nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Blog-Stöberrunde] 3/2017

Geposted am 24. März 2017 um 7:03

Blog-Stöberrunde

Immer am vorletzten Freitag im Monat findet die von Weltenwanderer ins Leben gerufene Blog-Stöberrunde statt. Gerne nehme ich daran teil und zeige euch die Beiträge, die mich im letzten Monat bewegt haben. Ich selber weile, während dieser Beitrag online geht, gerade auf der Buchmesse. Da wir in unserer Pension kein Internet haben, kann ich leider erst später auf Kommentare antworten.

Blog-Stöberrunde

weiterlesen

[Gemeinsam lesen] 11/2017

Geposted am 14. März 2017 um 5:55

gemeinsam lesen

Gemeinsam lesen

ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die immer am Dienstag stattfindet. Man stellt sein aktuelles Buch vor, beantwortet immer die gleichen ersten drei Fragen und eine vierte Frage zu unterschiedlichen Themen.
Hier geht es zum heutigen Sammelbeitrag. weiterlesen

[Gemeinsam lesen] 10/2017

Geposted am 7. März 2017 um 6:13

gemeinsam lesen

Gemeinsam lesen

ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die immer am Dienstag stattfindet. Man stellt sein aktuelles Buch vor, beantwortet immer die gleichen ersten drei Fragen und eine vierte Frage zu unterschiedlichen Themen.
Hier geht es zum heutigen Sammelbeitrag.

gemeinsam lesen, blanvalet Verlag, Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese “Mein Herz und deine Krone” von Heather Cocks und Jessica Morgan aus dem blanvalet Verlag und bin auf S. 36.

Klappentext:
Eigentlich wollte Rebecca Porter, genannt Bex, sich in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche exklusive Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird, kommt alles anders. Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgter Freunde kommen Bex und Nicholas sich näher – und Bex wird in eine Welt geworfen, die ihr völlig fremd ist, sowohl die guten Seiten (tolle Urlaube, Dinner im Palast) als auch die schlechten (Klatschpresse, nervige Familie). Und am Abend vor der Hochzeit des Jahrhunderts muss Bex sich fragen, ob sie für ihre große Liebe Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann …

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich bin eine Minute älter als meine Schwester und diesen biologischen Zufall scheint Lacey als eine Herausforderung zu verstehen.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin gerade erst angefangen, von daher kann ich noch nicht viel sagen. Aber einer meiner Lieblingsfilme ist ja “First Daughter – Date mit Hindernissen”. Ist nicht ganz zu 100% dasselbe Thema, aber geht in eine ähnliche Richtung. Von daher hoffe ich, dass mir das Buch gefallen wird.

Hat sich dein Lieblings Buch in den letzten Jahren verändert?

Nein. Es ist und bleibt “Eine Frau erlebt die Polarnacht” von Christiane Ritter.

Was liest du gerade? Kennst du diesen neuen Roman aus dem Hause blanvalet schon?

[Aktion] Gemeinsam lesen 9/2017

Geposted am 28. Februar 2017 um 6:00

gemeinsam lesen

Gemeinsam lesen

ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die immer am Dienstag stattfindet. Man stellt sein aktuelles Buch vor, beantwortet immer die gleichen ersten drei Fragen und eine vierte Frage zu unterschiedlichen Themen.
Hier geht es zum heutigen Sammelbeitrag.

Martin Krist, Gemeinsam lesen, Edel Elements

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe für “Brandstifter”, den neuen Thriller aus der David Gross Reihe, mein Buch der letzten Woche beiseite gelegt. Bei Brandstifter bin ich jetzt auf S. 230

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

David fuhr in das Niemandsland zwischen Heinersdorf und Malchow, ein Gewerbegebiet wie jedes andere, mit einem Lidl, zwei Autohäusern, einem Schrotthandel und einer Anlage für Holz- und Baustoffrecycling.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Wie gewohnt, ist dieses Buch von Martin Krist extrem spannend. Es war richtig, Angelfall zur Seite zu legen, bevor ich in eine Leseflaute gerate und lieber ein potentiell tolles Buch zu lesen. Die Geschichte läuft, wie von Martin Krist gewohnt, derzeit noch in mehreren Erzählsträngen, die sicher irgendwann zusammengeführt werden. Die Spannung war von Anfang an sehr hoch. Ich kann es kaum aus der Hand legen.

Welches Buch eines eher unbekannten Autors/Autorin hat dich zuletzt begeistert?

Ich hoffe, dass Phoebe es mir nicht übel nimmt, dass ich sie als eher unbekannte Autorin nenne. Aber ihr Buch “Herz über Kopf”, der erste Band der Famous-Reihe (erschienen im Amrun Verlag) hat mich im vergangenen Jahr total begeistert und ist immer das erste Buch, das mir einfällt, wenn die Frage nach tollen Büchern von eher unbekannteren Autoren auftaucht.

Was lest ihr gerade?

Kennt ihr bereits ein Buch von Martin Krist oder Phoebe Ann Miller?

[Aktion] Gemeinsam lesen 8/2017

Geposted am 21. Februar 2017 um 5:43

gemeinsam lesen, Susan Ee, Rezension

Gemeinsam lesen

ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die immer am Dienstag stattfindet. Man stellt sein aktuelles Buch vor, beantwortet immer die gleichen ersten drei Fragen und eine vierte Frage zu unterschiedlichen Themen.
Hier geht es zum heutigen Sammelbeitrag.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese den zweiten Band der Angelfall – Reihe und bin auf S.101

Klappentext:
Kaum hat Penryn ihre kleine Schwester Paige aus dem Hauptquartier der Engel in San Francisco befreit, wird diese erneut entführt. Und so muss sich Penryn in den rauchenden Trümmern der Stadt erneut auf die Suche nach Paige machen. Dabei findet sie heraus, welch finstere Pläne die Engel wirklich verfolgen. Ihre letzte Hoffnung ist der gefallene Engel Raffe, der jedoch vor der schwierigsten Entscheidung seines Lebens steht: Soll er auf sein Herz hören und Penryn helfen, oder soll er versuchen, seine Flügel zurückzubekommen?

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Aber nicht verrückter als das, was ich gerade gesehen habe.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe mich total auf den zweiten Band der Angelfall-Reihe gefreut, da ich Band 1 wirklich richtig gut fand und nur so durch die Seiten geflogen bin. Leider gefällt mir die Geschichte bisher nicht so richtig gut, da sie sehr schleppend beginnt. Außerdem finde ich es teilweise sehr verworren. Träumt Penryn oder hat sie Halluzinationen oder Vorahnungen? Ich verstehe es derzeit noch nicht…
Ich hoffe sehr, dass die anderen Blogger Recht behalten und das Buch noch deutlich besser wird. Normalerweise würde ich jetzt abbrechen, aber ich vertraue jetzt mal darauf. Außerdem passt das Buch für die Heyne Challenge, von daher halte ich durch.

Karneval steht vor der Tür – yay or nay? Feiern oder Lesen? 🙂

Ich bin da ja total zurückhaltend norddeutsch. Also: Nein zu Karneval. Das ist so gar nichts für mich.

Hat das Buch schon jemand gelesen?
Ich könnte noch ein paar aufmunternde Worte gebrauchen 😉

[Blog-Stöberrunde] 2/2017

Geposted am 17. Februar 2017 um 7:01

Immer am vorletzten Freitag im Monat findet die von Weltenwanderer ins Leben gerufene Blog-Stöberrunde statt. Gerne nehme ich daran teil und zeige euch die Beiträge, die mich im letzten Monat bewegt haben. Es sind diesmal doch recht viele zusammengekommen. Es war ein spannender Monat!

Blog-Stöberrunde

mind the book” schreibt einen Liebesbrief an die Drei ???. Sehr schön, denn auch ich liebe die Geschichten der drei Detektive Justus, Peter und Bob.

Bücherquatsch hat ihre Gedanken zu “Ich wollte nur, dass du noch weißt…” in Worte gefasst. Lesenswert.

Kerstin und Janna von KeJas Blogbuch haben sich Gedanken um das Thema “Schreiben eines Verriss” gemacht. Der Artikel “Rant – oder: Der Ton macht die Musik” ist wirklich lesenswert geworden.

Lydia Benecke hat auf dem Blog “ruhrbarone” einen Artikel zum Thema “Shades of Grey ist sexuelle Gewalt” geschrieben. Ich muss gestehen, dass ich das bisher nicht so gesehen habe, aber der Artikel ist wirklich gut geschrieben und öffnet über ein paar Dinge die Augen. Es geht nicht darum, einvernehmlich, in einer Beziehung auf Augenhöhe Dinge auszuleben, die andere vielleicht nicht ausleben. Jedem das Seine, solange es einvernehmlich passiert. Es geht darum, dass eben diese “Beziehung” zwischen Ana und Christian nicht auf Augenhöhe ist. Er zwingt sie, Dinge zu tun, die sie eigentlich nicht tun will. Sie hat kaum eine eigene Meinung. Deswegen fand ich die Bücher nicht weniger gut zu lesen, aber der Denkanstoß geht in dieselbe Richtung, warum ich seit “Begin again” angefangen habe, New Adult Romane zu meiden. Es vermittelt Menschen, vor allem jungen Frauen, ein falsches Bild. Und wenn wir darüber diskutieren, ob ein Buch “Mädchen grillen anders” heißen darf, weil es das Mädchen-/ Frauenbild veraltet darstellt, dann müssen wir ganz sicher auch darüber diskutieren, ob ein solches Frauenbild, wie es in einigen New Adult Romanen gezeichnet wird, oder eben in Fifty Shades of Grey, vermittelt werden sollte.

Fast ein bisschen passend zum vorhergehenden Thema: Die Bücherkrähe hat “Vergewaltigung – Aspekte eines Verbrechens” von Dr. Mithu Sanyal gelesen und dazu Stellung bezogen. “Vergewaltigung ist meiner Meinung nach nicht nur das wichtigste Buch, das dieses Jahr erschienen ist, es ist überhaupt eines der wichtigsten Bücher der letzten Jahre.” sagt sie.

Die Ink Rebels rufen auf: “Rezensiert uns!” Dem ist nichts hinzuzufügen.

Welche Beiträge haben euch im vergangenen Monat bewegt?
Lasst mir gerne den Link da.

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen