nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[OBM 2020] Rückblick…

Geposted am 8. November 2020 um 18:00

#OBM2020, Onlinebuchmesse

Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, an der OBM 2020 teilzunehmen.

Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich bei Stefanie Hofmann-Hidde bedanken, mit der die Zusammenarbeit wirklich viel Spaß gemacht hat.

Als über die Onlinebuchmesse die Anfrage kam, welche der Blogger sich als Paten zur Verfügung stellen würden, da wollte ich schon ablehnen. Ich hatte Angst, dass ich einem Autor/ einer Autorin nicht würde gerecht werden können. Ich hatte Angst, einen Autor/ eine Autorin, die, wenn ich das richtig weiß, für die Teilnahme an der OBM zahlen muss, zu enttäuschen.

Wir Blogger bekommen die Teilnahme ja kostenlos. Sprich, wenn es nicht funktioniert, dann ist das so, aber es verursacht keinen Schaden. Bei den Autorinnen und Autoren ist das anders, denke ich.

Was soll ich sagen? Ich bin froh, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin. Die Zusammenarbeit mit Steffi hat unglaublich Spaß gemacht und sie war zufrieden mit den Beiträgen, die ich auf die Beine gestellt habe. Diese Aussage von Steffi hat mich sehr glücklich gemacht.

Wenn ihr Lust habt, nochmal die Beiträge der Messe zu lesen, dann geht es hier entlang:
Tag 1: Vorstellung der Blogger
Tag 2: Bloggeralltag
Tag 2: Rezension zu “Was fliegt denn da? Tier-Rate-Geschichten für Kinder”
Tag 3: Nostalgie – Stefanie Hofmann-Hidde erinnert sich…
Tag 3: Der Buchbahnhof und ich
Tag 4: Meine Neuentdeckungen auf der Buchmesse
Tag 4: Die Bücher von Stefanie Hofmann-Hidde

Ganz viel gepostet habe ich auf Instagram. Das Meiste in den Storys, aber die Beiträge natürlich auch als Foto. Ja, und nun war es das wieder. Eigentlich schade, aber andererseits auch ganz gut, denn die Teilnahme an der Onlinebuchmesse hat doch viel Zeit gekostet. Unter der Woche konnte ich erst abends teilnehmen, da ich arbeiten musste. Will man sich gut einbringen, sich weiter vernetzen, kommentieren, posten und interagieren, so bedeutet das einen erheblichen zeitaufwand. Das hatte ich vorher so vermutet, muss aber gestehen, dass das neben dem Brotjob kaum leistbar ist. Dennoch hat es mir viel Spaß gemacht. Ich habe tolle neue Autorinnen und Autoren und neue Blogs entdecken können.

Was habe ich für mich gelernt? Vernetzung ist wichtig, aber auch Vernetzung kostet viel Zeit. Da muss ich tatsächlich überlegen, wie ich mir eine Routine einbaue, um da mehr unterwegs zu sein. Mehr kommentieren, mehr interagieren.

Was mir noch aufgefallen ist, ist, dass es mir anfängt, richtig Spaß zu machen, mehr Fotos für Instagram zu machen. Mir macht das dekorieren Spaß, aber ich brauche irgendwie noch ein bisschen mehr Deko, um meine Fotos aufzuhübschen. Und, was ich mir anschaffen möchte, ist eine Softbox für besseres Licht. Im Moment arbeite ich mit meiner Deckenlampe und einer Stehlampe. Aber das ist nicht wirklich optimal, um keine Schatten im Foto zu haben. Ja, ich glaube, dass sich die Anschaffung einer günstigen Softbox lohnen würde. Oder was meint ihr?

Tatsächlich ist über die Tage der OBM2020 meine Followerzahl von um mehr als 30 Follower*innen gestiegen, was mich sehr freut. Ich hoffe, dass mir alle oder zumindest einige der Follower auch nach der OBM treu bleiben.

Und von der lieben Steffi von “Angeltearz liest” habe ich vor der OBM (Beiträge schreiben) und auch während der OBM einige hilfreiche Tipps erhalten. Herzlichen Dank dafür!

Also, ich kann für mich sagen, dass mir die #OBM2020 einen echten Auftrieb gegeben hat, um mich nochmal wieder mit dem Thema SEO für meinen Blog zu befassen und mich um meinen Instagram-Kanal zu kümmern. Jetzt kommt ja die kalte Jahreszeit, in der man ein bisschen was machen kann.
Falls jemand übrigens hilfreiche Bücher zum Thema SEO für Blogger oder Instagram für Blogger kennt, dann bitte haut diese Tipps in den Kommentaren raus!

Fazit: Ich würde jederzeit wieder an einer Onlinebuchmesse teilnehmen.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr die OBM 2020 verfolgt? Was hat euch am Besten gefallen? Würdest ihr wieder teilnehmen, oder, falls ihr dieses Mal nicht dabei wart, würdest ihr in Erwägung ziehen, im Jahr 2021 teilzunehmen?

#OBM2020, Onlinebuchmesse

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen