Allgemein

[Heyne Challenge] Bis zu 10 Bonuspunkte verdienen…

Ich muss gestehen, dass ich mich bei der Heyne-Challenge in diesem Jahr noch nicht hervorgetan habe. Ein mickeriges Buch habe ich aus einem meiner Lieblingsverlage gelesen. Ganz schön traurig. Aber, es gibt ja sooo viele wunderbare Bücher, dass einfach nicht alles gleichzeitig geht.

In diesem Monat gibt es neben den üblichen Monatsaufgaben auch ein ganz besonderes Schmankerl für euch, denn ihr könnt euch bis zu zehn Bonuspunkte hinzuverdienen, wenn ihr bis zum 20. April 2017 fünf Fragen beantwortet.
Bitte beantwortet die Fragen dazu auf eurem Blog in einem eigenen Post und nicht bei den üblichen Monatsaufgaben. Die jeweiligen Artikel könnt ihr gerne auf unseren Blogs verlinken.

1. Warum bist du ein Fan vom Heyne Verlag?

Ich mag den Heyne Verlag schon lange. Aus dem Heyne Verlag kamen die meisten Bücher, die ich in der Zeit des Übergangs von Jugendbüchern zu Erwachsenenbüchern gelesen habe. Ist inzwischen auch schon rund 18 Jahre her… Einige meiner Lieblingsautoren und Lieblingsautorinnen, wie z. B. Evelyn Sanders, Barbara Erskine oder Nicholas Sparks verlegten damals (und teilweise auch noch heute) ihre Bücher im Heyne Verlag.

2. Welches ist dein absolutes Lieblingsbuch aus dem Verlag und warum?

Ich würde spontan sagen, dass es “Mit Fünfen ist man kinderreich” von Evelyn Sanders ist. Ich liebe die Sandersche Familie, seit ich ihnen das erste Mal begegnet bin. Heute wird das Buch anscheinend nicht mehr bei Heyne, sondern bei Droemer Knaur verlegt, wenn ich das richtig recherchiert habe. Meine Ausgabe ist aus dem Heyne Verlag.

3. Welche Reihen aus dem Verlag würdest du jedem Leser ans Herz legen und warum?

Tja… da die Reihe um die Sandersche Familie bei Heyne nicht mehr zu finden ist, kann ich die ja nicht nehmen. Ich muss jetzt aber gestehen, dass mir spontan auch keine Reihe einfällt. Eher Einzelbände, die ich empfehlen könnte.

4. Welche Autoren sollte man unbedingt einmal gelesen haben?

Ich denke, dass jeder mal ein Buch von Stephen King gelesen haben sollte, obwohl ich jetzt nicht so der mega Fan bin.
Außerdem möchte ich die Gelegenheit nutzen, euch Tim Pröse ans Herz zu legen.

5. Man muss auch mal kritisch sein: Welches Buch hat dir aus dem Verlag überhaupt nicht gefallen?

Ich wurde mit Band 1 der Black Dagger Reihe so gar nicht warm. Die Geschichte plätscherte vor sich hin, die Figuren lagen mir nicht. Meiner Ansicht nach eine Reihe, die die Welt nicht braucht.

Habt ihr ein Lieblingsbuch aus dem Heyne Verlag und könnt es mir empfehlen?

Loading Likes...
Hier nur abonnieren, ohne einen Kommentar zu hinterlassen:
Benachrichtige mich über:
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Eva
7. April 2017 15:19

Awww, Mit fünfen ist man kinderreich kenne ich auch gut. Es lag bei meiner Oma eine Zeit lang zur Lektüre auf dem Klo ^^ Ich habe es aber wirklich gern gelesen und es gehört mit zu meinen Lieblingsbüchern.

Silvia
7. April 2017 16:05

Hallo Yvonne,
diese Verlagschallenge ist bisher total an mir vorbeigegangen.
Ich lese Stephen King ganz gerne und komme deshalb an Heyne nicht vorbei. “Es” mag ich zum Beispiel sehr, ich freue mich auf die neue Verfilmung, die dieses Jahr herauskommt. Eigentlich ein guter Anlass für ein re-read.
Viele Grüße
Silvia

7. April 2017 17:06

Liebe Yvonne,

ich muss ja sagen, über Verlage habe ich mir bisher nie groß Gedanken gemacht. Es gibt wenig Verlage, wo ich sagen könnte: Ja, die bringen echt dauerhaft gute Bücher raus, die mir gefallen. Aber vielleicht ändert sich das ja nun, wenn ich in der Buchszene bin. Bisher kenne ich nur die Aktion vom Fischer Verlag bei Lovelybooks.

*lach* Auch wenn ich S. King gar nicht (mehr) mag, finde ich auch, man sollte ihn einmal gelesen haben. Daher bin ich froh, dass ich das schon mit ~17 gemacht habe. :)))
Tim Pröse habe ich mir gleich mal bei amazon gespeichert.

Liebe Grüße
Lilly

7. April 2017 17:19

Ich gebe zu, dass ich nicht wirklich darauf achte, von welchem Verlag ein Buch, das mich interessiert, herausgebracht wird. Aber als Stephen King Fan sind mir die neu und so schön einheitlich gestalteten Cover der Stephen King Bücher aufgefallen. Die finde ich optisch toll.

Und als Fan kann ich mich Deiner Aussage, man sollte auf jeden Fall mal ein Buch von Stephen King lesen, nur anschließen!

LG Gabi

7. April 2017 19:28

Ich bewundere ja jeden, der es durchzieht eine Challenge zu beenden. Für dieses Jahr habe ich mir gar keine vorgenommen, weil ich letztes Jahr schon vollkommen versagt habe – spätestens Mitte des Jahres kommt so viel dazwischen, dass ich irgendwann nicht mehr aufholen kann. Das ist ein bisschen demotivierend. Aber ich wünsche viel Erfolg! (:

Viele Grüße, Ramona

7. April 2017 19:32

Oh, das erinnert mich daran, dass ich meine Heyne-Challenge ein bisschen vernachlässigt habe. Eigentlich wollte ich die Challenge nutzen, um meinen SuB ein bisschen zu verkleinern. Auf dem liegen nämlich einige Bücher von Stephen King. Ich war immer ein großer Fan von King, habe diesen Autor allerdings in den letzten Jahren ein bisschen aus den Augen verloren und wollte das nun bald nachholen. Ja, ich finde auch, dass jeder ein Buch von King gelesen haben sollte, auch wenn mir nicht alle seine Bücher gefallen. Er ist jedenfalls ein grandioser Erzähler.
Weiterhin viel Erfolg bei der Challenge!
LG Claudia

8. April 2017 9:19

Die ersten Bücher, die ich mir als Jugendliche selbst gekauft habe, waren aus dem Heyne Verlag, nämlich Stephen King en masse und Evelyn Sanders. Damals wollte ich dann natürlich auch fünf Kinder haben. Das war leichter gedacht als selbst eins von fünf Kindern zu sein, was ich noch witziger gefunden hätte. 😀
Letztens hat tatsächlich sogar jemand beim Bücherstammtisch ein Sandersches Buch vorgestellt. Echt schade, dass es die nicht mehr gibt. Aber es gibt sicher Vergleichbares.

Liebe Grüße
Mona

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen