nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 36/2019

Geposted am 7. September 2019 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Ja, vielleicht habt ihr meine Schwärmerei über das LitCamp Hamburg ja schon gelesen. Dort habe ich das vergangene Wochenende mit sehr lieben, herzlichen Buchmenschen verbracht. Mir hat das unheimlich gut getan. Meine Berichte findet ihr bei Interesse hier (Samstag) und hier (Sonntag).

Den Montag hatte ich mir zum Glück frei genommen. Auch wenn die zwei Tage gut für die Seele waren, mein Akku ist nach solchen Aktivitäten immer recht leer. Also körperlich war ich echt erschöpft und habe Montag den ganzen Tag auf der Couch gegammelt. Na, seien wir ehrlich. Nicht den ganzen Tag. Ein bisschen habe ich mich um meinen Haushalt gekümmert, weil ich das sonst immer samstags mache. Aber auch eher auf Sparbetrieb. Reicht, wenn ich heute dann wieder alles mache.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 29/2019

Geposted am 20. Juli 2019 um 8:25

Heute nutze ich den Kaffeetisch bei Andrea und ihrem Blog Karminrot und den

Samstagsplausch

um mich wenigstens kurz dazu zu setzen.

In der vergangenen Woche hae ich mir sehr viele Gedanken über meinen Blog gemacht. In letzter Zeit habe ich wenig Zeit in meinen Blog investiert. Das hat Gründe, die nicht in der Bloggerei liegen, sondern an anderer Stelle. Da mir dies aber zu persönlich für das Internet ist, an dieser Stelle nur so viel, dass ich einiges angeschoben habe, damit es mir hoffentlich bald wieder besser gehen wird. Danke an Gabi vom Laberladen fürs Augen öffnen (per Mail und Blogbeiträgen)Dann wird die Lust am bloggen auch wiederkommen, wenn ich nicht mehr jeden Tag so unglaublich fertig bin.

Ich möchte mittelfristig mehr Zeit in den Blog investieren. Nach wie vor liebe ich meinen Blog. Ich möchte mehr andere Beiträge, neben den Rezensionen schreiben. Ich möchte mehr interaktiv, sprich, ich möchte mich auch mehr auf anderen Blogs mit Kommentaren einbringen. Und ich möchte mich mit “SEO” beschäftigen. Aus der Bücherei habe ich mir “Suchmaschinenoptimierung für Dummies” mitgebracht. Mal schauen, ob das Buch mir Dummie (was dieses Thema angeht, sonst nicht) auf den Weg hilft. Ich habe auf Anraten von Britt von “Authors Assistent” zwar “Yoast Seo” installiert, aber so richtig weiß ich leider wirklich nicht, was ich da tue. Das soll sich ändern. Auch meinen Instagram Account möchte ich mehr beleben. Ich muss allerdings dringend daran arbeiten, dass meine Fotos ein bisschen mehr Leben enthalten. Nur das Buch auf dem Holzfußboden fotografiert lockt ja auch niemanden hinterm Ofen vor.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 07/2019

Geposted am 16. Februar 2019 um 7:00

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Und schon wieder ist eine Woche vergangen. Letzten Samstag hatte ich Glück. Eigentlich bin ich ja Samstag und Sonntag dran für uns alle zu kochen. Meine Schwester hatte aber so viel gefüllte Paprika gemacht, dass sie ihr Essen kurzerhand eingepackt hat und wir alle gemeinsam gegessen haben. Also hatte ich frei und musste erst Sonntag kochen. Sonntag gab es einen leckeren Nudelauflauf.

Ansonsten war ich Samstag noch in Heide. Ich habe versucht ein Notizbuch zu kaufen im Format A4, am liebsten mit Punkten, aber kariert wäre auch gegangen. Es sollte Spiralbindung zum umschlagen haben und es sollte ohne Mikroperforation sein. Gibt es nicht… Ich verabschiede mich also jetzt von diesem Gedanken und habe mich jetzt für einen normalen Collegeblock von Brunnen entschieden. Sehr gespannt bin ich, wann sich das erste Blatt aus dem Block verabschiedet, weil ich ein Mal zu oft unvorsichtig geblättert habe. Ich werde mich bemühen vorsichtig damit zu sein.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 05/2019

Geposted am 2. Februar 2019 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Letzten Sonntag waren wir im Konzert von Kathy Kelly mit den Chorfreunden Lägerdorf und Kai Mohr und es war einfach großartig. Ein perfekter Abend für die Seele. Eine wunderbare Mischung aus ganz verschiedenen Songs, seien es Traditionals, Kelly Family Hits, zwei Arien, etc.
Kathy hat einfach eine ganz große Stimme und Kai Mohr hätte ich ja am liebsten schon zu “unseren” Ten Tenors gesteckt, als wir ihn das erste Mal live gehört haben. Die beiden zusammen sind einfach nur der Hammer. Und die Chorfreunde Lägerdorf sind auch richtig super. Den Chor kann man sich definitiv auch mal zwischendurch anhören. Ich kann es euch nur empfehlen.

Das war jetzt das vierte Mal, dass diese Sänger gemeinsam auf der Bühne standen. Drei Mal waren wir dabei und wir hoffen sehr, dass es nicht das letzte Mal war. Ich bin wirklich dankbar für einen wunderschönen Abend gemeinsam mit meiner Ma und Musik für die Seele.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 44/2018

Geposted am 3. November 2018 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Ich habe mich ja nun ein paar Mal rar gemacht beim Samstagsplausch. Erst war irgendwie nichts passiert und dann akute Unlust überhaupt was zu schreiben 😉 aber heute bin ich wieder dabei.

Die vergangenen Wochen waren eher ruhig. Viel Arbeit mal wieder. Es wird irgendwie nicht ruhiger, was mich persönlich doch stark belastet.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 34/2018

Geposted am 25. August 2018 um 7:00

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Das war eine Woche… Endlich mal wieder rundrum gelungen. Das Wetter ist ein bisschen abgekühlt, so dass man es gut aushalten kann. Einen Tag war ich sogar wieder im Pullover zur Arbeit.

Letzten Sonntag waren wir auf einem Geburtstag. Ganz gut gegessen und schön geschnackt. War wirklich gemütlich und wir waren zum Mittagessen da und erst gegen 18 Uhr zuhause. Einige der Menschen sehe ich in einer Woche schon wieder, denn dann ist unser jährliches Familientreffen. Das macht echt jedes Jahr viel Spaß. Dieses Mal sind wir in Nordfriesland.

Ich habe ordentlich im Garten gewühlt. Einige meiner Rhododendren sind durch die Hitze ausgegangen und ich habe angefangen sie runter zu schneiden und die Wurzeln auszugraben. Blaue Flecken, Kratzer und Muskelkater gab es inklusive, aber es hat Spaß gemacht. Man sieht halt, was man gemacht hat. Außerdem haben wir meine Hecke vorne am Grundstück geschnitten und die Buchsbaumhecke von einer Seite. Die muss nun erstmal wieder Blätter ansetzen und dann kommt die andere Seite dran. Sonst kann man zu sehr hinten in den Garten schauen. Das hab ich nicht so gerne, wenn man mir von der Straße aus auf die Gartenbank gucken kann.

weiterlesen

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen