nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Büchersommer 2018] Warum kannst Du das Buch, das Hörbuch, das Du aktuell liest (nicht) weiterempfehlen?

Geposted am 17. Juli 2018 um 14:39

Büchersommer

Im Rahmen ihrer Büchersommer-Challenge fragt Daggi die Teilnehmer diese Woche:

Warum kannst Du das Buch, das Hörbuch, das Du aktuell liest (nicht) weiterempfehlen?

Puh… schwierige Frage… Die Frage gilt ja für die Woche vom 13.07. bis 19.07.

Als die Woche anfing habe ich noch Cat & Cole: Die letzte Generation aus dem Planet!-Verlag gelesen. Geschrieben wurde das Buch von Emily Suvada. Man findet sehr viele begeisterte Rezensionen im Internet und ich muss gestehen, dass ich mich etwas schwer damit getan habe, zuzugeben, dass ich nicht so begeistert war. Mich konnte die Geschichte nicht so richtig überzeugen, da sie sehr technisch ist und ich  nicht hinter alle technischen Details hinter gestiegen bin. Dadurch, dass ich die Zusammenhänge nicht immer verstanden habe, las sich dieses Buch für mich recht zäh.

Ich würde das Buch nur Lesern empfehlen, die Verständnis für technische Zusammenhänge in Bezug auf Apps und vielleicht ein paar Kenntnisse zum Thema DNA, haben oder die darüber hinweglesen können, wenn sie nicht ganz begreifen, wie die Welt und die Menschen, um die es hier geht, funktionieren.

Meine Rezension könnt ihr gerne hier lesen.

weiterlesen

[Büchersommer 2018] Bücher an der Nord- und Ostsee

Geposted am 24. Juni 2018 um 10:00

Büchersommer

Im Rahmen ihrer Büchersommer-Challenge fragt Daggi die Teilnehmer diese Woche:

Welche Bücher die an der Nord- oder Ostsee spielen, habt ihr in letzter Zeit gelesen?

Stellt uns die Bücher kurz vor und sofern ihr Rezensionen zu diesen Büchern veröffentlicht habt, freuen wir uns über die Links. Den Titel habe ich jeweils mit meiner Rezension verlinkt.

Küstenträume von Marlies Folkens spielt an der Nordsee, allerdings muss man ganz ehrlich sagen, dass die Nordsee nicht wirklich vorkommt. Theoretisch könnte der Roman auch überall anders in Deutschland in einem kleinen Ort spielen. Ds Buch lässt sich aber super lesen. Wer also noch ein nettes Buch für den Büchersommer braucht ist hier richtig.

Klappentext:
Wie flickt man ein undichtes Dach? Wie bringt man einen alten Badeofen zum Laufen? Und wie päppelt man eine Horde verwaister Katzenbabys auf? Seit die Juristin Tanja einen alten Bauernhof an der Nordseeküste geerbt hat, gehören solche Fragen zu ihrem Alltag. Und dann muss sie sich auch noch mit der alleinerziehenden Mutter Judith arrangieren, der die andere Hälfte des Hofs gehört. Erst auf den zweiten Blick erkennen die beiden Frauen, dass das Leben auf dem Land – und so mancher Landwirt – durchaus seinen Reiz hat …

weiterlesen

[Büchersommer 2018] Welche Bücher empfiehlst Du fürs Reisegepäck?

Geposted am 17. Juni 2018 um 10:00

Büchersommer

Im Rahmen ihrer Büchersommer-Challenge fragt Daggi die Teilnehmer diese Woche:

Welche Bücher empfiehlst Du fürs Reisegepäck?

Tja… das kommt ganz darauf an, welche Genres ihr gerne mögt. Ich bin ja fürs Reisegepäck deher dafür, nicht zu schwere (sowohl auf die Dicke des Buches bezogen, als auch auf den Inhalt) Bücher mitzunehmen. Ich empfehle also eher, sich auf leichte Kost zu konzentrieren.

Meine Empfehlungen wären:

Geheimzutat Liebe – Poppy J. Anderson (und, wenn euch das gefällt, dann gibt es gleich noch 3 weitere Bände der Reihe; Liebesroman)

Ihr bekommt hier eine lockerleichte Liebesgeschichte, die keine großen Überraschungen bereit hält, aber durch den wunderbar bildhaften Schreibstil von Poppy J. Anderson und der ebenso wunderbaren Erzählstimme von Cathlen Gawlich punktet. Ich mochte das Hörbuch von der ersten bis zur letzten Minuten und kann es wirklich empfehlen.

 

 

 

Schlaflos in Manhatten – Sarah Morgan (und auch hier gibt es weitere Bände der Reihe, wenn euch das Buch gefällt; Liebesroman)

Wenn ihr Liebesromane mögt, dann kann ich euch die Bücher von Sarah Morgan nur ans Herz legen. Egal, ob es die Snow Crystal Reihe, die Puffin Island Reihe oder jetzt diese, ihre neue Reihe ist. Man fliegt nur so durch die Seiten. Ihre Bücher machen süchtig!

 

 

Jax (Warrior Lover) – Inka Loreen Minden (hier gibt es sogar insgesamt 12 Bände zu entdecken  eine tolle Reihe, wenn man auf erotische Dystopien steht)

Es handelt sich hier um eine Dystopie mit einer spannenden Handlung und einem großen Anteil erotischer Szenen. Wer das nicht mag, der sollte nicht zu Warrior Lover greifen. Ich kann für mich sagen, dass sich alles gut zusammengefügt hat. Nicht zu viel, nicht zu wenig, nicht wahllos eingefügt, sondern an den passenden Stellen.

 

 

 

[WERBUNG] Außerdem habe ich gesehen, dass der Bastei Lübbe Verlag im Lesesommer einige ebooks bis zum 31.07.2018 auf 1,99 Euro reduziert hat. Egal, ob ihr es “packend & romantisch”, “traurig & schön” oder “verboten & sexy” mögt. Es scheint mir für jeden Geschmack etwas dabei zu sein. Ich zeige euch mal die ebooks, die wahrscheinlich bei mir einziehen werden.

Klappentext:
Elly Jordan hat sich einen Traum erfüllt: Noch vor zwei Jahren stand die junge Frau vor den Scherben ihres Lebens, als sie ihren Mann mit einer anderen im Bett erwischte. Von heute auf morgen brach sie alle Zelte ab. Nun ist Elly Inhaberin einer exquisiten Blumenhandlung in St. Louis, täglich umgeben von den schönsten Blumenbouquets, herrlich duftenden Freesien und farbenfrohen Tulpen. Da schlägt sie sich gerne mit Brautzillas und deren hysterischen Müttern herum. Sie ist aufgeblüht, und abgesehen von ihrem unerzogenen Schäferhund und ihrer patzigen Angestellten ist ihr Leben ziemlich perfekt. Und dann ist da noch Ellys neuer Nachbar, ein unverschämt gutaussehender Musiker, der ein Auge auf ihre Kurven geworfen hat. Doch gerade als sie denkt, dass sie ihre Vergangenheit hinter sich gelassen hat, findet sie heraus, dass hinter ihrem lukrativsten Hochzeitsauftrag mehr steckt, als ihr lieb ist …

Klappentext:

Es sollte das perfekte Wochenende werden, nur sie beide, traute Zweisamkeit. Paul hatte alles vorbereitet, die Kinder liebevoll untergebracht und den romantischen Trip geplant. Mia und er, allein, in einem Ferienhaus am See. Allein. Niemand in der Nähe.
Doch als Paul und Mia die Stadt und ihren Alltag hinter sich lassen, stellt sich immer mehr die Frage: Wie perfekt ist ihre Ehe wirklich, wie sehr können sie einander trauen? Allein. Niemand in der Nähe. Niemand würde die Schreie hören …

 

Klappentext:
Clara, Ende dreißig, ist erfolgreich im Job, hat eine schicke Wohnung in München, einen alten, leicht übergewichtigen Kater und eine Liebe: Martin. Doch der ist mit einer anderen verheiratet. Als sie sich für einen Besuch bei ihren Eltern in Berlin ankündigt, die sie viel zu lange nicht gesehen hat, erfährt sie, dass ihre Mutter Ruth schwer krank ist. Die Diagnose: Krebs – Heilung ausgeschlossen. Clara ist am Boden zerstört, aber Ruth beschließt, die Zeit, die ihr noch bleibt, zu genießen und den Sommer noch einmal zu spüren. Gemeinsam fahren Mutter und Tochter in die Uckermark, wo Ruth aufgewachsen ist. Eine schöne, aber vor allem sehr emotionale Zeit beginnt, die zeigt, was wirklich wichtig ist, und Clara die Augen auch in Sachen Liebe öffnet …

 

Konnte ich euch neugierig machen? Ich hoffe es sehr!

Wenn ihr mit den Warrior Lovern anfangt und genau wie ich süchtig werdet, dann habt ihr für diesen #buechersommer ausgesorgt. 

[Büchersommer 2018] – Bücher mit Tieren

Geposted am 10. Juni 2018 um 10:00

Büchersommer

Im Rahmen ihrer Büchersommer-Challenge fragt Daggi die Teilnehmer diese Woche:

Welche Bücher in denen ein Tier eine Rolle spielt, habt ihr in letzter Zeit gelesen? Welche Bücher in eurem Regal haben mindestens ein Tier auf dem Cover? In welchem Buchtitel in eurem Regal ist ein Tier zu finden?

Stellt uns die Bücher kurz vor und sofern ihr Rezensionen zu diesen Büchern veröffentlicht habt, freuen wir uns über die Links. Bereitet ihr gerade eine Rezension vor, die zum Sommer UND zum Thema Tiere passt? Dann veröffentlicht sie bis spätestens 14. Juni 2018 und erhaltet ein Zusatzlos!

Daggis Artikel zu diesem Thema findet ihr hier.

Da musste ich erstmal ein bisschen überlegen. Leider habe ich auf dem Buchbahnhof noch nicht so viele Bücher rezensiert, in denen Tiere eine Rolle spielen. Beim Buchtitel habe ich jeweils den Link zur Rezension hinterlegt.

weiterlesen

[Büchersommer 2018] Welche Bücher willst Du im Büchersommer 2018 lesen?

Geposted am 3. Juni 2018 um 13:18

Büchersommer, Challenge, 2018, Daggis-Welt

Im Rahmen ihrer Büchersommer – Challenge fragt Daggi die Teilnehmer diese Woche:

Welche Bücher willst Du im Büchersommer 2018 lesen?

Ich kann da gar nicht so Recht was zu sagen, denn ich bin kein besonders guter Planer, was mein Leseverhalten angeht. Leslisten stressen mich total. Ich greife immer spontan zu einem neuen Buch, außer ich habe noch ein Rezensionsexemplar liegen, dass dringend gelesen werden sollte. Aber auch da warte ich lieber einige Tage länger und lese es, wenn ich wirklich Lust darauf habe, als dass ich mich durchquäle. Was das Lesen angeht setze ich mich einfach nicht gern unter Druck.

Als Rezensionsexemplar habe ich hier folgendes Buch liegen, das ich im Rahmen des Büchersommers lesen werde:

Dünenzauber, Evelyn Kühne, Büchersommer

Dünenzauber von Evelyn Kühne ist Verlag forever by Ullstein erschienen. forever ist der ebook Verlag der Ullstein Buchverlage in dem die Liebe im Vordergrund steht.

Klappentext:
Klara fällt aus allen Wolken, als ihre Freundin Jessi ihr eröffnet, dass sie heiraten möchte und zwar schon in drei Wochen. Doch beste Freundinnen sind füreinander da, also packt Klara kurzerhand ihre Sachen und fährt zusammen mit Jessi nach Prerow an die Ostsee, wo die Hochzeit stattfinden soll. Die Hochzeitsplanung gestaltet sich jedoch mehr als schwierig, vor allem als Jessi Klara ein Geheimnis anvertraut, was deren Welt ins Wanken bringt. Und dann ist da auch noch ein mysteriöser Fremder, der Klara immer wieder über den Weg läuft und ihr Herz höherschlagen lässt. Wird die Hochzeit trotz aller Widrigkeiten stattfinden? Und wer ist der Mann, zu dem sich Klara auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt?

 

 

 

 

Außerdem ist letzte Woche “Tempt me like this” von Bella Andre hier angekommen. Das Buch ist der zweite band der “Die Morrisons-Reihe” und bei Montlake Romance erschienen. Ich denke, dass das Cover schonmal sommerlich ist. Es wird vielleicht auch zu der Challenge passen.

Klappentext:
Drew Morrison sieht umwerfend aus und seine Musik ist die reine Magie – der Rockstar könnte jede Frau haben, die ihm gefällt. Die Einzige, von der er die Finger lassen muss, ist Ashley Emmit, die Tochter seines Mentors aus Uni-Tagen. Das hat er Ashleys Vater versprochen. Doch Drew hat so seine Zweifel, ob er das Versprechen halten kann – denn seit Ashley zu seiner Crew gehört, drehen seine Gedanken sich nur noch um sie.

Ashley, die ambitionierte Studentin, schwärmt schon lange für Drew Morrison und seine Musik. Als sie mit ihm auf Tour gehen darf, ist sie auf Wolke sieben – auch wenn sie sich nicht vorstellen kann, dass der charismatische Drew sich für ein Mädchen wie sie interessieren könnte. Doch dann folgen nächtliche Gespräche im Tourbus über kleine Geheimnisse und große Träume … und es wird immer schwerer, der Versuchung zu widerstehen.

Ich werde definitiv einige Neuerscheinungen lesen, wie z. B. den zweiten Band der Silberschwingen-Reihe von Emily Bold, oder Save you von Mona Kasten, aber so richtig passen beide Bücher vermutlich nicht in den Büchersommer. Das wird sich aber erst zeigen, wenn ich am lesen bin.

Ich würde sagen: Lasst euch einfach überraschen, welche Bücher es bei mir sein werden, die ich im Rahmen der Challenge lese.

Daggis Beitrag findest du hier.

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen