nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 09/2020

Geposted am 29. Februar 2020 um 8:39

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Letzten Samstag war ein richtig schöner Tag. Wir waren, wie soll es auch anders sein, bei Torben. Das erste Mal, dass wir am Tag gar nicht so viel gemeinsam gemacht haben. Torben hat im Keller gewerkelt und ich habe gelesen. Ganz entspannt und total schön. Ich habe endlich “Follow Me Back” von A. V. Geiger beendet. Die Rezension ist zwischenzeitlich auch schon online gegangen. Bestellt habe ich mir den zweiten Band  “Tell me no Lies”, denn ich möchte wissen, wie es mit Tessa und Eric weiter geht. Danach ging es aber erstmal weiter mit “Zweimal im Leben”, denn die Rezension soll möglichst kurz nach dem 1. März online gehen. Das Buch habe ich am Dienstag beendet und die Rezension ist schon vorbereitet. Sonntag zum Mittag gab es Apfelpfannkuchen. Schön dick und saftig, sehr lecker!

Sonntag war dann genauso ein  ruhiger Tag, an dem ich ein bisschen am Blog gearbeitet habe und Torben seinen in der Werkstatt gewerkelt hat ist. Mittags gab es Bratwurst, Rotkohl und Kartoffelpüree. Auch wieder sehr lecker. Gemeinsam kochen macht uns wirklich viel Spaß, auch wenn wir nicht perfekt darin sind. Aber es schmeckt, und das ist die Hauptsache. Nachmittags haben wir dann nochmal den Apfel-Schmand-Kuchen vom letzten Wochenende gemacht. Leider haben wir nicht daran gedacht, dass der mit einer Stunde relativ lange backen muss. Es gab ihn also Sonntag nicht mehr zu essen, da er noch abkühlen musste, bevor er die Schmandhaube bekommt.

Montag und Dienstag waren normale Arbeitstage. Viel geschafft, alles gut. Mittwoch und Donnerstag ging es mir nicht so gut. Irgendwie scheint eine Erkältung im Anmarsch zu sein.

Gestern war Betriebsfest unserer Arbeit. Ich gehörte zum Orga-Team. Die Vorbereitung ging uns recht gut von der Hand. Das Motto war 70er & 80er Jahre. Hat mega Spaß gemacht und es gab viel positives Feedback, von daher war es wohl gut. Ich habe mich zumindest sehr wohl gefühlt und war erst um halb Drei zuhause und bin jetzt entsprechend müde. Müdigkeit geht aber nicht, ich muss um Zehn wieder zum Aufräumen in Itzehoe sein. Also heißt es jetzt fix unter die Dusche (es ist jetzt, wo ich den Beitrag beende halb Neun) und dann gleich wieder los.

So, nun wünsche ich euch aber ein wunderbares Wochenende!

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen