nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Escape Room: Der Schatten des Raben – Eva Eich

Geposted am 12. Juni 2020 um 10:15

Anzeige

Titel: Der Schatten des Raben
Reihe: Escape Room
Autorin: Eva Eich
Verlag: arsEdition
Erscheinungsjahr: 2020
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 20 Doppelseiten zum Aufschneiden

Meine Wertung: 4 Federn

Klappentext:

Das Abitreffen mit ihrer damaligen Clique wird für Lissa zum Albtraum. Eingesperrt in der verlassenen Schule hat es jemand auf ihr Leben abgesehen! Lissa entdeckt, dass ihre Freunde ein dunkles Geheimnis hüten, das sie nun alle ins Verderben zu stürzen droht. Eine Spur aus mysteriösen Denkaufgaben führt sie immer tiefer in die Vergangenheit …

Knacke 20 Rätsel – öffne die Tür – finde den Ausweg!
Eine völlig neue Art von Spannungsliteratur: Dieses Buch stellt deine grauen Zellen auf eine harte Probe. Denn, nur wenn du es schaffst, eine Denkaufgabe zu lösen, erfährst du, wo es mit der Geschichte weitergeht! Gelingt es dir, alle Rätsel zu lösen und den Ausgang zu finden?

Rezension:

Ich muss gestehen, dass ich Probleme mit dem Einstieg in das Escape-Room-Buch hatte. Zuerst habe ich nicht so richtig verstanden, wie ich die nächste zu öffnende Seite finde. Ich fürchte, dass ich mich da tatsächlich ein bisschen dusselig angestellt habe, denn eigentlich ist das Prinzip total einfach. Ein Mal verstanden, wie es geht, war es dann auch kein Problem mehr, weiter zu kommen.

Die Geschichte ist interessant und es hat Spaß gemacht, die Clique auf dem Treffen zu verfolgen und den Fall gemeinsam zu lösen. Die Rätsel sind mal schwieriger und mal leichter zu lösen. Durch die Lösungshilfe kommt man aber immer vorwärts, auch wenn es mal hakt. Ich persönlich muss gestehen, dass es bei mir recht häufig gehakt hat. Vermutlich wird man besser, wenn man solche Escape Bücher öfter gemacht hat. Ein bisschen habe ich das zum Ende hin schon gemerkt, dass ich leichter darauf kam, was von mir erwartet wird. Ich stand aber insgesamt wirklich oft recht planlos davor. Insgesamt würde ich schon sagen, dass die Rätsel teilweise wirklich anspruchsvoll sind. Zuerst hat mich das ein bisschen genervt, dass ich einfach zu blöd war, die Rätsel zu lösen. Wenn man gar nicht vorwärts kommt, dann macht es auch irgendwie keinen Spaß. Im Nachhinein finde ich es aber gut, denn wenn es zu einfach wäre, dann macht es ja auch keinen Spaß.  Gut fand ich, dass jeweils im nächsten Kapitel aber erklärt wird, wie die Clique auf die Lösung gekommen ist, so dass man den Weg gut nachvollziehen konnte.

Die Dynamik zwischen den Figuren hat mir gefallen. Es zeigt schön, wie schnell man wieder in den alten Mustern ist, wenn man Leute von früher wieder trifft. Steffi, die sich in Gegenwart von Tinie sofort wieder viel kleiner macht, als sie in Wirklichkeit ist. So war es zu Schulzeiten, so ist es jetzt. Lissa ist die Hauptfigur des Buches, sie begleiten wir durch das Rätsel. Da Lissa zum Zeitpunkt, als alles mit Paula passierte, noch nicht zur Clique gehörte, sind wir genauso ahnungslos wie sie. Nach und nach wird Paulas Geschichte aufgedeckt. Die Geschichte ist wirklich spannend, und je länger man mit den Figuren durch die Gänge der Schule eilt, umso mehr wachsen sie einem ans Herz und man möchte wissen, was bzw. wer hinter der ganzen Geschichte steckt.

Von mir gibt es 4 Federn für meinen ersten Escape Room in Buchform. Ich kann euch dieses Buch empfehlen, wenn ihr gerne Rätsel löst und Krimis mögt. Ja, ich muss mich outen, dass es mir nicht so leicht fiel, die Rätsel zu lösen, aber je länger ich dabei war, umso mehr Spaß machte es mir. Für mich wird es nicht der letzte Escape Room in Buchform gewesen sein.

Weitere Rezensionen habe ich hier für euch gefunden:
tinaliestvor – Books and more
NichtohneBuch

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen