nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Wundervolle Weihnacht – Kamingeschichten für die Weihnachtszeit

Geposted am 13. Oktober 2019 um 13:43

Rezension, Cover, Wundervolle Weihnacht

Anzeige

Titel: Wundervolle Weihnacht – Kamingeschichten für die Weihnachtszeit
Reihe: Einzelband
Autor: Diverse
Verlag:arsEdition
Erscheinungsjahr: 2019
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 80

Meine Wertung: 5 Federn

Klappentext:

Weihnachten kommt immer so plötzlich? Und der Advent ist weniger besinnlich, sondern eher stressig mit all den Dingen, die noch vor dem großen Fest erledigt werden wollen? Gönnen Sie mit diesem Buch sich und Ihrer Familie, Ihren Freunden und lieben Menschen aus Ihrer Umgebung eine kleine weihnachtliche Auszeit. Gemütliches Kerzenlicht, ein selbst geschmückter, nach Tanne duftender Adventskranz und eine Tasse Tee mit Plätzchen lassen den Alltag vergessen. Die Geschichten aus diesem Buch versetzen Leser und Zuhörer in die beste Weihnachtsstimmung und wecken glückliche Erinnerungen an die Kindheit. Genießen Sie die stille Jahreszeit, die Vorfreude und den Spaß am Lesen und Vorlesen.

Rezension:

Die Aufmachung finde ich mega schön. Das Buch sieht zugeklappt wie ein Briefumschlag aus und wird mit einem goldenen Satinband zugeschnürt. Wie ein kleines Geschenk. Zum lesen muss ich gestehen, dass ich das ein bisschen unpraktisch fand, da die eine Umschlagklappe bei mir bei der rechten Hand im Weg ist. Das Halten war dadurch ein bisschen unbequem. Ich bin ja nicht so pingelig mit meinen Büchern, von daher habe ich diesen Teil einfach nach hinten weggeknickt. Wer da aber pingelig ist, der bekommt ein kleines Problem.

Wir finden in diesem Buch sowohl Geschichten, als auch Gedichte. Es liegt in der Natur der Sache, dass mir einige besser gefallen haben und andere nicht so gut. Überwiegend war ich aber total begeistert. Die Geschichten sind weihnachtlich besinnlich und haben bei mir einen Nerv getroffen.

Auch Innen ist das Buch so unglaublich schön gestaltet, dass ich beim lesen total in Weihnachtsstimmung gekommen bin und das, obwohl wir erst Oktober haben. Ich kann es ganz schwer beschreiben, aber das Buch strahlt eine unglaubliche Ruhe aus, fast schon eine Weihnachtsruhe. Ganz merkwürdig, aber total schön.

Am besten gefallen haben mir die Geschichte “Der kleine Tannenbaum” von Manfred Kyber und “Die Legende vom vierten König”, nach einer alten russischen Legende. “Der kleine Tannenbaum” ist ein eher fröhliches Stück, das Mut macht, dass man seine Träume verwirklichen kann. Es zeigt, dass, wenn man zusammen hält, alles möglich ist. “Die Legende vom vierten König” hat mich sehr berührt. Sie zeigt, dass gute Taten belohnt werden und, dass Mitmenschlichkeit und Mitgefühl direkt aus dem Herzen kommen.

Das Rezept für den Weihnachtspunsch werde ich im Dezember auf jeden Fall ausprobieren. Was ist weihnachtlicher, als ein alkoholfreier Punsch in gemütlicher Runde, vielleicht sogar bei Kerzenschein…

Ich kann euch das Buch mit seinen weihnachtlichen Geschichte und Gedichten nur ans Herz legen. Mit 15 Euro eignet es sich auch wunderbar als Mitbringsel in der Weihnachtszeit.

Von mir gibt es 5 Federn für ein wirklich schön aufgemachtes Buch zum selbst lesen oder verschenken.

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen