nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 45/2019

Geposted am 9. November 2019 um 7:00

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Das letzte Wochenende war der Hammer. Samstagmorgen sind wir wieder gelaufen und es ging total gut. Trotz Regen haben wir den Schweinehund überwunden und mussten nur 3x gehen auf unserer Strecke. Es wird also besser. Einig waren wir uns darüber, dass es allerdings noch immer nicht der Sport ist, der uns antreibt, sondern, dass wir uns so darauf freuen, die Zeit gemeinsam zu verbringen. Welche Motivation einen antreibt ist dann ja auch nebensächlich, Hauptsache der Sport wird gemacht. Diese Woche musste ich wieder allein los, da er Spätschicht hat. Die Kopfhörer fürs Hörbuch sind geladen.

Samstagabend bin ich dann nach nebenan… nun, was soll ich sagen? Wir verstehen uns gut und nach Hause ging es um halb Vier. Und das ich, die sonst um 21 Uhr im Bett liegt und pennt. *lach* Es war wieder so unglaublich schön und entspannt. Ich hätte auch noch länger sitzen können, aber man muss ja auch mal vernünftig sein. Sonntag war dann echt hart. Ich bin ja nicht der Langschläfer, leider, und um 8 Uhr konnte ich nicht mehr liegen. Zu sagen, dass ich müde war, wäre so ein ganz klein wenig untertrieben. Was nimmt man nicht alles für liebe Gesellschaft auf sich?

Sonntag habe ich dann mit meiner Ma Kürbissuppe gekocht. War sehr lecker. Nachmittags habe ich mich dann mit den beiden Katzen gemeinsam nochmal für 2 Stunden ins Bett gehauen und geschlafen. Das hat ziemlich gut getan.

Die Woche war lang. Wie kann es sein, dass einem 5 Tage so lang vorkommen, wenn man sich auf jemanden freut, den man aber erst am Samstag wiedersehen kann? Die Arbeit war diese Woche total gut. Einige stressige Dinge zu erledigen, aber es hat mir viel Spaß gemacht und mir ging die Arbeit diese Woche auch leicht von der Hand. Eine Aufgabe, die ich schon seit Mai vor mir her schiebe, weil ich echt nicht wusste, wie ich sie angehen soll ist jetzt erledigt. Plötzlich flutschte es. Das hat mich ehrlich gesagt am Meisten gefreut.

Dienstag und Donnerstag war ich allein laufen, aber allein ist es echt doppelt so anstrengend, wie in netter Gesellschaft. Aber, Schweinehund trotzdem überwunden. Heute laufen wir dann ja wieder gemeinsam. Vorfreude 🙂

Das Versprechen des Bienenhüters” habe ich am vergangenen Wochenende endlich beendet und rezensiert. Ich finde schon, dass es ein wichtiges Buch ist, da es eine aktuelle Geschichte erzählt, aber leider ist bei mir der Funke nicht übergesprungen. Im Moment lese ich “Glück in kleinen Dosen” von Susanne Fletemeyer. Außerdem ein Buch, welches ich euch ans Herz legen möchte, wenn ihr euch über den Zusammenhang zwischen Gletschern, Schnee, ewigem Eis und unserem Klima informieren möchtet. “Im Reich des Frostes” ist wirklich spannend und sehr informativ.

Ach ja, und meine Sportuhr ist wieder da. Bzw. nicht meine, sondern eine neue Uhr. Das war richtig guter Service von Garmin. Meine Uhr zeigte plötzlich einen großen weißen Fleck auf dem Display.Ich habe mit dem Kundenservice Kontakt aufgenommen und eine Paketmarke bekommen. Ich war innerhalb der Gewährleistung und das Paket ist gegen späten Vormittag als eingegangen gemeldet und gegen Abend hatte ich schon die Nachricht, dass sie eine neue Uhr rausschicken.

Nun wünsche ich euch ein wunderbares Wochenende!

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen