• Alltagsworte

    [Speisewagen] Hokkaido mit Hack und Feta

    Speisewagen, Hokkaido, Hackfleisch, Feta

    Gebackener Hokkaido mit Hackfleisch und Feta

    Setzt euch zu mir in den Speisewagen. Heute gibt es auf dem Buchbahnhof lecker essen. Wir haben dieses Jahr mehrere Hokkaido ernten können und ich habe gestern einen davon sehr lecker verarbeitet.

    Zutaten (3-4 Portionen):

    800 Gramm Hokkaido
    3 kleine Zwiebeln
    50 Gramm Kürbiskerne
    500 Gramm Rinderhack
    200 Gramm Crème fraîche
    150 Gramm Feta
    2 EL Tomatenmark
    1 1/2 EL Akazienhonig
    3 EL Olivenöl
    ca. 50 Gramm Kürbiskerne

  • 5 Federn,  Gelesen 2022,  Rezensionen

    [Rezension] Die 70 einfachsten Gesund-Rezepte – Dr. med Anne Fleck

    Goldmann Verlag, 5 Federn, Dr. med Anne Fleck, Rezepte, Rezension

    Anzeige

    Titel: Die 70 einfachsten Gesund-Rezepte
    Reihe: Einzelband
    Autorin: Dr. med Anne Fleck
    Verlag: Goldmann
    Erscheinungsjahr: 2022
    Einband: Softcover
    Seitenanzahl: 207

    Meine Wertung: 5 Federn

    Klappentext:

    Kochen sollte Spaß machen und unkompliziert sein. Davon ist die bekannte Ernährungsmedizinerin Anne Fleck überzeugt. Deshalb orientiert sie sich in Die 70 einfachsten Gesund-Rezepte ohne rigide Dogmen am Stand der Wissenschaft, gibt Einkaufstipps und informiert über Etiketten sowie Zusatzstoffe. Ihr Ziel: einen einfachen Ausweg aus dem Dschungel der kursierenden Ernährungs-Hypes aufzeigen und mit der Freude am gesunden Essen anstecken. Gemeinsam mit der Spitzenköchin Su Vössing entwickelte sie dafür 70 Rezepte, die einfach, aber ausgeklügelt sind und ganz ohne komplizierte Nährstofftabellen auskommen. Gesund essen kann so leicht sein!

    Rezension:

    Ich habe mir das Buch vor allem wegen der Rezepte besorgt, dann wir kochen schon seit mehreren Jahren frisch und möglichst ohne Zucker. Da sind wir natürlich immer auf der Suche nach neuen Rezepten.

    Die ersten 48 Seiten widmet Dr. Fleck sich den Lebensmitteln. Dass die richtige Ernährung uns gesund und die falsche Ernährung uns krank machen kann, ist etwas, was mir schon länger bewusst ist. Warum ist es nur so schwierig, sich daran zu halten? Gesund essen kann so lecker sein. Ungesund essen aber auch. Und auch das darf man ab und zu und in Maßen. Das ist, was mir an Dr. Fleck gut gefällt. Sie geht nicht dogmatisch vor. Sie lässt durchaus zu, dass man eben auch mal ungesund isst. Solange es die Ausnahme bleibt!

    Sie geht auf die verschiedenen Arten von Lebensmitteln ein. Welche sind gut für uns, welche sollten wir lieber meiden. Sie geht kurz auf heimische Superfoods ein. Es müssen wahrlich nicht immer die Goji-Beeren oder Chia-Samen sein. So steckt z. B. eines meiner liebsten Gemüsearten, der Kohl, voller guter Inhaltsstoffe. Der hohe Gehalt an Sulforaphan beugt Entzündungen und Krebserkrankungen vor.

  • Gelesen 2020,  4 Federn,  Rezensionen

    [Rezension] Kochen 2 – für Camper – Claudia Erben

    Conrad Stein Verlag, Rezension, Kochen für Camper

    Anzeige

    Titel: Kochen 2 – für Camper
    Reihe: Basiswissen für draußen; Band 99
    Autorin: Claudia Erben
    Verlag: Conrad Stein Verlag
    Erscheinungsjahr: 2015
    Einband: Taschenbuch
    Seitenanzahl: 121

    Meine Wertung: 4 Federn

    Klappentext:

    Auch im Campingurlaub müssen es nicht immer Ravioli und Tütensuppen sein! Dieses Kochbuch zeigt, wie Sie mit minimaler Küchenausrüstung und ohne viel Aufwand leckere und abwechslungsreiche Gerichte zubereiten können. Die campingbegeisterte Autorin hat 84 bewährte Reiserezepte zusammengestellt, die sich mit wenigen Zutaten schnell und einfach nachkochen lassen – in der Ferienwohnung, im Wohnmobil oder Wohnwagen oder sogar beim Campen mit Zelt und Auto. Nudel-, Reis- und Kartoffelgerichte finden sich ebenso wie Suppen und Eintöpfe; Fleischesser kommen genauso auf ihre Kosten wie Vegetarier. Und selbst auf leckere Desserts und Kuchen müssen Camper mit diesem Buch im Gepäck nicht länger verzichten.

    Rezension:

    Mit diesem Buch habe ich genau das bekommen, was ich mir gewünscht habe. Leicht nachzukochende Rezepte, die aber trotzdem das gewisse Etwas haben. Ich hasse Ravioli aus der Dose und brauchte deswegen eine Idee, was man auf beengtem Raum im Camper kochen kann. Wir verfügen über einen kleinen Kühlschrank, zwei Platten und Wasser. Damit ist man, hat man dieses Büchlein dabei, bestens ausgerüstet. Aber nicht nur fürs campen, auch für Zuhause ist das Buch gut geeignet. Man findet schnelle, einfache Rezepte, die nicht zu viel Zeit binden und trotzdem lecker schmecken.

    Das Buch ist übersichtlich gegliedert und beginnt mit einer Packliste und einer Vorratsliste. Die Liste fand ich wirklich gut zur Orientierung. Zutaten kann man nachkaufen, aber wenn man den Pfannenwender oder den Topf vergessen hat, dann ist das schon unglücklich. Kann man natürlich auch kaufen, aber muss ja nicht sein. Unterteilt wird die Liste für Ferienwohnung, Wohnwagen und Zelt. Von oben nach unten muss man, schon aufgrund des Platzangebotes natürlich Abstriche machen.

  • Rezensionen,  1 Feder,  Gelesen 2020

    [Rezension] Backen ohne Zucker – Johanna Amicella

    Cover, Rezension, Johanna Amicella

    Anzeige

    Titel: Backen ohne ZuckerEinfache und leckere Rezepte für zuckerfreie Kuchen, Kekse, Plätzchen und Brote
    Autorin: Johanna Amicella
    Verlag: ohne
    Erscheinungsjahr: 2017
    Einband: ebook
    Seitenanzahl: 93

    Meine Wertung: 1 Feder

    Klappentext:

    Backen ohne Zucker – Einfache und leckere Rezepte für zuckerfreie Kuchen, Kekse, Plätzchen und Brote

    • Sie möchten Ihre allgemeine Gesundheit verbessern?
    • Sie haben Lust auf leckeres und abwechslungsreiches Essen?
    • Sie wollen wissen und selbst entscheiden, welche Zutaten in Ihrem Essen sind?
    • Sie sind auf der Suche nach einer gesunden Bereicherung für Ihren täglichen Speiseplan?
    • Sie haben Lust auf leckere, gesunde Ernährung ohne großen Aufwand?

    Steigen Sie ein in die vielfältige Welt von Backen ohne Zucker!

    • Entdecken Sie gesunde, phantasievolle, aber auch einfach und schnell zuzubereitende Rezepte
    • Zu jedem Rezept erhalten Sie wichtige Informationen und Zusatz-Hinweise: Eine ausführliche Zutatenliste, eine Zubereitungsbeschreibung sowie die Zubereitungszeit
    • Finden Sie in diesem Buch nützliche Tipps und Hinweise sowie Links zu Zutaten und Kochutensilien, die in keiner Küche fehlen dürfen

    Rezension:

    Ich beschäftige mich ja bereits seit einigen Jahren damit, meine Ernährung weitestgehend Industriezuckerfrei zu gestalten, aus diesem Grund bin ich immer auf der Suche nach neuen Rezepten, die mir helfen, Zucker zu vermeiden. Dieses Buch schlummerte schon eine ganze Zeit auf meinem Reader und nun bin ich dazu gekommen, es mir anzuschauen, da ich gerne mal neue Backrezepte ausprobieren wollte.

    Das Buch ist übersichtlich gestaltet und die Zutatenlisten, sowie die Ausführung der Rezepte sind gut verständlich.

    Ob man Xylit und Stevia als gesunden Zuckerersatz betrachten möchte, ist wohl Ansichtssache. Ich betrachte beides nicht als gesund und würde es nicht benutzen, habe diesen Fakt aber nicht weiter bewertet.