nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Das Handbuch der Chakra-Arbeit – Cyndi Dale

Geposted am 15. November 2018 um 15:13

Rezension, Cyndi Dale, Lotos Verlag

Anzeige

Titel: Das Handbuch der Chakra-Arbeit
Reihe: Einzelband
Autorin: Cyndi Dale
Verlag: Lotos
Erscheinungsjahr: 2018
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 219

Meine Wertung: 4 Federn

Klappentext:

Wenn Grundlagenwerke zu Bestsellern werden, muss etwas Besonderes dran sein: Mit Der Energiekörper des Menschen und dem Handbuch der Energiemedizin hat Cyndi Dale Zehntausenden Lesern einen einzigartig verständlichen und praxisorientierten Zugang zu den feinstofflichen Energien eröffnet, die für unsere seelische wie körperliche Gesundheit so entscheidend sind. Jetzt vermittelt die hellsichtige Heilerin erstmals einen umfassenden Einblick in die Chakralehre und präsentiert viele wirkungsvolle Übungen, um diese Kraftzentren zu aktivieren und auszugleichen. Ob es um allgemeine Stärkung oder einen gesunden Schlaf, um energetischen Schutz oder das Manifestieren tiefster Wünsche geht – mit diesem Buch kann jeder Mensch sein Wohlbefinden auf ungeahnte Weise positiv beeinflussen.

Rezension:

Was mir an dem Buch am Meisten gefallen hat ist, dass die Autorin das Thema Chakren sehr sachlich beleuchtet. Das erste Drittel des Buches befasst sich mit der Frage “Was ist ein Chakra” und stellt die sieben klassischen Chakren vor. Dabei kommt Cyndi Dalke absolut nicht esoterisch daher, sondern erläutert die Aufgaben und Funktionsweisen der Chakren sehr sachlich. Bei der Beschreibung der Chakren geht sie unter anderem auf dessen Farbe, als auch auf die Zuordnung der Chakren zu den zugeordneten Drüsen, Körperregionen und Krankheiten ein. Sie erläutert die verschiedenen Drehrichtungen der Chakren und ihre Platzierung auf dem Körper.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 45/2018

Geposted am 10. November 2018 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Ich bin immer noch ganz hin und weg von meinem letzten Wochenende. Wir haben den zweiten Reiki-Grad bei Silvia gemacht und es war ein sehr schönes, aber auch intensives Wochenende. Wir waren eine schöne kleine Gruppe und es hat viel Spaß gemacht zu lernen und sich auszutauschen. Mir wurden mal wieder meine Baustellen aufgezeigt, nicht immer schön, aber immer sehr lehrreich. Das Schöne war, dass ich hinschauen durfte, aber gewisse Dinge auch erstmal wieder in eine Kiste packen und verschnüren durfte. Man muss nicht alles auf einmal anschauen. Es gibt irgendwie immer noch genug Dinge im Leben, an denen man weiterarbeiten und wachsen darf. Lebensfreude und in die eigenen Fähigkeiten vertrauen, ich denke, dass das meine nächsten Themen sind, die ich mal näher beleuchten werde.

weiterlesen

[Rezension] Eins mit Reiki – Frank Arjava Petter

Geposted am 13. März 2016 um 8:59

Rezension, Windpferd Verlag, Frank Arjava Petter

Anzeige

Titel: Eins mit Reiki
Reihe: Einzelband
Autor: Frank Arjava Petter
Verlag: Windpferd Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 122

Meine Wertung: 5 Federn

Klappentext:

Reiki ist Schönheit und Präsenz des Augenblicks.

Das neue Buch von Frank Arjava Petter läßt die vielen Dimensionen durch Reiki erfahrbar werden. Er inspiriert seine Leser, sich dieser Kraft zu öffnen und zunehmend Gelassenheit und Vertrauen für den Weg des Reiki zu entwickeln.

Reiki, die Heilmethode zur Förderung des Wohlbefindens von Körper und Geist, entstand aus einer Erleuchtungserfahrung des Begründers Mikao Usui auf dem Kurama-Berg. Reiki, weitaus mehr als nur eine Behandlungs- und Entspannungsmöglichkeit, enthält in genialer Einfachheit alles, was uns zu aufrichtigen, einfühlsamen und bewussten Menschen werden lässt. Mit zunehmender Praxis vertieft sich das Erleben im Einssein mit Reiki .

Shintoismus und Buddhismus, kulturelle Werte und Besonderheiten Japans werden ebenso beleuchtet wie Herausforderungen auf dem Weg zur richtigen inneren Haltung.

Rezension:

Ich habe mich wirklich gefreut, dass mir das neue Buch von Frank Arjava Petter als Rezensionsexemplar angeboten wurde. Seine Bücher mag ich bereits seit Anfang meiner Zeit mit Reiki sehr. Ich selber wurde 2003 in den ersten Reiki-Grad nach Mikao Usui eingeweiht.

In diesem Buch bereitet Frank Arjava Petter den Hintergrund von Reiki auf. Der Begriff Reiki wird erklärt, die Geschichte von Mikao Usui wird kurz angerissen. Gefallen hat mir, dass noch einmal klar herausgestellt wird, dass Reiki keine spezielle Religion benötigt. Wirklich jeder kann sich in Reiki einweihen lassen und damit arbeiten. Reiki ist weder eine Religion, noch eine Sekte. Man kann, nachdem man eingeweiht wurde, völlig eigenständig damit arbeiten.

weiterlesen

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen