nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 14/2021

Geposted am 3. April 2021 um 7:00

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Letzte Woche hatte ich Urlaub und den habe ich wirklich sehr genossen. Es wurde so dringend Zeit, dass ich mir das relativ spontan überlegt habe, mir eine Auszeit zu nehmen.

Letztes Wochenende hatte Torben Bereitschaft, dann sind wir ja immer relativ ans Haus gebunden. Samstagabend hatten wir Besuch von einem Freund und haben gemütlich gesessen und gequatscht. Am Sonntag waren wir zum Mittag und zum Kaffee bei meinen Eltern. Da das ja nur drei Häuser weiter ist, ist er bei Bedarf schnell zuhause am Laptop. Durchs Handy ist man ja heutzutage überall erreichbar. War eine wirklich gemütlicher Tag, den wir verbracht haben. Viel geredet und gelacht. Ich liebe meine Familie wirklich sehr.

(c) Carlsen Verlag – Berenike

Montagmorgen habe ich einfach nur gegammelt und Serien geschaut. Ein guter Einstieg in den Urlaub, wie ich fand. Spontan war ich noch bei einer Freundin zum Kaffee. Das war auch ein richtig gemütlicher Nachmittag, den ich sehr genossen habe. Gegen 18.00 Uhr ging es dann aber zügig nach Hause, denn für 19.00 Uhr stand das Bloggertreffen des Carlsen-Verlags auf dem Programm. Statt Buchmesse fand das Ganze dieses Jahr online statt. Berenike und Ute vom Carlsen Verlag haben das wirklich sehr schön für uns gemacht. Es stehen wieder tolle Titel auf dem Herbst-/ Winterprogramm. Unten links lümmle ich übrigens auf meinem Sofa rum.

In der Woche davor fand übrigens das Onlinetreffen des Thienemann-Esslinger Verlages statt. Auch Caterina hat das wundervoll für uns gemacht. Es hat total Spaß gemacht und auch bei Thienemann-Esslinger stehen wieder mega Titel auf dem Programm. Da kann man sich kaum entscheiden, was man da zuerst lesen möchte. Aber, ein bisschen dauert es ja noch, bis die Bücher erscheinen.

Dienstag habe ich dann angefangen, mich meinem Garten zu widmen. Es hat mega Spaß gemacht und Mittwoch ging es auch noch mit dem Muskelkater. Ab Donnerstag dann allerdings Schmerzen aus der Hölle. Das Schreibtischweichei hat halt keine Muskeln. Ich habe aber fleißig jeden Tag weiter gemacht und  dann wurde es auch besser.

Dienstag habe ich mit der Gartenfräse einen Kreis mit ungefähr 3,80 m Durchmesser in meinem Rasen angelegt. Hier will ich eine mehrjährige Blumenmischung für Insekten aussäen. Ich hatte das im letzten Jahr schon direkt auf dem Rasen versucht, das hat nicht geklappt. Also musste ich nun doch im Schweiße meines Angesichts den Rasen weg nehmen. Mal schauen, ob es nun was wird. Im Schweiße meines Angesichts war es wirklich, denn wir hatten über 20 Grad. Normal ist das nicht…

Samstagsplausch

Mittwochmorgen habe ich in Torbens Vorgarten angefangen diesen frühlingsfrisch zu machen. Unkraut und Blätter entfernt und drei Blümchen gepflanzt, damit ein bisschen Farbe rein kommt. Zum Mittag gab es  mega lecker Spaghetti Bolognese. Meine Mutter macht so geniale Soße, nur aus natürlichen Zutaten, also ohne Tüte usw. Richtig gut! Meine Mutter kocht sowieso mega, von daher bin ich echt froh, dass ich jeden Tag in den Genuss komme. Wir kochen nur am Wochenende selbst.

Mittwoch haben Torben und ich abends einen Ausflug zum Pflanzenhof Eggert in Vaale gemacht. Torben hat einen Apfelbaum für seinen Garten gekauft und ich habe zwei Persische Mandeln für meinen Wall ausgesucht und zwei Heidebeersträucher für unsere Obstbaumwiese. Heidelbeeren im vorbeigehen naschen ist ja auch was Schönes. Abends haben wir die natürlich gleich noch eingepflanzt.

Donnerstag haben wir uns dann noch einen kleinen Kirschbaum gewidmet, der bei mir auf dem Wall ein Zuhause gefunden hat und einen Haselstrauch, den meine Eltern rausgerissen haben haben wir bei mir im Garten eingepflanzt. Da war eine große Lücke, weil im vorletzten Jahr eine Tanne eingegangen war und ich da noch nichts Neues hingesetzt hatte. Ich hoffe mal, dass er anwächst, aber mein Vater meinte, dass das “Unkraut” ist, das wächst auf jeden Fall an. Wird schon.

Freitag habe ich den Rest von Torbens Garten gemacht und bei meinem Vorgarten angefangen.1/4 habe ich geschafft. Heute geht es vermutlich weiter, denn das Wetter soll wieder richtig gut werden. Freitag Spätnachmittag habe ich eine Rezension geschrieben, die nächste Woche online geht, den Samstagsplausch vorbereitet und ansonsten gelesen.

Heute ist meine Stelle in der Zeitung ausgeschrieben. Damit ist es jetzt offiziell. Spätestens wenn nachbesetzt ist kann ich endlich wechseln. Für mich geht es ins Rechnungsprüfungsamt und ich freue mich total darauf. Falls also jemand in Itzehoe eine mit A11 bewertete Stelle sucht. Es wäre eine zu haben. Abteilungsleitung Schulverwaltung.

Lesetechnisch verschlinge ich gerade den ersten Band (beendet) und den zweiten Band (gestern angefangen) “Die Hafenschwester” von Melanie Metzenthin. Die Autorin mausert sich zu meiner Lieblingsautorin im Bereich historische Romane. So unglaublich spannend und gut geschrieben. Ich freue mich schon jetzt auf den dritten Band, der im August erscheinen soll.

Außerdem ist ein Rezensionsexemplar hier eingetrudelt auf das ich sehr gespannt bin. “Kollektives Trauma heilen – Persönlich und globale Krisen verstehen und als Chance nutzen” von Thomas Hübl. Schauen wir mal, ob das Buch neue Erkenntnisse bringt.

Ich hoffe, dass ihr eine ebenso geniale Woche hatte, wie ich! Mir geht es gerade wirklich so unglaublich gut, dass es schon fast unheimlich ist. So soll es sein!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und schöne freie Tage!

Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen