nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 04/2020

Geposted am 25. Januar 2020 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Die Woche war mega. Letzten Samstag waren wir ja zum Punschabend der Feuerwehr bei uns im Dorf. Der Abend war wirklich gut besucht und es hat Spaß gemacht. Der Kakao war mega lecker. Nächstes Mal denke ich noch daran, dicke Winterschuhe anzuziehen und keine Chucks, dann können wir auch ein bisschen länger bleiben. So mussten wir uns dann doch schon um kurz nach Zehn auf den Heimweg machen. Ich war so unglaublich durchgefroren. Andererseits reichte es dann für mich auch. Ich habe wirklich nette Gespräch geführt und sogar neue Leute kennengelernt. Ja, ich gestehe, ich bin eigentlich nicht für solche Events zu haben, und es hat mir super gut gefallen. Man wird halt oft doch eines Besseren belehrt, wenn man sich auf Dinge einlässt.

weiterlesen

[Rezension] Halte mich. Hier – Kathinka Engel

Geposted am 23. Januar 2020 um 18:38

Anzeige

Titel: Halte mich. Hier
Reihe: Finde-mich-Reihe; Band 2
Autorin: Kathinka Engel
Sprecher: Nina-Zofia Amerschläger, Moritz Pliquet
Verlag: Hörbuch Hamburg Verlag
gedruckte Ausgabe: Piper Verlag
Erscheinungsjahr: 2019
Format: Download über Audible
Länge: 11 Stunden 11 Minuten

Meine Wertung: 3 Federn

Klappentext:

Sie sind sich bislang nur einmal begegnet, doch bei einem gemütlichen Abend unter Freunden sprühen zwischen den beiden plötzlich die Funken. Zelda ist das unangepasste Nesthäkchen einer reichen Familie und soll standesgemäß heiraten. Nichts wünscht sie sich mehr, als ihre Bestimmung im Leben zu finden. Malik stammt aus einer armen Großfamilie und träumt davon, eines Tages als Koch zu arbeiten. Das Glück, das sie empfinden, wenn sie zusammen sind, lässt zunächst alle Bedenken in den Hintergrund treten. Doch Maliks Hautfarbe sorgt dafür, dass die Beziehung der beiden nicht nur von Zeldas Familie abgelehnt wird. Gemeinsam kämpfen sie – gegen alle Widerstände, für ihre Liebe und die Verwirklichung ihrer Träume.

Rezension:

Mit “Halte mich. Hier” legt Katinka Engel den zweiten Band der Reihe vor. Obwohl mir die Konstellation des Paares, Malik und Zelda” etwas besser gefallen hat, als Tamsin und Rhys, hat mit die Geschichte insgesamt nicht ganz so gut gefallen, wie der erste Band.

Mit Rhys und Zelda hat Kathinka Engel wundervolle Protagonisten geschaffen, die mir beide total schnell ans Herz gewachsen sind. Sowohl Malik, als auch Zelda haben keine einfache Vergangenheit, wenn auch aus völlig unterschiedlichen Gründen. Malik kämpft immer wieder mit dem Problemen, die ihm wegen seiner Hautfarbe bereitet werden, Zelda hingegen mit dem starren System ihrer Familie.

weiterlesen

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen