• Challenges

    [Challenge] #19für2019

    Challenge, 19für2019

    Ich nehme dieses Jahr das erste Mal an der Challenge teil. Herausgesucht habe ich mir Bücher die schon viel zu lange auf meinem SuB liegen. Ich habe mir vorgenommen, diese Bücher entweder im Jahr 2019 endlich zu lesen oder sie am Jahresende endgültig aus meinem Regal zu verbannen.

    Meine #19für2019 sind:

    Herz zwischen den Zeilen – Jodi Picoult
    Abgeschnitten – Sebastian Fitzek und Michael Tsokos
    Die Nachtigall – Kristin Hannah
    Am Ende der Welt traf ich Noah – Irmgard Kramer
    Wunder, die wir teilen – Sara Barnard
    Pia Princess – Thomas Brezina
    Mein Name ist nicht Freitag – Jon Walter und Josefine Haubold
    Salz für die See – Ruta Sepetys
    Moses oder die Entdeckung Gottes – Frederik Hetmann
    Einfach zauberhaft: Die verfluchten Geister – Lucy Moregan
    Das große Los – Maike Winnemuth
    Elbe aufwärts – Janna Hagedorn
    Aussteiger – Burkhard Schröder
    Das Hurenschiff – Martina Sahler
    Die Nightingale Schwestern Freundinnen fürs Leben – Donna Douglas
    Das Geheimnis der Herzkirschen – Katryn Berlinger
    Nichts leichter als das – Marnelle Tokio
    Das Leuchten in der Ferne – Linus Reichlin

    Kennt ihr eines der Bücher und könnt es mir empfehlen? Lasst gerne Links zu euren Rezensionen da, falls ihr schon welche geschrieben habt.

  • Samstagsplausch

    [Alltagsworte] Samstagsplausch 1/2019

    Samstagsplausch

    Samstagsplausch

    Nun ist das neue Jahr angebrochen und ich setze mich zu Andrea (Karminrot) um den ersten

    Samstagsplausch

    in diesem Jahr abzuhalten. Nehmt euch doch eine Tasse Kaffee oder Tee und setzt euch dazu.

    Hm… was soll ich euch erzählen? Silvester… habe ich total ruhig und gemütlich mit meinen Eltern verbracht. Wir haben Fendue gegessen und danach “Herz ist Trumpf” gespielt. Den ganze Abend lang bis Mitternacht. Es war super lustig und wir hatten echt einen schönen Abend. Kurz nach Mitternacht sind wir dann zu den Nachbarn um ein frohes neues Jahr zu wünschen und da bis kurz vor Drei hängen geblieben. Das war auch richtig entspannt. So mag ich es und ehrlich gesagt hatte ich dieses bzw. letztes Jahr das Gefühl, dass Weihnachten und Silvester mir mega viel Entspannung gebracht haben.

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen