nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Gemeinsam lesen] 10/2017

Geposted am 7. März 2017 um 6:13

gemeinsam lesen

Gemeinsam lesen

ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die immer am Dienstag stattfindet. Man stellt sein aktuelles Buch vor, beantwortet immer die gleichen ersten drei Fragen und eine vierte Frage zu unterschiedlichen Themen.
Hier geht es zum heutigen Sammelbeitrag.

gemeinsam lesen, blanvalet Verlag, Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese “Mein Herz und deine Krone” von Heather Cocks und Jessica Morgan aus dem blanvalet Verlag und bin auf S. 36.

Klappentext:
Eigentlich wollte Rebecca Porter, genannt Bex, sich in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche exklusive Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird, kommt alles anders. Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgter Freunde kommen Bex und Nicholas sich näher – und Bex wird in eine Welt geworfen, die ihr völlig fremd ist, sowohl die guten Seiten (tolle Urlaube, Dinner im Palast) als auch die schlechten (Klatschpresse, nervige Familie). Und am Abend vor der Hochzeit des Jahrhunderts muss Bex sich fragen, ob sie für ihre große Liebe Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann …

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich bin eine Minute älter als meine Schwester und diesen biologischen Zufall scheint Lacey als eine Herausforderung zu verstehen.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin gerade erst angefangen, von daher kann ich noch nicht viel sagen. Aber einer meiner Lieblingsfilme ist ja “First Daughter – Date mit Hindernissen”. Ist nicht ganz zu 100% dasselbe Thema, aber geht in eine ähnliche Richtung. Von daher hoffe ich, dass mir das Buch gefallen wird.

Hat sich dein Lieblings Buch in den letzten Jahren verändert?

Nein. Es ist und bleibt “Eine Frau erlebt die Polarnacht” von Christiane Ritter.

Was liest du gerade? Kennst du diesen neuen Roman aus dem Hause blanvalet schon?

[Rezension] LoveTrip: Eine heiße Reise – Inke Loreen Minden

Geposted am 16. Februar 2016 um 18:19

Rezension, Inka Loreen Minden,

Anzeige

Titel: Love Trip – Eine heiße Reise
Reihe: Einzelband
Autorin: Inka Loreen Minden
Verlag: blanvalet
Erscheinungsjahr: 2015
Einband: Taschenbuch, ebook
Seitenanzahl: 320

Meine Wertung: 5 Federn

Klappentext:

Eine Karibikkreuzfahrt bedeutet mehr als romantische Sonnenuntergänge, Traumstrände und kristallklares Wasser. Heiße Flirts und Fesselspiele sind ebenso an der Tagesordnung. Da gibt es eine Offizierin, die mit dem Mechaniker im Maschinenraum eine schnelle Nummer schiebt, weil man dort ungehemmt stöhnen kann. Oder den Butler, der seine Vorgesetzte auf Männerschau begleitet. Und welcher Passagierin wird es als erste gelingen, den Captain zu verführen? Eines ist klar: Auf dem LoveTrip ist alles möglich.

Rezension:

Eigentlich rezensiere ich nicht so gerne erotische Romane, aber für diesen hier muss ich eine Ausnahme machen. Inka Loreen Minden besticht mit einem wunderbaren, gefühlvollen und vor allem niveauvollen Schreibstil.

In insgesamt acht Storys entführt die Autorin den Leser in die Welt einer Karibikkreuzfahrt, auf der es alles andere als gesittet hergeht. Ganz im Gegenteil, es geht auf dieser Kreuzfahrt gut zur Sache (was will man bei einem erotischen Roman auch anderes erwarten?). Dabei verlässt Inka Loreen Minden jedoch nie die Grenzen des guten Geschmacks. Ich war extrem angetan von ihrer Art zu schreiben, die den Leser nah an die Protagonisten heran lässt. Gute, zum Teil auch spannende Geschichten gewürzt mit toll geschriebenen erotischen Szenen, bei denen sie durchaus ins Detail geht, machen dieses Buch zu einem echten Schmankerl.

Die Figuren sind alle ansprechend gestaltet und man kann sie sich gut vorstellen. Die Figuren sind durchweg sympathisch und haben Herz und Verstand. Am besten hat mir die Geschichte um Zoe und ihre Logan gefallen. Die Gesichter ihrer Freundinnen hätte ich zu gerne gesehen.

LoveTrip ist ein Buch, das man durchaus öfter lesen kann. Die Geschichten haben genau die richtige Mischung aus Handlung und erotischen Szenen. Für ihren niveauvollen und trotzdem sehr ins Detail gehenden, anregenden, Schreibstil erhält Inka Loreen Minden von mir 5 Federn.

Weitere Rezensionen zu diesem Buch findet ihr bei:
Sonja liest – volle Punktzahl
Two for books – 5 Sterne

Weiter Bücher von Inka Loreen Minden, die ich rezensiert habe:
Minden, Inka Loreen – Jax (Warrior Lover; Band 1)
Minden, Inka Loreen – Crome (Warrior Lover; Band 2)
Minden, Inka Loreen – Ice (Warrior Lover; Band 3)
Minden, Inka Loreen – Storm (Warrior Lover; Band 4)
Minden, Inka Loreen – Nitro (Warrior Lover; Band 5)
Minden, Inka Loreen – Emma & Andrew (Warrior Lover; Band 6)
Minden, Inka Loreen – Steel (Warrior Lover; Band 7)
Minden, Inka Loreen – Fury (Warrior Lover; Band 8)
Minden, Inka Loreen – Tay (Warrior Lover; Band 9)
Minden, Inka Loreen – Shadow (Warrior Lover; Band 10)
Minden, Inka Loreen – Flame (Warrior Lover; Band 11)
Minden, Inka Loreen – Verox (Warrior Lover; Band 12)

 

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen