nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Carhill Sisters: Emily & Jake – Kathrin Lichters

Geposted am 3. August 2016 um 10:16

Rezension, feelings, Droemer Knaur, Kathrin Lichters

Anzeige

Titel: Emily & Jake
Reihe: Carhill Sisters; Band 1
Autorin: Kathrin Lichters
Verlag: feelings (Droemer Knaur)
Erscheinungsjahr: 2016
Einband: ebook
Seitenanzahl: 300

Meine Wertung: 5 Federn

Klappentext:

Vier Schwestern auf der Suche nach dem ganz großen Glück …
Nach dem frühen Unfalltod ihres Mannes findet die junge Künstlerin Emily Carhill nur schwer in ihren Alltag zurück. Ihr Leben in Jarbor Hydes erscheint ihr eintönig und farblos, jedenfalls bis der Rennfahrer Jake O’Reiley in ihrem Heimatort strandet und ihr Leben dort gehörig auf den Kopf stellt. Mithilfe ihrer verrückten Schwestern und ihrem Bruder versucht sie den Weg zu Jakes Herz zu finden, denn auch er trägt Dämonen mit sich herum, die ihrem gemeinsamen Glück im Wege stehen. Wie könnte Emily einen Mann lieben, der sein Geld mit Autorennen verdient und sich ständig in Gefahr begibt, wo Emily doch alles über Schmerz und Verlust weiß?

Rezension:

Was soll ich sagen? Die Reihe meiner Lieblingsautorinnen wurde um einen Namen erweitert. Kathrin Lichters! Nachdem ich vom ersten Band ihrer Reihe “Backstage love” ja schon sehr begeistert war, hat sie mich auch hier beim ersten Band der Carhill Sisters, gleich einfangen können.

Die Carhill Sisters sind Emily, die Hauptperson dieses Buches und ihre Schwestern Mary und Lucy, sowie ihr Bruder Luke. Eine große Rolle spielt auch Emilys Vater, Robert und natürlich die männliche Hauptperson, nicht zur Carhill-Familie gehörend, sondern von diesen eher angenervt: Jake O´Reiley.

Emily hat mir sehr gefallen, auch wenn ich ein bisschen Schwierigkeiten hatte, nachzuvollziehen, warum sie sich so wahnsinnig eingeigelt hat nach dem Tod ihres Mannes. Eine Phase der Trauer, natürlich, aber Emily hat sich völlig vom Leben zurückgezogen. Zum Glück hat sie ihre Familie, die immer für sie da ist, und dafür sorgt, dass sie nicht völlig an ihrer Trauer zerbricht. Ich mochte diesen starken Familienzusammenhalt, da er mich an meine eigene Familie erinnert. Andererseits hat mir diese Geschichte auch genau das vor Augen geführt, was mich bei uns manchmal stört: Man ist nie allein. Alle meinen, dass sie sich immer einmischen können/ dürfen/ sollen. Mir ging dieses penetrante Gehabe von Emilys Schwestern echt manchmal auf die Nerven. Allein ihr Bruder Luke, hat sich zumindest bemüht, etwas Zurückhaltung zu wahren.

Jake ist natürlich der perfekte Held. Gutaussehend, toll gebaut, aber mit einem düsteren Geheimnis. In dieser Geschichte sind es gleich zwei Dinge, die Jake davon abhalten, sich zu binden. Ein Familiengeheimnis und das tragische Schicksal seines Bruders. Mehr will ich hier nicht verraten, als soviel: Ich fand Jakes Geschichte sehr stimmig und auch seine Entwicklung nachvollziehbar.

Die Nebencharaktere, allen voran die anderen Geschwister und Emilys Vater sind genauso liebevoll gezeichnet, wie Jake und Emily. Man kann sich alle Figuren gut vorstellen und baut schnell eine Beziehung zu ihnen auf. Jede hat ihre kleinen Eigenheiten, die sie besonders macht. Und genau das mag ich an Geschichten. Figuren, die wirken, als würden sie wirklich irgendwo leben und man würde ihnen einfach ein paar Tage in ihrem Leben zuschauen. So kommt mir diese Geschichte vor. Sie ist spannend geschrieben. Emily hat die nötige Portion Humor, Sarkasmus, aber auch Mut, um mit Jake fertig zu werden, und ihm Paroli zu bieten. Mir haben die Wortgefechte zwischen den beiden viel Spaß gemacht. Das Ende ist stimmig, allerdings natürlich nicht allzu überraschend. Macht aber nichts, denn genau das hat mir gefallen. Die Geschichte wirkt, als könnte sie so wirklich irgendwo passiert sein. Nicht überzogen, sondern einfach stimmig, spannend und wunderschön.

Kathrin Lichters hat hier eine Wohlfühlgeschichte voller Herz, Trauer, Humor und Liebe gezaubert, die man einfach nur mögen kann. Von mir gibt es 5 Federn und eine Leseempfehlung.

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen