nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Stöberrunde] auf diesen Blogs habe ich im September verweilt…

Geposted am 21. September 2018 um 10:00

Einmal im Monat ruft Weltenwanderer dazu auf, auf den Monat zurück zu blicken und spannende Beiträge anderer Blogs vorzustellen. Hier geht es zur Übersicht der Blog – Stöberrunde auf Weltenwanderers Blog. Und nun kommen die Blogs, bei denen ich im September längere Station gemacht habe um ihre Artikel zu lesen.


Am 15.09.2018 war ich auf meinem ersten BarCamp, dem LitCampHH. Gleich meine erste Session fand ich super spannend. Marion von “schiefgelesen” hat unter dem Titel “Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!” über rechte Verlage berichtet, die immer mehr zur Mitte des Buchmarktes wandern. Mir hat Marions Vortrag die Augen geöffnet, sich noch weiter und intensiver mit dem Thema zu beschäftigen.

Ich habe auf jeden Fall erstmal mein Sachbuchregal durchgeschaut und zum Glück keines der Bücher des genanntenVerlags im Regal gefunden. Denn zumindestens einer der genannten Verlage verlegt neben Büchern des rechten Spektrums auch ganz normale Titel, die dem Bereich der Energiearbeit (einige würden es als Esoterik bezeichnen) zuzuordnen sind, und wer mich kennt weiß, dass mein Sachbuchregal in diesem Bereich mehr als gut gefüllt ist.

Selbstverständlich möchte ich aber auch nicht mit Käufen von Titeln, die (aus meiner Sicht) nicht kritisch zu sehen sind, einen Verlag unterstützen, der kritische Titel publiziert. Also, definitiv ein Thema, dem ich mich in Zukunft mehr widmen möchte.

Marion hat einen Teil der Diskussionsbeiträge aus der Session nochmal auf ihrem Blog zusammengefasst.


Andrea vom Blog Karminrot hat beim Berlin Marathon ihre Kamera mal so richtig ausprobiert. Herausgekommen sind wirklich sehenswerte Fotos. Ich kann mir vorstellen, dass es sehr viel Spaß gemacht hat, mal ein bisschen zu experimentieren. Auch Gabi vom Laberladen hat sich mit der Kamera auf den Weg gemacht und uns einige wirklich schöne Naturfotos mitgebracht.


Miri von tthinkttwice war deutlich begeisterter von “Cat & Cole” aus dem Thienemann-Esslinger Verlag, als ich es war. Von daher möchte ich euch ihre Rezension ans Herz legen, wenn ihr noch schwankt, ob das Buch etwas für euch ist.


KeJas-BlogBuch hat eine Reise nach Georgien, dem diesjährigen Gastland der Frankfurter Buchmesse unternommen und sich auf die Suche nach spannenden Krimis und Thrillern gemacht. Wer noch Buchempfehlungen braucht, einfach hier entlang.


Mona vom Tintenhain schickt liebe Grüße von der Insel Juist. Ich freue mich sehr mit ihr, dass ihr Blog es auf die Liste der Finalisten des diesjährigen Buchblogaward geschafft hat. In meinen Augen sehr verdient. Ich mag Mona und ihren Blog einfach total.


Habt ihr im September spannende Beiträge gefunden? Lasst mir gerne den Link da, dann gehe ich stöbern.

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen