nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Rezension] Haunted Deal: Perfekt für immer – Ayla Dade

Geposted am 14. September 2020 um 10:40

Anzeige

Titel: Haunted Deal – Perfekt für immer
Reihe: New York University; Band 3
Autorin: Ayla Dade
Verlag: Piper
Erscheinungsjahr: 2020
Einband: ebook, Broschur
Seitenanzahl: 432

Meine Wertung: 4 Federn

Klappentext:

Madison und Oliver studieren zusammen Jura an der NYU.
Doch Madison hat ein Problem: sie braucht Ritalin, um im Studium mitzukommen. Und Oliver ist derjenige, der es ihr verkauft. Aus Angst, dass diese Tatsache durch Kommilitonen an die Öffentlichkeit gelangt und sie ihren Studienplatz verlieren könnte, will sie nicht mit Oliver in Verbindung gebracht werden und meidet ihn an der Uni, so gut es geht.
Doch Oliver hat ganz andere Probleme. Er ist Mitglied der Fünf Familien, einer ranghohen Mafia aus New York. Als er einen großen Auftrag in die Hände bekommt, ist seine Mutter jedoch kurz davor, ihn wegen seiner kriminellen Geheimnisse aus dem Plaza Hotel zu schmeißen, wenn er nicht endlich vernünftig wird.
Oliver braucht das Plaza Hotel für seinen Plan, den Auftrag der Mafia auszuführen. Also erpresst er Madison mit dem Ritalin, damit sie seine vernünftige Fake-Freundin spielt …

Rezension:

Protagonisten sind Madison und Oliver, aus deren Sicht die Geschichte abwechselnd erzählt wird. Ich mag so etwas sehr gerne, da man an beiden Hauptfiguren so sehr nah dran ist. Oliver ist der Charakter, hinter dem so viel mehr steckt, als es zunächst den Anschein hat und als er seine “Freunde” sehen lässt. Er ist sensibel und sehnt sich nach Anerkennung, die er zuhause nicht erhält. Aus diesem Grund lässt er sich auf das Spiel mit der Mafia ein. Dort erfährt er die Anerkennung, die ihm fehlt. Im weiteren Verlauf der Geschichte erleben wir mit, wie Oliver reifer wird, nicht zuletzt durch seine “Fake-Beziehung” zu Madison. Sie tut ihm gut.

Madison schleppt andere, aber nicht weniger Probleme mit sich herum. Sie empfand ich teilweise als sehr naiv und vor allem in Bezug auf ihre Sucht bis zum Schluss recht unreflektiert. Im Umgang damit hätte ich mir irgendwie ein anderes Ende gewünscht. Nichts desto trotz ist sie ein unglaublich sympathischer Charakter, den ich von Anfang an ins Herz geschlossen hatte.

Der Schreibstil von Ayla Dade ist gewohnt mitreißend und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Innerhalb von 3 Tagen war es gelesen. Sie schafft es, die Spannung immer genau so weit aufrecht zu halten, dass man unbedingt wissen will, wie es mit Madison und Oliver weiter geht.

Die Geschichte ist insgesamt sehr spannend. Die Mafia und Tablettensucht spielen eine Rolle, aber auch Familie, Freunde und die Frage: Wie findet man heraus, ob jemand die Wahrheit spricht. Wem kann man eigentlich Vertrauen? Madison muss in diesem Band leider einige sehr schlimme Erfahrungen machen, was Vertrauen angeht. Ein bisschen schade finde ich, dass Madison fast keine Entwicklung durchmacht. Sie wächst nur wenig an dem, was sie erlebt. Vermutlich realistisch, denn wer von uns entwickelt sich schon täglich weiter. Aber sie hätte durchaus wachsen können. Oliver macht da die deutlich größere Entwicklung durch, reflektiert sein Verhalten und zieht die richtigen Konsequenzen.

Nicht ganz so gut gefallen hat mir das Ende. Aus meiner Sicht geschieht die Auflösung, die Art, wie Oliver den Fängen der Mafia entkommt, der ganzen Geschichte dann doch zu schnell und flüssig. Außerdem fand ich es schade, dass es einige Fragen, vor allem in Bezug auf Madison und ihre Familie, gibt von denen man nicht weiß, wie sie zum Abschluss gebracht werden. Da ich nicht davon ausgehe, dass es einen weiteren Band mit Madison und Oliver geben wird, da die beiden vorher gehenden Bände auch in sich abgeschlossen sind, wäre aus meiner Sicht ein Epilog “5 Jahre später…” angebracht.

Alles in allem habe ich die Geschichte sehr genossen und vergebe gerne 4 Federn. Ich kann euch die Reihe empfehlen.

Weitere Rezensionen findet ihr bei:
Ich konnte leider keine finden. Wenn du eine Rezension geschrieben hast, dann lass mir gerne den Link hier.

Meine Rezensionen:
Haunted Love – Perfekt ist jetzt (Band 1)

Diesen Beitrag teilen:
Loading Likes...

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen