Samstagsplausch
Samstagsplausch

[Alltagsworte] Samstagsplausch 2/2019

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Nun ist die erste volle Woche im Jahr 2019 auch schon wieder Geschichte. Samstag, nachdem ich meinen Samstagsplausch veröffentlicht hatte, habe ich zunächst gekocht. Es gab Süßkartoffeln mit Gemüse. War sehr lecker und dann leider festgestellt, dass ich den Hermes-Boten verpasst habe. Ich war soooo traurig, denn ich hatte schon die halbe Woche auf das Paket hingefiebert. Nun gut, galt es also, die Vorfreude noch bis Montag aufrecht zu halten. Wollt ihr wissen, was in dem Paket war?

Haltet mich nicht für verrückt… eine gebrauchte, 11 Jahre alt Kamera ist es. Ich bin mega glücklich und ich erzähle euch auch, warum. Bis vor einigen Jahren habe ich mit einer Sony Alpha 700 fotografiert und ich habe dieses Hobby geliebt. Dann bin ich, gemeinsam mit meinem damaligen Mann, von Sony zu Nikon gewechselt. Machte ja auch Sinn, dass man dieselbe Marke nimmt, damit man die Objektive untereinander tauschen kann. Wenn ich ehrlich bin, war ich schon nach 3 oder 4 Wochen todunglücklich. Wir hatten damals noch überlegt, zu versuchen, meine Sony wieder zurück zu kaufen und die Nikon zu verkaufen. Letzten Endes habe ich mich dagegen entschieden und beschlossen, dass ich mich mit der Nikon schon anfreunden werde. Habe ich nicht… zumindest nie so richtig 100%ig. Vom Handling her wurde ich relativ schnell mit ihr warm, aber sie war mir einfach zu groß und schwer. Fotografiert habe ich immer weniger und das Hobby trat total in den Hintergrund.

Vor zwei Jahren habe ich dann beschlossen, die Nikon zu verkaufen und mich beraten zu lassen, wohin ich wechseln soll. Ich bin dann ja auf die Fuji XT-1 umgestiegen. Hm… sicher eine super gute Kamera, aber so richtig Freunde werden wir auch nicht. Auch nach 2 Jahren habe ich immer noch nicht darauf, wie ich welche Einstellung vornehmen kann. Etwas, was ich bei der Sony wie im Schlaf beherrscht habe. Lange Rede, kurzer Sinn… immer stärker wurde bereits seit Mitte letzten Jahres der Wunsch, wieder eine Sony Alpha 700 zu besitzen. Aber… Geld ausgeben für eine 11 Jahre alte, gebrauchte Kamera? Puhh… ganz schwierige Entscheidung, weil der Kopf sagt: das ist völliger Quatsch. Aber… manchmal sollte im Leben nicht der Kopf entscheiden, sondern Bauch und vor allem Herz.

Was soll ich sagen? Ich habe über Ebay Kleinanzeigen eine gebrauchte Sony Alpha 700 gekauft und hoffe, dass sie wirklich, wie vom Verkäufer beschrieben, in einem sehr guten, funktionstüchtigen Zustand ist. Die sieht auf jeden Fall sehr gut aus und der erste Eindruck ist super. Ich bin total happy. Nun werde ich mir nochmal meine zwei Lieblingsobjektive zulegen. Das eine Objektiv gibt es gebraucht schon für 40-50 Euro. Das ist nicht das große Problem. Das andere, darauf muss ich nun erstmal ein bisschen sparen. Aber, auch das ist nur eine Frage der Zeit. Jetzt kann es wieder für mich losgehen mit dem fotografieren und getestet wird sie auf der Leipziger Buchmesse dann auf Herz und Nieren. Haltet ihr mich für verrückt, oder könnt ihr das evtl. nachvollziehen?

Ansonsten war die Woche ruhig. Arbeit, Sofa, schlafen… mehr ist nicht passiert. Das ist schon okay so. Das Wetter ist hier auch wirklich nicht nett. Grau und regnerisch bei immer noch rund 6-8 Grad über Null… ich möchte auch langsam mal Kälte und Schnee. Ich sehe schon kommen, dass der Schnee wieder im März zur Buchmesse kommt und uns das Leben schwer macht. Dann doch lieber jetzt.

Jetzt geht es übrigens los. 195 Kurzgeschichten sind es, die wir als Jury im Rahmen des Themas “Jetzt ist Feierabend” lesen und bewerten dürfen. Ich bin schon angefangen zu lesen und total gespannt, wie schwer oder leicht es mir fallen wird, da eine faire Bewertung zu finden. Und vor allem bin ich gespannt, wie sehr sich die Beurteilungen der Jurymitglieder am Ende ähneln oder auseinander driften und welche Geschichten es letztendlich ins Buch schaffen.

Heute geht es zum Selbstverteidigungskurs zusammen mit einigen Kolleginnen. Es sind zwei Samstage und wenn man will kann man dann wöchentlich montags weitermachen. Ich schnupper da jetzt einfach erstmal rein. Ich freue mich und bin gespannt.

Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende!

Loading Likes...
Hier nur abonnieren, ohne einen Kommentar zu hinterlassen:
Benachrichtige mich über:
34 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
eva
12. Januar 2019 7:40

Guten Morgen liebe Yvonne,
warum sollte man nicht eine gebrauchte Kamera kaufen. Jeder mag halt das, was er möchte und ich würde Niemand für verrückt halten.
Ich wart dringend auf meine neue, aber die ist halt so begehrt, dass es hier Lieferprobleme gibt. Ich schwöre auf Cannon und dafür sind auch meine Objektive gebaut.

Ich habe bei einem Fotogeschäft in Stuttgart ein sehr teurere Makoobjekt gesehen, da ist im Laden nicht unter 900 Euro zu haben. Hier gibt es dieses Teil für 300 Euro und ich ringe mit mir. Allerdings besteht keine Garantie und ich weiß nicht. Jetzt schaue ich erst mal, bin ja mit meinem Sigma-Objektiv mehr als zufrieden.

Zufrieden bin ich aber auch mit meiner jetzigen Cannon, aber sie ist doch relativ schwer. Aber ich bin gespannt, was kommen wird.

Nun wünsche ich dir ein wundervolles Wochenende und sende einen lieben Gruß Eva

12. Januar 2019 7:45

Guten Morgen,
ganz schnell einen Gruß. Arbeit Sofa schlafen ja so ist es hier auch bis auf das Aufräumen.
Ich find es einfach zu schnell wie die Zeit vergeht.
LG
Ursula

Elisabeth
12. Januar 2019 8:55

Doch, ich kann das mit der Kamera gut nachvollziehen, Hauptsache sie ist in einem guten Zustand. Bei seiner Juryarbeit wünsche ich dir viel Spaß – obwohl es sich nicht einfach anhört. Ich bin auf deine Eindrücke gespannt – bis nächste Woche.

12. Januar 2019 9:21

Viel Freude mit der Kamera. Deinen Wusnch kann ich total nachvollziehen. 🙂

12. Januar 2019 9:55

Hallo Yvonne,
für verrückt würde ich dich nie erklären, wegen einer 11 Jahren alten Kamera 🙂 ich hätte es wahrscheinlich nicht gemacht, sondern hätte mich erkundigt, welchen Nachfolger der Marke es gibt und mir die neueste gekauft, aber das ist doch deine Entscheidung und wenn es dich glücklich macht, dass du genau diese Kamera wieder hast, warum denn nicht?!
Selbstverteidigungskurs hört sich interessant an, da wünsche ich dir natürlich viel Spaß.
Ein schönes Wochenende und LG
Nicole

12. Januar 2019 10:46

Liebe Yvonne,
das mit der Kamera kann ich sowas von nachvollziehen. Das ist alles, nur nicht verrückt. Ich bin mit Nikon übrigens auch nie warm geworden. Sony habe ich allerdings nie ausprobiert, weil mich ein Freund und toller Fotograf vor fast 30 Jahren mit einer Canon EOS 500N von meiner Praktika weggelockt hat. Als ich begann, digital zu fotografieren, leistete ich mir den Abstecher zu Nikon, kehrte dann aber ganz schnell zu Canon zurück, zumal ich da sogar meine analogen Objektive nutzen konnte. Und dort bin ich immer noch.
Leider hat sich die Fotografie bei mir vom Hobby zum Alltagsgebrauch zurückentwickelt, so dass ich die Kamera nur noch äußerst selten mitnehme. *seufz*
Dir wünsche ich ganz viel Spaß mit deiner neuen Errungenschaft und ebenso beim Lesen der Kurzgeschichten.”Feierabend” ist ein schönes Thema. Ich bin gespannt, was du vielleicht später noch darüber berichtest.
Liebe Grüße
die Mira

12. Januar 2019 11:12

Liebe Yvonne, eine gebrauchte Nikon gehört inzwischen auch zu meinem „Fuhrpark“ – das hat sich zufällig ergeben. Deine Argumentation in puncto Gewicht ist nachvollziehbar. Die großen Kameras verwende ich überwiegend nur gezielt mit Stativ – eben aus dem genannten Gründen.
Habˋ viel Freude mit der neuen Kamera. Auf die Rezensionen der Kurzgeschichten bin ich begeistert und gespannt…

Liebe Grüßle und Dir ein wunderschönes Wochenende, Heidrun

Pia
12. Januar 2019 12:28

Ja das kann ich sehr gut verstehen, dass du wieder umgestiegen bist auf deine geliebte Sony. Jetzt dürfen wir sicher auf tolle Fotos gespannt sein.
L G Pia

12. Januar 2019 12:52

Liebe Yvonne,
ich wünsche dir ganz viel Freude mit deinem neuen Schätzchen und, dass du viele schöne Momente und Dinge damit festhalten kannst.
Auch ich würde gern lieber ein wenig Kälte und Schnee als dieses graue Wetter nehmen, es ist wieder einmal ungerecht verteilt, bei den einen zu viel, bei den anderen gar nicht. Und am Ende kommt es, so wie du schreibst, wenn wir es am wenigsten möchten und den Frühling herbei sehnen.
Viel Spaß beim Selbstverteidigungskurs, ich bin gespannt, ob du dabei bleibst?
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Catrin.

12. Januar 2019 18:01

Viel Spass mit der neuen alten Kamera. Ich wünsch Dir ganz tolle Motive.

12. Januar 2019 20:14

Da drücke ich dir die Daumen, dass die Kamera in Ordnung und voll einsatzfähig ist. Ja, es braucht Zeit, sich in so eine Kamera einzuarbeiten. Ich bin auch beim selben Fabrikat geblieben und habe nur ein neueres Modell genommen. Ich drücke dir die Daumen, dass du wieder Spaß am Fotografieren findest!
Liebe Grüße
Andrea

12. Januar 2019 21:49

Fotografie ist ein schöne Hobby. Vielleicht zeigst du deine Ergebnisse.

LG

Sylvia

13. Januar 2019 1:42

Hallo liebe Yvonne, das kann ich schon gut nach voll ziehen. Ich habe mir letztes Jahr eine kleine Sony gekauft und bin total Zufrieden damit. Schön wenn Du Dich wieder mehr dem Fotofrafieren widmen kannst.
Auch mir wäre Kälte und Sonnenschein sehr viel lieber als grau und Regen

Viel Erfolg in der Jurie, ich bin gespannt was Du so darüber zu berichten hast.
Hab einen schönen Sonntag. Lieben Gruß Sylvia

13. Januar 2019 9:44

ich verstehe, dass du dir wieder eine Kamera gekauft hast und dass es eine gebrauchte ist kann ich gut nachvollziehen , hab mir gerade auch ein gebrauchtes Ipadpro gekauft, sogar mit ganz leichten Kratzern… es muss nicht immer das Neuste sein.
Wünsche dir einen schönen Sonntag
Liebe Grüsse
Angy

13. Januar 2019 14:49

Liebe Yvonne,

ich bin total bei Dir, was das gute Gefühl bei einer Kameramarke angeht. Ich bin ein Canon-Fan und möchte keine andere Kamera haben, weil ich mich einfach mit dieser Marke wohlfühle. Ich hoffe, Du hast jede Menge wiedergewonnenen Spaß mit Deiner neuen gebrauchten Sony und wir bekommen viele schöne Fotos von Dir zu sehen!

Bei 195 Kurzgeschichten ist es sicher super schwer, die alle miteinander zu vergleichen und abzuwägen, welche wobei die Nase vorn hat. Ich finde es andererseits auch sehr spannend, dass Du in einer Jury sitzen darfst und die Erfahrung mal machen kannst. Man liest da ja sicher ganz anders als wenn man Kurzgeschichten nur zum Vergnügen oder höchstens mit der eigenen Rezension im Hinterkopf liest. Ich wünsch Dir viel Vergnügen und jede Menge neue Erfahrungen bei dieser Jury-Aufgabe.
Hab einen schönen Sonntag!

LG Gabi

14. Januar 2019 9:43

Warum verrückt, wenn du mit der Kamera glücklich warst ist es genau das richtige. Neuer heißt nicht immer besser. Und ich finde Fotografieren hängt nicht von der Kamera ab sondern von deinem können.
Schöne Woche
Carlinda

15. Januar 2019 6:43

Ich kann es wirklich nachvollziehen, dass mit deiner Kamera. Ich habe allerdings eine Nikon und bin damit sehr glücklich. Eine gute Freundin von mir, hat mir einiges gezeigt und obendrein bin ich scheinbar ein Autodidakt. Vieles bringe ich mir durch zuschauen bei.
Ob ich jemals auf die Buchmesse fahren werde? Mal sehen, vielleicht schaffe ich es wenigstens an einem Tag.
Lieben Gruß
Andrea

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen