie aber irgendwie süß und ich hätte sie gerne in den Arm genommen und ihr gesagt, dass sie richtig ist, wie sie ist.

Henry, so hatte ich das Gefühl, weiß eigentlich sehr genau, wo er im Leben steht und wo er hin will. Aufgrund seines Alters fällt es ihm aber nicht so leicht, das zu erkennen und so fahren seine Gefühle und Wünsche die eine oder andere Achterbahn. Auch durch Rachels Verhalten wird er eher noch verunsichert, als gestärkt. Aber er ist ein unheimlich interessanter junger Mann, der das Herz am rechten Fleck hat und seinen Weg im Leben machen wird.

Die Idee, eine Buchhandlung zu erschaffen, in der es einen Bereich gibt, in dem die Menschen ihre Gedanken in die Bücher hinein schreiben können fand ich mega spannend. Es ergeben sich so tatsächliche Brieffreundschaften nur über die Briefe in den Büchern. Es bringt Menschen zusammen.

Der Schreibstil von Cath Crowley ist poetisch und tiefgründig. Sie gibt ihren Protagonisten und damit auch dem Leser so unendlich viele wundervolle Denkanstöße. Sie schafft es, dass jedes einzelne Gefühl bei mir ankommt. Ich hatte wirklich das Gefühl, in die Geschichte hineingezogen zu werden und Rachel und Henry zu beobachten. bei aller Poesie, die das Buch verbreitet, so ist es dennoch ein Jugendbuch und nicht zu hochtrabend, sondern genau richtig. Ich glaube, dass es jeden, ob jung oder alt fesseln kann, wenn man sich auf die Geschichte von Henry, Rachel und der Buchhandlung einlässt.

Am Ende jedes Kapitels findet sich ein gezeichnetes Lesebändchen mit einem Satz, der sich auf das nachfolgende Kapitel bezieht. Wunderschön gestaltet und immer sehr prägnant und passend.
Das Leben passiert nicht immer in der Reihenfolge, die wir uns wünschen. (S.370)

Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen. Es gehört definitiv zu meinen Highlights im Jahr 2018. Von mir gibt es sehr gerne 5 Federn und eine mega große Leseempfehlung!

Weitere Rezensionen findet ihr bei:
Buchspinat
Nightingale´s Blog
Miss Foxy Reads
Dunkelbuntes Leben

Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen