nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 49/2019

Geposted am 7. Dezember 2019 um 7:00

Nun ist schon die Adventszeit angebrochen und ich nehme auch am heutigen zweiten Adventssamstag gerne bei Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Mal überlegen. Die Woche war eigentlich recht ereignislos, von daher wird der heutige Samstagsplausch echt kurz werden. Arbeit und abends immer früh ins Bett. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass eine Erkältung im Anmarsch ist, aber so richtig ist sie dann doch nicht raus gekommen. Zum Glück.

Rezensiert habe ich diese Woche “Hearts on Fire: Leo” von Emily Bold. Das Buch ist der fünfte Band der Reihe, lässt sich aber auch gut lesen, ohne, dass man die anderen Bände kennt. Auf Netflix habe ich “Cinderella Story – Ein Weihnachtswunsch“. Der war gar nicht so schlecht. Halt die typische Cinderella Story, aber ganz süß gemacht.

Gestern konnte ich dann mein neues Auto abholen. Leider war es schon dunkel und ist bei uns total regnerisch, von daher muss ich euch mit einem Foto noch ein bisschen vertrösten. Aber er fährt sich wirklich richtig gut und ich mag ihn jetzt schon total. Ich mache es mir diese Tage erstmal mit der Bedienungsanleitung gemütlich. Das Auto hat wirklich viele Spielereien und die muss man ja auch beherrschen. Die Freisprecheinrichtung habe ich auf der Fahrt schon ausprobiert. Echt Luxus und Hörbuch hören geht auch. Mein Handy hat das Auto gleich erkannt und es zu koppeln war gar kein Problem. Ja, ich bin echt schwer verliebt in meine Golfine.

Mal schauen, was wir am Wochenende machen. Hier ist das Wetter leider sehr regnerisch und lädt so gar nicht dazu ein, sich draußen aufzuhalten. Außerdem bin ich schon mit Kopfschmerzen aufgestanden, was den Tag auch nicht optimal macht. Sehr schade. Aber uns wird schon was einfallen. Ich bin da absolut guter Dinge.

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren 2. Advent!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 48/2019

Geposted am 30. November 2019 um 7:09

Verrückt… wo ist eigentlich das Jahr geblieben? Schon der 48. Samstagsplausch in diesem Jahr bei Andrea und ihrem Blog Karminrot.

Was ist in der vergangenen Woche bei mir passiert? Letzten Samstag waren wir zu einem 70. Geburtstag eingeladen. Es war sehr gemütlich und das Essen war echt lecker. Nun ja… die Suppe (Spargelsuppe) nicht so, aber das Hauptgericht hat dafür entschädigt. Rinderrouladen, Rotkohl, Erbsen und Wurzeln, Kroketten und Vieles mehr. Wir haben echt lecker geschlemmt. Petra: Vielleicht fünf 😉 Gefragt habe ich zumindest, die Entscheidung steht aus. 🙂

Samstagabend bin ich dann nach nebenan, wie soll es auch anders sein? Sonntag habe ich dann komplett mit Torben verbracht. Das Wochenende war echt schön und gemütlich.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 47/2019

Geposted am 23. November 2019 um 7:00

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Letztes Wochenende habe ich fast komplett mit Torben verbracht. Es war super schön und entspannt. Gelaufen bin ich am Wochenende tatsächlich nicht. Der innere Schweinhund… Aber dafür am Montagabend. Meine 3,4 km in rund 27 Minuten war eine ziemlich gute Zeit. Ich muss gestehen, dass ich etwas schneller unterwegs war, denn es war nass und kalt. Das spornt an, sich etwas zügiger zu bewegen.

Ansonsten war die Woche eigentlich recht ruhig. Auf der Arbeit lief es rund und zuhause ist auch alles super. Mehr kann man ja eigentlich nicht erwarten.

Mittwoch habe ich abends an einem VHS-Kurs teilgenommen. “Süße Vollwertkost – auch zu Weihnachten”. Wir haben mega leckere Sachen ohne Industriezucker gemacht. Marzipan, mit Marzipan gefüllte Datteln, einen Apfel-Auflauf mit Vanillesoße und Vieles mehr. Alles hammer lecker. Aber die gefüllten Datteln waren der Oberhammer. Schaut, wenn ihr Interesse habt, mal auf der Seite “Natürlich.Genussvoll.” vorbei.

Donnerstag hatte ich mit meinem Auto einen Termin in der Werkstatt. Ja, man merkt doch, dass der Kleine in die Jahre kommt (10 Jahre und rund 180.000 km). Das nächste Verschleißteil gibt den Geist auf. Nächste Woche wird er repariert. Ich hoffe sehr, dass er noch ein bisschen mit mir durch hält. Der Plan ist eigentlich, ihn im Frühjahr 2021 durch ein neues Auto zu ersetzen. Mal schauen…

Von der lieben Emily Bold kam eine total schöne Kiste mit ihrem neuen Roman, dem 5. Band der “Hearts on Fire-Reihe”. Leo ist der Protagonist und ich bin sehr gespannt auf das Buch.

Kennt ihr Bücher von Emily? Ich kann euch ihre Geschichten wirklich empfehlen. Vor allem “Der Sehnsucht wildes Herz” habe ich total geliebt.

Rezensiert habe ich letzte Woche “Finde mich! Glück in kleinen Dosen” von Susanne Fletemeyer. Der Geocaching-Roman mit Liebesgeschichte hat mir sehr gefallen. Außerdem habe ich die “Weihnachtsgeschichten am Kamin” rezensiert. Bereits im 34. Jahr wurden Kurzgeschichten gesammelt und veröffentlicht. Ja, es geht mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Ich muss gestehen, dass ich gestern Abend angefangen habe, zu dekorieren. Eigentlich wartet man (ich) ja, bis nach dem Totensonntag, aber ich konnte nicht mehr abwarten. Ich liebe Weihnachten!

Nun wünsche ich euch ein wunderbares Wochenende!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 37/2018

Geposted am 15. September 2018 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Das letzte Wochenende war mega entspannt und schön. Meine Schwester war Samstag da. Wir waren am öffentlichen Bücherschrank und haben Bücher getauscht und sehr entspannt miteinander geplaudert.

Sonntag habe ich einen Sofatag eingelegt um den Urlaub so richtig schön entspannt zu beginnen. Netflix lässt grüßen. Ich habe zuerst “Good Witch” zu Ende geschaut und dann mit einer neuen Serie angefangen. “Scorpion” scheint mir eine sehr spannende Sache zu sein. Ich werde an der Serie mal dran bleiben. Die erste Staffel habe ich schon durchgesuchtet. Spannend!

Mittwoch musste mein Autochen zum TÜV. Schnell mal neue Bremsscheiben vorher, sonst wäre er nicht durch den TÜV gekommen. Anfang des Jahres musste ich auch schon eine größere Summe investieren. Ich glaube, so langsam muss ich anfangen, mir zu überlegen, wieviel Geld ist bereit bin noch in ihn zu investieren, oder ob er mal ausgetauscht werden muss. Eine schwierige Entscheidung. Ich hatte ja eigentlich gehofft, dass er noch zwei Jahre mit mir durchhält und ich noch ein bisschen sparen kann. Nun gut, wir werden sehen. Wenn er jetzt nichts weiter hat, dann hält er ja auch noch ein bisschen.

Seit Donnerstag bin ich stolze Besitzerin eines Kindle Paperwhite (2012). Ich habe ihn gebraucht sehr günstig erstanden und freue mich darüber. Sicher werde ich weiterhin eher meinen Tolino nutzen, aber es gibt halt sehr gute Selfpublisher, die nur bei Amazon veröffentlichen. Wenn ich die also weiterhin lesen möchte, dann bleibt mir irgendwie nichts anderes übrig, als auch einen Kindle zu nutzen. Ich hoffe, dass er mir, auch wenn er schon 6 Jahre alt ist, lange Freude bereiten wird.

Wenn dieser Artikel online geht, dann bin ich schon in Hamburg auf dem LitCamp. Ich bin wahnsinnig aufgeregt, aber freue mich auch sehr. Zwei Tage Austausch mit anderen buchbegeisterten Menschen. Menschen, die ich bisher (teils schon mehr als ein Jahr) nur über Twitter kenne, endlich live kennenlernen.

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen