nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 52/2020

Geposted am 26. Dezember 2020 um 10:54

Samstagsplausch

Wow, der letzte Samstag in diesem mehr als merkwürdigen Jahr ist angebrochen. Ich möchte unbedingt auch heute bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz nehmen zum

Samstagsplausch

Der zweite Weihnachtstag ist schon wieder angebrochen. Ich wünsche euch einen wunderbaren Tag heute, was auch immer ihr macht. Wir sind jetzt gleich bei meinen Eltern und es gibt leckere Rouladen. Meine Schwester und  mein Schwager kommen auch.

Wie war meine Woche? Montag bis Mittwoch musste ich noch arbeiten. Eigentlich wollte ich ein bisschen ruhig machen, aber mit zwei Ausschreibungen, die ausgewertet werden mussten hatte ich mega viel zu tun. Das war total umfangreich und so habe ich wirklich auf die letzten Tage vor Weihnachten noch ziemlich gerödelt.

Mittwoch habe ich dann abends mit Torben meinen Baum geschmückt. Da ich morgens schon mit Kopfschmerzen aufgestanden war hatte ich da echt Bammel vor, aber Torben hatte alles sch0n vorbereitet, als ich nach Hause kam. Der Baum war drinnen, die Kugeln und Kerzen standen in der Stube. Ich brauchte also nur noch den schönen Teil übernehmen, das Schmücken. Torben hat mit William auf dem Sofa gekuschelt und mir zugeschaut. Das war irgendwie ganz Besonders.

Der Heilige Abend war unglaublich schön. Durch die merkwürdige Situation dieses Jahr waren wir alle nicht wirklich in Weihnachtsstimmung. Nützt aber ja nichts, der Tag lässt sich ja nicht verschieben *zwinker* Ja, und was soll ich sagen? Es war eines der schönsten Weihnachten seit Langem. Morgens habe ich mit Torben zusammen bei ihm seinen Baum geschmückt. Wir haben dann auch schon Bescherung gemacht, weil wir uns mittags getrennt haben. Ich bin zu meinen Eltern, er zu seinen Eltern. Ich habe zwei selbst aus Holz gesägte Häuser für mein Weihnachtsdorf bekommen und einen Kalender für das nächste Jahr. Jeden Monat gibt es ein Foto unseres vergangenen Jahres. Ich habe mich so unglaublich gefreut.

Zu um 12 Uhr bin ich dann zu meinen Eltern. Meine Schwester und mein Schwager waren auch schon da. Wir haben leckere Weinsuppe gegessen. Die gibt es bei uns ein Mal im Jahr, nämlich Weihnachten mittags und wir freuen uns mächtig drauf (außer meine Schwester, die hat schon Kartoffelsalat und Würstchen bekommen, denn die mag Weinsuppe nicht). Danach sind wir nochmal jeder unserer Wege gegangen und haben uns zum Kaffee wieder getroffen. Nach dem Kaffee hieß es dann “in Schale werfen”. Wer mag, der zieht sich Weihnachten abends festlich an, wer nicht mag kommt ganz normal. Das mag ich an meiner Familie. Herrlich unkompliziert. Meine Schwester und ich wollten uns aber chic machen.

Gegen 18 Uhr gab es Kartoffelsalat und Würstchen (sehr lecker, denn meine Ma macht den allerbesten Kartoffelsalat). Dann das obligatorische Foto vorm Weihnachtsbaum und danach haben wir “Herz ist Trumpf” gespielt. Ich glaube, wir haben lange nicht mehr so gelacht. Es flossen Tränen! Es war unglaublich. Teilweise konnten wir vor Lachen nicht mehr weiterspielen. Also ich kann für mich nur sagen, dass es eines der schönsten Weihnachtsfeste seit Jahren war.

Gestern waren wir bei Torbens Eltern und seinen Geschwistern. Ganz gemütlich haben wir mittags alle zusammen gegessen und danach gespielt. Blokkus, Rummycup und Scrabble waren die Spiele der Wahl. Sogar Torben hat einige Runden mitgespielt, was mich besonders gefreut hat, denn er spielt nicht gern. Abends gab es noch gemeinsam Abendbrot und dann haben wir noch ein bisschen gequatscht. Wir waren gegen halb Elf zuhause. Auch ein wunderschöner Tag.

Dieses Weihnachten ist irgendwie besonders schön, womit ich nicht wirklich gerechnet hatte. Aufgrund der Umstände war ich bis zum 23. abends nicht in Weihnachtsstimmung. Jetzt dafür umso mehr. Ich bin sehr dankbar dafür, dass die Weihnachtsstimmung gerettet ist, denn ich liebe Weihnachten ja nun einmal sehr.

Nun wünsche ich euch einen wunderbaren Tag, denn wir müssen los.
Genießt den Feiertag und den morgigen Sonntag!

Zum nächsten Samstagsplausch sehen wir uns im kommenden Jahr! Ich freue mich darauf!

Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen