nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 25/2019

Geposted am 22. Juni 2019 um 7:00

Samstagsplausch

Guten Morgen, ihr Lieben,
irgendwie komme ich in letzter Zeit nicht dazu, am Samstagsplausch teilzunehmen, und das, obwohl ich die liebe Andra sogar inzwischen getroffen habe. Asche über mein Haupt.

Heute will ich mich zumindest ganz kurz mit an den Kaffeetisch bei Andrea und ihrem Blog Karminrot setzen.

Ja, was ist alles passiert? Viel… zu viel, um auf alles einzugehen. Ich hatte gerade drei Wochen Urlaub und er war wunderbar. Inzwischen hat mich schon seit Dienstag dieser Woche die Arbeit wieder. Zuerst habe ich einige Tage zuhause verbracht, um dann am 31.5. (Freitag) nach Berlin zu düsen. Die Loveletter Convention stand endlich an. Ich kann euch nur sagen, dass es wirklich wunderbar war. Aufregend, lustig, spannend, ganz viele liebe Menschen… Falls ihr Lust auf meine Berichte habt, dann geht es hier zu Tag 1 (Samstag) und hier zu Tag 2 (Sonntag).

Wieder nach einigen Tagen zuhause ging es dann am Pfingstmontag gemeinsam mit meiner Ma in den Harz zum wandern. Auch diese Reise war wirklich großartig. Wir hatten jeden Tag so um und bei 20 km zu absolieren. Unser Gepräck wurde wieder transportiert und wir sind mit unserem Tagesrucksack auf dem Rücken hinterher gelaufen. Es ging von Altenau über den Brocken (wir hatten dort tatsächlich gutes Wetter), nach Königshütte. Dann weiter nach Altenbrack und am letzten Tag nach Thale. Um und bei 70 km sollten es sein. Unser Garmin hat ein paar Kilometer mehr angezeigt. Das Wetter war die ersten Tage eher bedeckt, was mir zum wandern aber viel lieber ist, als wenn mir die Sonne auf den Kopf knallt. Dann wurde es schöner. Samstag ging es dann schon wieder zurück, da ich Dienstag, wie gesagt, wieder arbeiten musste. Alles in allem aber ein wunderbarer Urlaub, der mir sehr viel Erholung gebracht hat.

Ach ja, bevor es in den Urlaub ging haben wir ja noch unseren Garagenflohmarkt durchgeführt.  Wir hatten unsere Häuser ausgemistet (ihr könnt euch vorstellen, was bei drei Haushalten da zusammen kommt) und alles in der Garage zusammengetragen. Dann den Flohmarkt über Facebook und  Ebay Kleinanzeigen bekannt gemacht. Es hat sich gelohnt. Wir sind ordentlich Sachen losgeworden. Leider wurde ab Mittag das Wetter schlecht (Regen), so dass es dann stagnierte. Ich denke, dass wir das zum Ende des Sommers nochmal wiederholen, man hat ja immer noch so viel Kram.

So, jetzt muss ich euch aber leider schon alleine lassen, denn nachher kommt Besuch und ich muss nochmal kurz mit dem Staubsauger durchs Haus flitzen.

Habt ein schönes Wochenende!

[Alltagsworte] Samstagsplausch 22/2019

Geposted am 1. Juni 2019 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Leider habe ich mal wieder viel zu lange ausgesetzt. Irgendwie war es in letzter Zeit immer so stressig, vor allem was die Arbeit angeht, so dass ich nicht zum plauschen gekommen bin. Man sieht, wenn man mal ein bisschen zurück blättert, dass immer nur Rezensionen online gingen. Aber ich hoffe, dass das nun anders wird.

Die erste Urlaubswoche liegt hinter mir und wenn dieser Beitrag online geht, dann sitze ich vermutlich im Hotel am Frühstückstisch und freue mich darauf, gleich die Loveletter Convention zu erleben.

Als erstes muss ich von meiner neuen Kamera schwärmen. Ihr habt vielleicht verfolgt, wie unglücklich ich mit der Nikon und dann mit der Fujifilm war. Dann bin ich ja zurück auf die Sony Alpha 700 (hatte die Fuji aber noch behalten, da ich hoffte, sie zu einem vernünftigen Preis zu verkaufen). Ich mag die Sony sehr, aber für “immer dabei” ist sie auch einfach zu schwer. Über Ebay Kleinanzeigen habe ich jemanden gefunden, der meine Fuji gegen seine Canon getauscht hat. Ich bin jetzt seit ungefähr 2 Wochen stolze Besitzerin einer Canon PowerShot G7 Mark II (Kompaktkamera) und total glücklich.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 18/2019

Geposted am 4. Mai 2019 um 7:00

Samstagsplausch

Ziemlich lange war ich nicht dabei, aber heute nehme ich mir endlich mal wieder die Zeit, bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum zu nehmen und den

Samstagsplausch

mit euch zu bestreiten.

Das einschneidendste Erlebnis war wohl, dass unser Onkel Rudi, ein Cousin meiner Mutter im Alter von 98 Jahren verstorben ist. Die Pastorin aus Meldorf hat eine sehr schöne, bewegende Trauerfeier gehalten. Zur Beisetzung sind auch liebe Verwandte aus Datteln (Nordrhein-Westfalen) und aus Australien angereist. Den Sonntag nach der Beisetzung haben wir alle zusammen bei mir gegrillt. Es war richtig schön. Wir hatten Birte und Jon seit ungefähr 4 oder 5 Jahren nicht gesehen und Anke und Hubert wohl genau so lange. Birte und Jon hatten ihren 5 Monate alten Sohn dabei. Ein Sonnenschein der Lütte.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 14/2019

Geposted am 6. April 2019 um 7:08

Samstagsplausch

Heute nutze ich den

Samstagsplausch

von Andrea und ihrem Blog Karminrot für ein kleines Lebenszeichen. Ein bisschen still ist es seit der Buchmesse hier geworden. Mich hat eine Lese– und (was noch blöder ist) Schreibflaute geplackt. Ich würde gerne/ müsste (müsste bei den Rezensionsexemplaren) eigentlich die Rückblicke auf die Buchmesse und Rezensionen schreiben, aber irgendwie geht es gerade nicht. Mir geht es gut, ich bin fit, aber die Worte flutschen gerade nicht so richtig. Ich hoffe, dass sich das demnächst wieder gibt. Irgendwie war die Buchmesse in diesem Jahr ein bisschen so eine Art “overload” für mich. Es war total schön, hat viel Spaß gemacht, aber ich bin irgendwie gerade total gesättigt, was Bücher und auch was das Bloggen angeht. Ich weiß aber auch, dass das bei mir eigentlich nie lange anhält.

Vielleicht brauche ich einfach ein richtig gutes Buch. One Night Stand – Gute Mädchen gibt es schon zu viele von Jana Aston könnte dazu werden. Bisher finde ich es ganz gut.Ich höre gerade den zweiten Band der Redwood Love Reihe und habe Band 3 auch schon auf dem iPhone. Ich kann euch gar nicht sagen, wie fürchterlich die Bücher sind, sowohl, was Schreibstil, als auch was die Geschichten an sich angeht. Aber ich kann trotzdem nicht aufhören zu hören. Kurios, oder?

Ich werde aber die nächsten Tage auf jeden Fall die Rezensionen zu den Rezensionsexemplaren schreiben, damit ich da keinen Rückstand aufbaue. Dann fallen die vielleicht mal etwas kürzer aus, als sonst. Macht ja eigentlich auch nichts.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 12/2019

Geposted am 23. März 2019 um 7:00

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Dieser Beitrag geht online, während ich auf der Leipziger Buchmesse bin. Ich muss also gestehen, dass ich ein bisschen geschummelt habe. Bereits am Mittwoch habe ich den Beitrag geplant, da unsere kleine, sehr günstige, aber gute Pension kein Internet hat. Trotzdem wollte ich euch kurz von meiner Woche berichten. Mein Vater darf übrigens Haus und Katzen hüten, ich bin immer sehr froh, dass er das macht, so dass ich in Leipzig dabei sein kann.

Letzten Samstag hatte ich ja das Treffen mit den Mädels. Es war richtig schön, die beiden wiederzusehen. Den Mann unserer einen Freundin haben wir jetzt erst kennengelernt, ebenso, wie ihre drei Kinder. Passte vorher irgendwie nie. Ich kann euch aber auch berichten, dass es mit insgesamt sechs Kindern (jedes deer beiden Paare hat 3 Kinder und auch noch beide Zwillinge dabei) echt trubelig war und wir gar nicht so richtig zum schnacken gekommen sind. Nun ja… wird auch irgendwann wieder einfacher. Trotzdem finde ich es mega schön, dass sich unsere Freundschaft seit dem Studium (vor nunmehr 14 Jahren haben wir uns kennengelernt) gehalten hat, auch wenn die Entfernung mit 1 1/2 bzw. 2 Stunden Fahrt leider ziemlich weit ist. Schade, aber das lässt sich eben nicht ändern.

weiterlesen

[Alltagsworte] Samstagsplausch 11/2019

Geposted am 16. März 2019 um 7:00

Samstagsplausch

Gerne nehme ich auch heute wieder bei Andrea und ihrem Blog Karminrot am Kaffeetisch Platz zum

Samstagsplausch

Die Woche begann bei mir mit einem wirklich schönen Treffen mit meiner Großcousine (oder noch weiter entfernt; mein Vater und ihr Vater sind Cousins) und ihrem Freund. Es gab leckeren Schoko-Kirschkuchen und eine nette gemeinsame Stunde plaudern.

Außerdem habe ich mich Sonntag mit meinem Plugin für das E-Mail-Abo beschäftigt. Nach dem Update auf 4.0 schickte es ja leider keine Beitragsbenachrichtigungen mehr raus. Ich hatte gehofft, dass sich das mit den nächsten Updates wieder regelt, aber leider war das nicht der Fall. Ich musste mich also tatsächlich damit beschäftigen. Nachdem ich es geschafft habe, einen CronJob bei meinem Provider einzurichten kommen jetzt wieder Beitragsbenachrichtigungen. Nicht mehr sofort, wie es sonst der Fall war, sondern zur nächsten vollen Stunde nachdem der Beitrag veröffentlicht wurde. Besser als gar nichts, oder?

Falls jemand über meine neuen Beiträge informiert werden möchte, dann findet ihr die Möglichkeit rechts in der Seitenleiste. Der Name ist optional (sprich: ihr könnt ihn eintragen, müsst aber nicht), die E-Mail-Adresse ist natürlich notwendig.

weiterlesen

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen