Samstagsplausch
Samstagsplausch

[Alltagsworte] Samstagsplausch 51/2018

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Diese Woche fing echt gut an. Auf der Arbeit wurde es langsam etwas ruhiger und ich habe die Zeit genutzt, mein Büro ein bisschen aufzuräumen und die Sachen, die ich nächstes Jahr in Angriff nehmen muss zu ordnen. Einige Vorgänge, die mich schon länger beschäftigen habe ich endlich angepackt und abgearbeitet. Hat richtig gut getan. Die letzten 2 Tage war es dann leider wieder etwas stressiger, da doch noch ziemlich viel kam, was noch in diesem Jahr bearbeitet werden musste. Mich hat das ehrlich gesagt wieder etwas aus meiner Weihnachtsvorfreude heraus gerissen. Aber ich habe vor, mir diese Vorfreude an diesem Wochenende zurück zu holen.

Ab Januar habe ich mich zu einem VHS Kurs zum Thema “Bullet Journal“angemeldet. Mich interessiert das Thema schon länger, da ich ein absoluter Chaot bin und gerne etwas mehr planen würde, vor allem, was den Blog angeht. So richtig komme ich da allein aber nicht voran. Der Kurs wurde folgendermaßen beschrieben:

Das persönliche Bullet Journal (BuJo) bietet die große Möglichkeit im Jahresverlauf an seinen privaten und/oder beruflichen Zielen zu arbeiten. Jeder Kursteilnehmer legt sein eigenes BuJo an und nutzt es individuell. Im Jahresverlauf bietet der Kurs monatliche Treffen, um zu reflektieren, sich auszutauschen und um den kommenden Monat neu im Journal anzulegen. Dabei werden nicht nur Möglichkeiten der strukturellen Aufteilung sondern auch Zeichentechniken vermittelt.

Inhalte:
– Anlegen eines Bullet Journals
– Weiterführung im Jahresverlauf
– Möglichkeiten der strukturellen Aufteilung
– Zeichen- und Mischtechniken zur Gestaltung
– Formulierung und Reflektion eigener Ziele
– Austausch von Erfahrungswerten

Hört sich doch ganz interessant an, oder? Führt jemand von euch ein BuJo?

Aufgrund von Steffis Beitrag habe ich mir ein Erinnerungsbuch für 2019 geholt. Ich bewahre immer total viel auf (Eintrittskarten, etc.), weiß dann aber nie so richtig, wohin damit. Nächstes Jahr will ich mal probieren, wie es mir gefällt, diese gleich in mein Erinnerungsbuch einzukleben. Eigentlich wollte ich mir auch den Fotodrucker Canon CP1300 dazu kaufen, der war bei Media Markt für unter 100 Euro im Angebot. Als ich mich dazu entschlossen hatte war er aber wieder teurer. Mehr als 100 Euro bin ich aber ehrlich gesagt nicht bereit auszugeben. Hat jemand vielleicht einen Fotodrucker (Ausdruck 10×15), den er empfehlen kann und der unter 100 Euro gekostet hat? Für Empfehlungen bin ich offen. Den Canon haben wir auf der Arbeit und der macht wirklich schöne Fotos. Ach ja, WLAN sollte erhaben, da ich gerne direkt vom Handy drucken würde.

Ansonsten bin ich bereits dabei, an meinem Jahresrückblick 2018 zu schreiben. Ich liebe es, das Jahr nochmal Revue passieren zu lassen und bin immer ganz erstaunt, wie viele Bücher ich gelesen und gehört habe. An einige erinnere ich mich gut, bei anderen hätte ich nichtmal mehr gewusst, dass sie dieses Jahr von mir gelesen wurden.

Heute ist aufräumen und putzen angesagt, damit dann morgen der Weihnachtsbaum ins Wohnzimmer kann. Ich freue mich auf die Weihnachtstage im Kreise der Familie. Bei uns geht es total entspannt zu, so dass die Tage wirklich sehr schön sind. Zwischen den Tagen habe ich frei und dann geht es am 2. Januar wieder zur Arbeit.

Erstmal wünsche ich euch ein wunderbares 4. Adventswochenende!

Loading Likes...
Hier nur abonnieren, ohne einen Kommentar zu hinterlassen:
Benachrichtige mich über:
25 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
22. Dezember 2018 8:12

Guten Morgen liebe Yvonne, die Weihnachtsfreude sollte man sich nicht nehmen lassen – aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich das mitunter über Umwege erreichen lässt. Einer meiner Umwege ist beispielsweise etwas früher aufzustehen und mir eine Kerze anzuzünden…

…sternfunkelnde Grüßle von Heidrun

22. Dezember 2018 8:40

Hey Liebes,
so ein Fotodrucker ist eine coole Sache. Ich habe auch einen, der ist schon ein paar Jahre alt. Jetzt funktioniert er allerdings nicht mehr. Er erkennt die Fotogröße nicht mehr, obwohl er ja nur die Eine hat. 😀
Ich druck die Fotos jetzt immer am Automaten beim Einkaufen und wenn es mehr sind, werden sie bestellt. Ist im Endeffekt sogar günstiger als selberdrucken.

Hab wunderschöne Weihnachten!

eva
Reply to  Steffi
22. Dezember 2018 9:06

Liebe Yvonne,
einen Jahresrückblick habe ich in meinem Kalender, das ist ein hübsches Kreativbuch, das ich für jedes Jahr habe.
Da schaue ich auch immer wieder rein. Besondere Ereignisse halte ich aber auch so in der Erinnerung fest. Aber das macht jeder so, wie er es gerne haben möchte.

Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr, was wird es uns bringen?
Gottseidank wissen wir vieles nicht und es geht uns allen so gut.

Lieben Gruß und ich freue mich auch neue Beiträge von dir im neuen Jahr.

Eva

22. Dezember 2018 9:06

Hallo liebe Yvonne, von Druckern habe ich leider so gar keine Ahnung. -;)) Dein Kurs hört sich interessant an, aber für mich ist das glaube ich nichts. Bin gespannt, was darüber schreibst. Bei mir war es diese Woche auf Arbeit in Ordnung, aber ich konnte ja auch zwei Tage zu Hause arbeiten. Das macht sehr viel aus.
So nun wünsche ich Dir einen schönen vierten Advent, und ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Genieße die Zeit mit Deiner Familie. Lieben Gruß Sylvia

22. Dezember 2018 9:45

Hallo Yvonne, der Kurs hört sich interessant. Ich führe so ein Buch nicht. Wäre aber auch nichts für mich. Ich habe das im Kopf und Termine schreibe ich mir in einen kleinen Kalender. Ich frage mich schon immer, für was man so ein Bullet Journal braucht und dachte, das wäre eher etwas für Geschäftsmänner und -Frauen, aber anscheinend machen das sehr viele. Vielleicht ist es ja wirklich sinnvoll. Die Protagonistin in Save me, führte doch so eines auch?
Auf jeden Fall wünsche ich dir frohe Weihnachten im Kreis deiner Lieben und ruhige, entspannte Tage ohne Stress und Hektik.
LG Nicole

22. Dezember 2018 11:16

Liebe Yvonne, deine letzte Woche auf Arbeit liest sich entspannt, so kannst du nun ruhig in die Feiertage starten. Dein Kurs klingt spannend, ich will mich auch einmal zum BuJo belesen und evtl. ab Januar eins anlegen. Na mal sehen, man will immer so vieles ab Januar. Dein Erinnerungsbuch klingt auch gut, ich lese gleich einmal Steffis Beitrag, danke für den Link.
Ich wünsche dir ein schönes 4. Adventswochenende und frohe Feiertage mit deinen Lieben. Schön, dass wir uns über das Bloggen gefunden haben.
Liebe Grüße von Catrin.

Elisabeth
22. Dezember 2018 12:34

Liebe Yvonne,
ich hoffe, dass der Kurs dir weiterhilft – selbst habe ich (zum Glück) nicht so viel zu organisieren, sonst würde es vermutlich auch im Chaos enden. Aber der Kurs macht keinen schlechten Eindruck und ich bin gespannt, ob du ihn beginnst, wie deine Erfahrungen damit sind und er dir zusagt. Dass er in einer Gruppe stattfindet, ist ein guter Aspekt.

Leider kenne ich mich mit Fotodruckern nicht aus. Ab und zu wird am Handy ausgemistet und der Rest bliebt auf der Festplatte oder der Cloud.

Jedenfalls wünsche ich dir noch einen entspannten 4. Advent, ein frohes Weihnachtsfest und schicke dir viele liebe Grüße
Elisabeth

22. Dezember 2018 13:52

Hoi Yvonne

Nein, kein BJ. Ich habe gestern eine neue Agenda gekauft, weil ich die gerne in Papier führe. Da schreibe ich meine Termine rein und ab und zu ein paar Notizen. Friedliche Tage wünsche ich dir. Regula

23. Dezember 2018 9:39

Ich habe einen Kalender in den ich alles Schreibe und das ist ziemlich viel, da ich mich mit meinen Nähkursen, der Schule und dem Laden sehr gut organisieren muss, sonst geht gar nichts mehr… schön sieht er nicht aus, also auch keine Zeichnungen, wirklich nur damit ich nicht im Chaos versinke… aber der Kurs hört sich interessant an.
Wünsche dir ganz besinnliche Weihnachten
Liebe Grüsse
Angy

Tina vom Dorf
23. Dezember 2018 10:05

Liebe Yvonne,
ich wünsche dir und deinen Liebsten wunderschöne und besinnliche Weihnachten mit vielen schönen Momenten zum Innehalten und durchatmen sowie einen wunderbaren Start ins neue Jahr.
Liebe Grüße
Tina

23. Dezember 2018 13:19

Liebe Yvonne,

ich bin gespannt, wie dir der VHS-Kurs gefällt. Ich hoffe, dass man euch dort genügend Freiheit lässt, eure eigenen Ideen im Bujo zu verwirklichen. Ohne mein Bujo geht eigentlich planungstechnisch nix mehr 🙂

Ich wünsche dir schöne Weihnachten

Liebe Grüße
Tina

23. Dezember 2018 16:08

Ich habe auch ein BuJo und gehofft, mein chaotisches Blogverhalten damit etwas zu ordnen. Aber bisher bin ich damit noch nicht weiter gekommen. Ich bin gespannt, was du erzählen wirst.
Ansonsten wünsche ich dir ein schönes Weihnachtsfest
Andera

28. Dezember 2018 20:26

Liebe Yvonne, bitte entschuldige, dass ich mich so spät bei dir melde. Ich hatte/habe seit einer Woche Familie pur :-). Morgen fahren die letzten zwei nach Hause und bei mir ist es wieder leer. Aber schön wars! Ich blicke auch gerne zurück, besonders am Jahresende. Früher hatte ich sogar Tagebuch geschrieben. Ein BJ, das hört sich toll an! Bin gespannt, was du von diesem Kurs so erzählen wirst.
Ich wünsche dir einen guten Rutsch und fürs neue Jahr 2019 alles Gute!
Mit lieben Grüßen
Ingrid

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen