nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 31/2020

Geposted am 1. August 2020 um 7:00

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Über diese Woche gibt es noch weniger zu erzählen, als über die letzte Woche.

Sonntag waren wir bei meiner besten Freundin und ihrem Mann und haben die beiden neuen Erdenbürger begrüßt. Ganz süße Zwillingsjungs haben die beiden bekommen. Leider war mein Kuchen eine Katastrophe, da er innen nicht durch war. Alle haben es mit Humor genommen, trotzdem blöd. Insgesamt war es aber ein wunderbarer Nachmittag.

Ab Montag war dann nichts mehr. Mich hatte irgendwie ein Infekt dahin gerafft (so richtig mit Hitzewallungen, Kreislauf, Übelkeit usw.), so dass mich mein Hausarzt drei Tage aus dem Verkehr gezogen hat. Die drei Tage habe ich genutzt, um mit den Katzen lesend auf dem Sofa zu lümmeln und wieder fit zu werden. Donnerstag und Freitag musste ich dann einen Schlag rein hauen. Die Haushaltszahlen müssen bis Ende nächster Woche fertig werden und die drei Tage fehlten mir definitiv.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 27/2020

Geposted am 4. Juli 2020 um 7:00

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Dieses Mal habe ich erst Dienstag angefangen meinen Plausch zu schreiben und ich muss tatsächlich erstmal überlegen, was wir eigentlich gemacht haben… Ach ja… Samstag war ein entspannter Tag. Lesen, einkaufen und die Sonne genießen, bevor nachmittags endlich ein bisschen vom lang ersehnten Regen kam.  Vorher haben wir noch gegrillt und die Reste vom Nudelsalat verspeist. Abends haben wir uns endlich mal wieder mit Freunden getroffen. Endlich wieder alle beieinander, das war richtig schön. Ich war aber auch ganz froh, dass es nicht ganz so spät geworden ist. Nachdem wir Freitagabend ja schon unterwegs waren und Samstag dann auch nicht ganz früh ins Bett kamen, hing ich Sonntag doch ein bisschen durch. Sonntag war also eher ein platter Tag. Wir haben gemeinsam gekocht, aber ansonsten ist nicht viel passiert bei mir.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 08/2020

Geposted am 22. Februar 2020 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Letzten Samstag haben wir ja gemeinsam gebacken und es hat mega Spaß gemacht. Wir haben insgesamt 3 Kuchen fertig gestellt. Einen Schoko-Kirsch-Kuchen ohne Industriezucker (damit ich auch etwas davon essen kann) und zwei Kuchen ganz normal mit Industriezucker; einen Apfelkuchen vom Blech und eine Apfel-Schmand-Torte. Hat mega viel Spaß gemacht und wir haben das echt gut zusammen hinbekommen.

Sonntag waren wir dann mit meinen Freunden verabredet und haben erst den Kuchen gemeinsam verputzt (naja… nicht ganz, aber es ist echt viel vertilgt worden) und abends noch Bratwurst auf den Grill geworfen. Es war ein mega schöner Nachmittag und alle haben sich gut verstanden. Ich bin beruhigt, denn es war mir wichtig, dass Torben meine Lieben mag und sie ihn mögen. War echt schön und gemütlich.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 07/2020

Geposted am 15. Februar 2020 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Vergangenen Sonntag habe ich zunächst allein verbracht und gemütlich zwei Rezensionen vorbereitet, die auch inzwischen online gegangen sind. Von der Biografie von Rolf Seelmann-Eggebert “In Hütten und Palästen” war ich sehr angetan. “The Ivy Years – Bevor wir fallen” hat mir weniger gefallen. Die Reihe werde ich nicht weiter verfolgen. Derzeit höre ich “Scythe – Das  Vermächtnis der Ältesten“, den 3. Band der Reihe. Daran werde ich noch einige Zeit sitzen, denn ich höre Hörbücher nur beim Auto fahren und das Hörbuch hat eine Länge von 18 Stunden.  Ich lese im Moment zwei Bücher gleichzeitig. Zum einen bin ich immer noch an “Follow me back” aus dem LYX Verlag dran, zum anderen noch an “Zweimal im Leben” aus dem blanvalet Verlag. Da die Rezension nicht vor dem 1. März online gehen darf habe ich da noch etwas Zeit.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 42/2019

Geposted am 19. Oktober 2019 um 7:00

Samstagsplausch

Und schon wieder ist eine Woche vergangen und es ist Zeit, bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zu nehmen, zum

Samstagsplausch

Mal überlegen, was passiert ist. Letzten Samstag habe ich mich mit guten Freunden auf Pizza und Gesellschaftsspiele getroffen. Das war mega schön und entspannt. Die Männer haben den Lütten gehütet, der nicht schlafen wollte und wir Frauen haben gespielt. Wir haben bis Nachts um halb Zwei gemacht. Gar nicht mehr meine Zeit, aber es war halt so gemütlich. Sonntagmorgen war ich dann dementsprechend müde und kam schwer aus dem Bett. Ich habe mir die Laufschuhe geschnappt und bin eine Runde raus gegangen. Trotz abwechselnd 2 Minuten gehen und 2 Minuten laufen war ich irgendwie mega angestrengt, aber letzen Endes war ich hinterher total gut drauf, weil ich meinen inneren Schweinehund überwunden hatte. Hat gut getan.

Sonntag war dann aber eher etwas ruhiger. Ich habe für Mama, Papa und mich Lasagne gemacht, die mega lecker war. Den Nachmittag habe ich lesend verbracht und habe telefonische Unterstützung von der lieben Heike bekommen, der ich meinen Frust über eine Sache per WhatsApp mitgeteilt hatte. Heike hat mir wirklich sehr geholfen.  Einiges gerade gerückt und mich ernst genommen. Hat total gut getan. Ich will hier nicht näher ins Detail gehen, aber ich war echt verletzt vom Verhalten eines Menschen. Heike hat den Vorfall für mich ein bisschen relativiert, so dass ich das Ganze etwas weniger persönlich nehmen konnte. Letzten Endes habe ich aus dem Vorfall gelernt. Passiert mir so sicher nicht wieder.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 40/2019

Geposted am 5. Oktober 2019 um 7:00

Samstagsplausch

Und schon wieder ist eine Woche rum und wir sehen uns alle bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch zum

Samstagsplausch

Wie war meine letzte Woche. Erstmal überlegen…

Letztes Wochenende waren Mama, Annka und ich in Bochum bei Starlight Express. Es war gut, aber ich muss gestehen, dass es mich nicht vom Hocker gerissen hat (die anderen beiden auch nicht). Vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch, weil jeder, dem man erzählt hat, dass man hin fährt so absolut begeistert war. Versteht mich nicht falsch, es war gut und es lohnt sich, sich das ein Mal anzuschauen, aber ich würde nicht wieder hinfahren. Im Gegensatz dazu habe ich Cats schon zwei Mal gesehen und würde jederzeit wieder hingehen. Da kommt es für mich einfach nicht ran.

Montag hatte ich noch einen Tag frei. Den habe ich sehr genossen. Ganz entspannt erstmal den Wocheneinkauf erledigt und mich auf die neue Arbeitswoche vorbereitet. Dienstag ging es dann wieder zur Arbeit. Wie das immer so ist, liegt der Schreibtisch voll, aber ich habe mir vorgenommen alles etwas entspannter anzugehen. Was heute nicht fertig wird, muss halt bis morgen liegenbleiben (wenn es nicht brennt). Ihr wisst ja vielleicht, wie das ist. Vornehmen kann man sich viel, bis man sein eigenes Verhalten auch wirklich ändert ist es ein langer Weg. Aber letzten Endes muss man sich das halt immer wieder bewusst machen und daran arbeiten. Die ersten beiden Arbeitstage waren gut und nicht zu stressig.

weiterlesen

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen