Samstagsplausch
Samstagsplausch

[Alltagsworte] Samstagsplausch 7/2018

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Samstag waren wir, wie letzte Woche ja schon geschrieben, wieder in Hamburg zum Korb flechten. Wir hatten uns noch einmal zum Flechtkurs mit Matthias Sell von der Korbmacherei Sell aus Kiel angemeldet. Der Kurs fand wieder im Freilichtmuseum Volksdorf statt.

Es hat wieder total Spaß gemacht und die Körbe sind auch wirklich schön geworden. Nicht perfekt, natürlich, aber das ist ja eh klar. Nicht umsonst ist es ein Handwerk, dass man in einem 3jährigen Ausbildungsberuf erlernt.

Matthias unterstützte uns aber alle jederzeit, so dass wir alle mit einem schönen Korb nach Hause gegangen sind. Passt er da nicht wunderbar hin? Ich bin wieder ganz stolz auf mein Werk und freue mich, dass Mama, Annka und ich wieder so etwas Tolles gemacht haben.

Sonntag wollte ich endlich mal wieder einen reinen Lesetag einlegen. Aber, es kam anders. Irgendwie habe ich mich in den Tiefen meines Blogs verloren. Plugins installiert und wieder deinstalliert, weil sie mir doch nicht gefielen oder ich sie nicht richtig zum Laufen brachte. Da geht ein ganzer Tag ganz schön schnell vorbei, wenn man erstmal dabei ist, im Backend zu basteln. Hat aber Spaß gemacht.

Meine Wohnung wird langsam fertig und ich hatte euch ja Fotos versprochen. Ich zeige euch jetzt mal meine Küche und einen Teil meines Wohnzimmers. Außerdem mein Schlafzimmer dort, wo ich das Bild von den Chroniken der Windträume aufgestellt habe. Ich bin total glücklich mit meiner neuen Einrichtung, den neuen Tapeten, den neuen Fußböden. 2 Jahre Arbeit liegen hinter uns und ich finde, es hat sich gelohnt.

Was sagt ihr? Gefällt es euch?

Ansonsten hat es diese Woche wieder geschneit. Ich mag das ja gerne, verstehe aber nicht, wieso das Leben hier immer zusammenbricht, wenn mal 10 Flocken fallen. Was machen eigentlich Gegenden, die richtig Schnee haben? Da wird sich aufgeregt, dass nicht alle Straßen komplett geräumt sind und man mal 20 Minuten länger zur Arbeit braucht. Meine Güte! Einfach etwas langsamer fahren und dann geht es. Vielleicht brauchen wir auch Straßen mit Fußbodenheizung, dann können alle auch im Winter weiter rasen.

Letzte Woche habe ich euch ja schon Silberschwingen von Emily Bold gezeigt. Ich habe inzwischen gelesen und rezensiert. Ein wunderbares Jugendbuch. Emily hat es einfach drauf. Im Herbst erscheint zum Glück schon der zweite und letzte Band.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Loading Likes...
Hier nur abonnieren, ohne einen Kommentar zu hinterlassen:
Benachrichtige mich über:
50 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
dieSeitenfluesterer-unserBuchblog
17. Februar 2018 10:06

Einen schönen Samstag wünsche ich Dir,

ich finde deine Wohnung wirklich toll <3
Und danke für die Info zum zweiten Teil von Emily Bold, ich hatte dazu noch nichts gefunden gehabt 🙂

Alles Liebe,
Conny

17. Februar 2018 10:42

Wow, der Korb ist ja wieder toll geworden. Ich finde es gar nicht schlimm, wenn mal was ungleichmäßig ist oder ein Fehler reingebastelt wurde. Im Gegenteil, das macht doch das Selbstgemachte aus, dass es eben nicht wie industriell gefertigt perfekt und gleichförmig ist, weil man das auch nicht als Beruf gelernt hat. Ich finde, solche Dinge liebt man dann gleich noch viel mehr 🙂

Und Deine Wohnung gefällt mir auch sehr gut. Eine schöne Mischung aus klar und gemütlich. Da würde ich auch sofort einziehen!

Tja, der Schnee … ich komme ja aus einer Gegend (am fränkischen Rand des Thüringer Waldes) in der es im Winter wirklich lange Zeit und auch viel Schnee gibt. Ich musste frühmorgens mein Auto immer erst aus Schneemassen befreien, beten, dass es anspringt, und dann über ungeräumte Straßen in den tiefen Spuren der anderen Autofahrer, auf Glatteis oder wenn es gut lief, auf festgefahrenem Schnee zur Arbeit. Überhaupt kein Problem! Jeder hatte die richtige Ausrüstung für sich und das Auto und wusste, wie man fahren muss.
Inzwischen wohne ich in einer Gegend, in der viele Leute riskieren, mit Sommerreifen herumzufahren, weil es selten genug wirklich viel schneit. Und dann nimmt man eben die U-Bahn oder den Bus. Wenn es da mal unerwartet mehr als drei Flocken vom Himmel wirft, sind alle überfordert, es gibt Mega-Staus und viele bleiben liegen. Darüber kann ich mich auch nach über 20 Jahren aufregen 😉 Auch da muss man sagen: Die Übung macht’s.

Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende.
LG Gabi

17. Februar 2018 12:18

Der Korb ist richtig klasse geworden, Respekt!! Die Wohnung sieht so gemütlich aus, man merkt, dass da viel Zeit, Arbeit und Mühe investiert wurden!
Meine Tochter in Vermont lebt dort, wo immer megaviel Schnee fällt. Da hat das Leben ein ganz anderes Tempo. Im Auto hat man immer genug zum Essen und Wärmen, damit man eine Nacht im eiskalten Auto überleben kann, wenn man liegen bleibt.
Und – falls man auf der schneebedeckten Straße mal rechts ran fährt, hält der Hintermann sofort an, um zu fragen, ob er helfen kann.
Gell, schon ganz anders als in unserem Winter…
Liebe Grüße
Andrea

eva
17. Februar 2018 13:18

Wow liebe Yvonne,
schön geworden von der Küche über das Wohnzimmer zum Schlafzimmer.

Das Rose werde ich übernehmen und da waren wir heute auch beim RAumausstatter. Mein Eßplatz wird Rose werden. Aber das macht dann der Raumausstatter, ich tue mir die Malerei nicht mehr an. Mal sehn!

Hier tobt ein Schneesturm aber trotz allem ist es bei uns doch eher kühl, wenn ich andere Länder usw. denke.

Hab eine schönes Wochenende lieben Gruß Eva

eva
17. Februar 2018 13:20

PS.
Liebe Yvonne, der Korb sieht doch wunderbar aus, ich wüßte nicht ob ich das so hinbekommen würde.
Respekt.

Lieben Gruß Eva

17. Februar 2018 17:25

Ohhhhh, der Korb ist ja schön geworden! Ich bin ja quasi schockverliebt!!!
Deine Wohnung gefällt mir auch sehr gut, sieht nur noch etwas nackt aus, was Deko angeht – aber das ist ja auch Geschmackssache.
Ich habe gerade erst wieder massenweise Deko gekauft und bestellt *flöt*

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Kerstin

Marion
17. Februar 2018 18:54

Liebe Yvonne, du hast eine wunderschöne Wohnung, sehr gemütlich 👍👍 Auch der Korb ist sehr schön geworden. Mich ärgert manchmal, wenn ich mich im Netz verliere, aber Spaß macht es ja schon 😊 Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße Marion

17. Februar 2018 19:51

Hey Yvonne,

ich finde deine Wohnung richtig schön und total gemütlich. Hast wirklich klasse hinbekommen! <3

Hab einen tollen Abend.

Ganz lieben Gruß
Steffi von angeltearz liest

Heike
17. Februar 2018 20:19

Unsere Wohnung bräuchte auch mal eine Kur. Mal sehen, ob ich dieses Jahr auf offene Ohren stoße, manche Männer schalten da auf Durchgang … *gggg*

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Liebe Grüße Heike

17. Februar 2018 20:33

Der Korb sieht toll aus. So etwas bewundere ich, wenn man das selbst machen kann.
Der Blick in deine Wohnung gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße
Gabi

Edda
17. Februar 2018 21:19

Hy Yvonne deinen Wohnung ist richtig gemütlich geworden. Könnte mir auch gefallen, aber was sagen deine Fellnasen dazu? Eigentlich verwunderlich, dass nicht eine davon durchs Bild läuft. Den Korb hast du wieder sehr schön hinbekommen. Ich bin begeistert und gratuliere.Wünsche dir ein schönes Wochenende mit einem tollen Buch. Liebe Grüße Edda und Mala (sie bleibt jetzt bei mir)

17. Februar 2018 21:27

Da schaffst du wirklich gut was bzw. kommt ihr gut voran! Natürlich gefällts (= Die Wand darf nur gerne farbiger oder voller sein ;D

Saaaag mal, der Korb auf dem Bild, hast du den gemacht? *-*

Reply to  Janna | KeJas-BlogBuch
18. Februar 2018 14:46

Hab ich was gemacht oder warum wird ich übergangen? 🙁 *buhuuu
;D

Reply to  Yvonne
18. Februar 2018 20:19

Dacht schon ich war böse ;D

Uuhhh, vielleicht hast du in mir mal ne Auftraggeberin 😉 der ist echt super schön! *-*

Reply to  Janna | KeJas-BlogBuch
19. Februar 2018 17:31

Ja, aber die Geduld für solch einen Kurs habe ich nicht 😀

17. Februar 2018 22:38

Liebe Yvonne, Dein Korb ist der Hammer. Super gelungen. Du kannst mit Recht sehr Stolz auf Dich sein. Und Deine Wohnung sieht sehr schön aus. Ist Euch gut gelungen.
Manchmal läuft der Tag anders als man wollte.
Genieße das Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

17. Februar 2018 22:46

Hey Yvonne,

der Korb ist richtig toll geworden! Wie lange hast du gebraucht, um den zu flechten? Ist auf jeden Fall toll mit den zwei Farben, diesen “Aussparungen”/ Henkeln und überhaupt die Form… Stelle mir gerade vor, was man da alles Schönes reintun könnte 😉

Deine Wohnung gefällt mir auch gut. Ich mag vor allem die warmen Farben an deiner Wohnzimmerwand und die vom Holz. Sieht richtig schön wohnlich aus!

Liebe Grüße
Sarah

18. Februar 2018 7:12

Dein Korb ist total schön geworden. Ich bin echt begesitert!
Und ja eine Wohnung, in der frau sich wohlfühlt ist ganz wichtig. Und schön sieht es bei dir aus. Hell und freundlich!

Gruß Marion

18. Februar 2018 9:55

Moin,

ich bin über das #litnetzwerk auf deinen schönen Blog gestoßen und ich muss sagen, es gefällt mir richtig gut hier!

Sehr schön!!!

Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag und morgen einen guten Wochenstart!

Herzliche Grüße von meinem Lieblingsleseplatz,
Verena

Pia
18. Februar 2018 11:07

Ein richtig schöner Korb hast du geflochten, der gefällt mir sehr gut und passt wunderbar in die Ecke. Sehr harmonisch sieht es in der neuen Wohnung aus. Es geht eben nichts über ein gemütliches zu Hause..
L G Pia

Regula Bartholdi
18. Februar 2018 15:54

Schöner Korb, schöne Wohnung. Das Wichtigste ist, dass du dich darin wohlfühlst. LG von Regula

18. Februar 2018 20:57

Liebe Yvonne,

der Korb sieht wirklich klasse aus an seinem neuen Ort. Überhaupt gefällt mir dein Zuhause gut. Es wirkt so klar, aber trotzdem gemütlich. Und danke für den Hinweis, dass du insgesamt zwei Jahre dafür gebraucht hast – dann fühle ich mich nicht so schlecht, weil ich nach drei Wochen hier noch nicht wirklich ein Ende in Sicht habe…

Liebe Grüße
Sabrina

19. Februar 2018 15:32

Huhu,
eine tolle Wohnung hast du. Sieht super gemütlich aus. Und der Korb ist toll.
Silberschwingen lese ich gerade noch (bin auf den letzten 70 Seiten). Werde deine Rezension lesen, wenn ich durch bin.

Liebe Grüße und eine schöne Woche
Tamara

19. Februar 2018 23:52

Der Korb sieht toll aus! Und es ist voll cool, dass du ihn selbst gemacht hast!! Deine Wohnung sieht sehr gemütlich aus und ich verstehe, dass du dich darin sehr wohlfühlst.
Liebe Grüße
Ingrid

20. Februar 2018 15:43

Hey,
Du hast eine super schöne Wohnung.
Die Küche ist der Hammer. Und der Korb sieht wirklich, wirklich toll aus <3
Liebe Grüße
Chrissi

Andrea Karminrot
21. Februar 2018 8:40

Der Korb ist ja toll geworden! Da kannst auf jeden Fall stolz sein.
Auch deine Wohnung hat sich gelohnt! Sieht wirklich gemütlich bei dir aus.
Ich wünsche dir noch eine schöne Woche
Andrea

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen