nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Winter in der Häschenschule

Geposted am 13. November 2019 um 13:05

Cover, Häschenschule, Rezension, Thienemann-Esslinger Verlag, Albert Sixtus, Julia Walther

Anzeige

Titel: Winter in der Häschenschule
Reihe: Häschenschule; Band 5
Verse: Albert Sixtus
Bilder: Julia Walther
Verlag: Esslinger
Erscheinungsjahr: 2019
Einband: Gebunden mit Halbleinen
Seitenanzahl: 40

Meine Wertung: 5 Federn

Klappentext:

Der Hasenlehrer läutet die lang ersehnten Winterferien ein. So heißt es jetzt endlich für die Hasenkinder „Ranzen ab!“ und die Skier angeschnallt. Auch die Vorbereitungen für Weihnachten stehen an, es gibt noch viel zu tun für Hasenhans und Hasengretchen …

Rezension:

Als ich hörte, dass der Esslinger Verlag einen neuen Band der Häschenschule herausbringt, konnte ich natürlich nicht widerstehen. Die Häschenschule gehört seit meiner Kindheit zu den Büchern, die mein Regal niemals wieder verlassen werden. Was habe ich dieses Buch geliebt!

Der Text zu “Winter in der Häschenschule” wurde 1999 im Sixtus-Archiv entdeckt und nun endlich hat der Thienemann-Esslinger Verlag eine Illustratorin gefunden, die vom Stil her zu diesem Kinderbuch passt. Ich finde, dass der Verlag mit Julia Walther wirklich einen Glücksgriff getan hat. Die Häschen kommen zwar ein bisschen moderner, der Zeit angepasst, daher, dennoch schafft sie es, den Charme der Häschenschule zu bewahren.

Die Texte sind, wie gewohnt, in Reimform geschrieben und man fühlt sich sofort in die Kindheit zurück versetzt. Aus jeder Zeile spricht die Liebe Albert Sixtus zu seinen Häschen. Schon an der Art der Formulierung merkt man, dass der Text original ist und nicht von einem Dritten geschrieben wurde.

Auch im fünften Band sind die Hauptpersonen Hasengretel und Hasenhansel und wir begleiten die beiden bei ihren Weihnachtsbasteleien, lustigen Rodelpartien im Schnee und der stillen Andacht zur Christmette in der Kirche.

Ich denke, dass die Häschenschule auch heute Kinder begeistern kann. Die Verse lesen sich schön und teilweise auch lustig und die wunderschönen Illustrationen untermalen die Verse auf ganz bezaubernde Weise.

Von mir gibt es gerne 5 Federn und eine Leseempfehlung für den neuen Band rund um die liebgewonnen Häschen aus der Häschenschule.

Weitere Rezensionen findet ihr bei:
Bücher ohne Ende – 4 Sterne

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen