Gemeinsam lesen,  Aktionen

[Aktion] Gemeinsam lesen 2/2017

Gemeinsam lesen

ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die immer am Dienstag stattfindet. In diesem Jahr werde ich versuchen regelmäßig daran teilzunehmen. Hier geht es zum heutigen Sammelbeitrag.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese “Jahrhundertzeugen – Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler” von Tim Pröse und bin jetzt auf S. 135. Das Buch ist 2016 im Heyne Verlag erschienen.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

“Der alte Herr in seinem Sessel führt eine Kaffeetasse zum Mund.”

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin noch nicht so weit gekommen, denn es handelt sich bei “Jahrhundertzeugen” um ein Buch, das man nicht so einfach runterlesen kann und sollte. Die Geschichten sind unglaublich, wahnsinnig einfühlsam geschrieben, aber sehr schwer zu verdauen. Ich habe den größten Respekt, sowohl vor Tim Pröse, der diese Interviews geführt und die Geschichten wahnsinnig sensibel aufgeschrieben hat, und natürlich noch viel mehr vor den Persönlichkeiten, die in einer Zeit, in der es sie ihr Leben hätte kosten können, aufgestanden und für die Menschen eingestanden sind.

Welche 5 Bücher haben die ersten Plätze auf deiner Wunschliste?

War´s das? – Peter Weck (Almalthea Signum Verlag)
Ich mag Peter Weck als Schauspieler sehr und so interessiert mich auch seine Biografie.

Rebellen lieben leidenschaftlich: Männerherzen schlagen schneller – Tommy Herzsprung (Emo Media GmbH)
Der Klappentext liest sich sehr gut und der Autor wirkt auf Facebook total sympathisch. Das Buch muss ich lesen.

Ein neues Ich – Joe Dispenza (Koha Verlag)
Ich habe bereits einige Vorträge bei YouTube von Dr. Joe Dispenza gehört, mir fällt es aber schwer, seinem Englisch zu folgen. So möchte ich mich in der nächsten Zeit mit seinen Büchern befassen. Er ist dafür bekannt, wissenschaftliche Konzepte auf anschauliche und unterhaltsame Weise zu vermitteln und sie so auch Laien zugänglich zu machen. Soweit ich die Vorträge verstanden habe, fand ich sie sehr schlüssig.

Punktlandung in Sachen Liebe – Jennifer E. Smith (Carlsen Verlag)
Ich liebe die Bücher von Jennifer E. Smith und dieses habe ich noch nicht gelesen. Außerdem kann ich es gut für die Carlsen-Challenge 2017 lesen.

Wer nicht schreibt, bleibt dumm – Stephan Clauss, Maria-Anna Schulze Brüning (Piper Verlag)
Dem neuen Trend, dass Kinder erst einmal so schreiben lernen, wie sie sprechen, stehe ich extrem kritisch gegenüber. Wir alle wissen doch, wie schwierig es ist, sich Sachen, die man einmal falsch gelernt hat, dann irgendwann richtig einzuprägen. Mir selbst geht es mit dem Schreiben am PC so. Ich würde so gerne das Blindschreiben mit 10 Fingernbeherrschen, aber, nachdem ich mir das 6-Finger-Adler-Suchsystem beigebracht habe und damit sehr schnell bin, fällt es mir schwer, nun die richtige Technik anzutrainieren. Das Buch interessiert mich aus diesem Grund sehr.

Welches Buch liest du gerade? Welches Buch wünscht du dir am meisten derzeit?

PS: HTML-Links funktionieren bei mir in den Kommentaren nicht. Bitte setzt euren Link, wenn ihr ihn da lassen wollt, einfach in Klartext ein. DANKE

Loading Likes...
Hier nur abonnieren, ohne einen Kommentar zu hinterlassen:
Benachrichtige mich über:
15 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
10. Januar 2017 7:35

Liebe Yvonne

Ich bin ja immer ein wenig zwiegespalten, wenn es um Bücher zu so dramatischen und weltbewegenden Themen geht. Es klingt aber gerade so, als hätte Tim Pröse seine Sache sehr gut gemacht und sich mit dem nötigen Ernst und Respekt ans Thema gewagt. Das Buch merke ich mir auf jeden Fall vor.

Von deinen Wunschlistenbüchern kenne ich leider noch keines, ich wollte aber heute Abend so oder so noch ein wenig stöbern, da werden wohl noch einige Wissenslücken gefüllt 🙂

Ganz liebe Grüsse dir
Livia

Andrea
10. Januar 2017 9:04

Hey 😀

Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, es ist aber auch nicht unbedingt mein Beuteschema.
Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen 🙂

Mein heutiger Beitrag

Liebe Grüße
Andrea

Corly
10. Januar 2017 10:56

Huhu,

Punktlandung in Sachen Liebe habe ich gelesen. Das mochte ich ganz gern. Auch der Geschmack von Glück gefiel mir.

Hier ist mein Beitrag:

https://lesekasten.wordpress.com/2017/01/10/gemeinsamlesen-64-mit-cassandra-clare-city-of-heavently-fire/

LG Corly

Corly
Reply to  Yvonne
10. Januar 2017 19:20

ah, das ist doch schön mit Der Geschmack von Glück. War letztes Jahr unter meinen Top 10 Büchern. (Wenn ich die ganzen Colleen Hoover unter Nr. 1 zähle jedenfalls)

LG Corly

10. Januar 2017 15:17

Hallihallo 🙂

Dein Buch kenne ich leider nicht, aber das ist auch nicht unbedingt die Art Buch, die ich sonst kaufe 😀
Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß mit deiner Lektüre und dass du bald die Bücher von deiner Wunschliste holst 🙂

https://www.buecherfantasie.de/2017/01/gemeinsam-lesen-198.html#comment-form

Anja
10. Januar 2017 20:26

Hallöchen Yvonne =)

Ich bin gerade total baff! Von deinen Top 5 Wunschlisten Büchern, kenne ich bisher nicht ein einziges ^^. “Wer nicht schreibt, bleibt dumm” finde ich sehr interessant! Besonders weil meine Tochter gerade in der zweiten Klasse ist und genau über dieses für ich doch sehr befremdliche neue System, Lesen und Schreiben lernt. Tja nun, was soll ich sagen, bisher klappt es wirklich richtig gut und über bestimmte Worte könnte ich mich regelmäßig schlapp lachen! Ich weiß nicht wie es in 5 Jahren sein wird, aber ihre Art zu Schreiben entwickelt sich echt gut.

LG
Anja

Mikka Liest
11. Januar 2017 10:51

Huhu!

Ich kann mir gut vorstellen, dass das kein Buch ist, das man so eben nebenher liest!

Oh ja, ich bin auch kein Fan des Ansatzes, Kinder erstmal phonetisch schreiben zu lassen! Ich bin Nachhilfelehrerin und stelle immer wieder fest, dass Kinder, bei denen das so gemacht wurde, sich das auch nicht mehr so richtig abgewöhnen.

LG,
Mikka

11. Januar 2017 21:26

Hallo Yvonne

Deine derzeitige Lektüre ist bestimmt spannend un traurig.
Deine Buchwünsche sagen mir im Moment noch nichts.
Danke für deinen Besuch.

Ganz liebe Grüße,
Gisela

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen