nächster Halt:
Buchbahnhof
Setz dich, nimm ein Buch
und fang an zu träumen!

[Aktion Stempeln] Rückblick auf Februar 2015

Geposted am 6. Februar 2017 um 13:29

Aktion Stempeln

Die Aktion Stempeln wird derzeit von Favola von Favolas Lesestoff weitergeführt und dort findet ihr auch zur Monatsmitte den Sammelbeitrag. Es geht darum, ein oder zwei oder auch mehr Jahre zurückzublicken und zu schauen, ob man sich an seine gelesenen Bücher noch erinnert. Schauen wir zurück auf den Februar 2015. Der Klick aufs Cover führt euch zur Rezension.

Petronella Apfelmus ist eine süße kleine Hexe. Ihre Abenteuer haben mir sehr gefallen und ich kann mich noch an viele Einzelheiten aus diesem Buch erinnern.

 
 
 

Der Sehnsucht wildes Herz von Emily Bold ist ein toller Liebesroman mit viel Spannung, einer starken Frau und in toller Kulisse. Ich habe das Buch geliebt und könnte noch fast die gesamte Geschichte erzählen. Immer noch eine totale Leseempfehlung!

 
 
 

Die Enklave fand ich zwar wirklich schlecht damals, aber trotzdem kann ich auch hier noch fast die gesamte Geschichte nacherzählen. Also muss/ darf ich auch hier den grünen Stempel vergeben.

 
 
 
 

Leider kann ich mich an dieses Buch gar nicht mehr erinnern. Es ist, als ob ich es nie gelesen hätte. Völlig weg.

 
 
 
 

An Drei kleine Worte, den ersten Band einer Dilogie kann ich mich noch sehr gut erinnern. Ich muss zwar gesehen, dass ich die Namen der Protagonisten vergessen habe. Mit Namen habe ich es grundsätzlich nicht so, aber die Geschichte ist mir noch sehr gut im Gedächtnis.


 
 
 

Herbststürme ist der erste Band einer Serie, die in der kleinen Stadt Mittsingen spielt. Ich kann mich, obwohl mir die Geschichte sehr gefallen hat, nicht mehr so gut an die Geschichte um Pia und Alex erinnern. Leider muss ich hier also tatsächlich, so schwer es mir fällt, den roten Stempel zücken.

 
 
 

Wenn ich mich richtig erinnere, dann ging es irgendwie um eine Schülerin und einen Schüler, die sich spinnefeind waren und miteinander tanzen (?) sollten. Aber ehrlich gesagt ist diese Geschichte tatsächlich weg aus meinem Kopf. Ich glaube aber, dass sie mir sowieso nicht so ganz gut gefallen hat, von daher nicht so schlimm.

 
 
 

Im zweiten Band der Mittsingen-Reihe geht es um Lexi und Christian. An ihre Geschichte kann ich mich noch deutlich besser erinnern. Hier vergebe ich den grünen Stempel.

 
 
 
 
 

Ich weiß noch, dass mir das Buch nicht sonderlich gefallen hat. Ansonsten ist die Geschichte zum Glück aus meinem Kopf verschwunden.

 
 

Diese Geschichte darf man nicht vergessen und zum Glück habe ich sie auch nicht vergessen. Auf jeden Fall hörenswert!

 
 

Einer meiner Lieblingsbände aus der New York Titans Reihe. Ich weiß nicht genau, ob einige Ereignisse sich inzwischen vermischen in meinem Kopf, denn immerhin gibt es schon mehr als 10 Bände. Aber an Blake erinnere ich mich gut und ich vergebe hier auch sehr gerne den grünen Stempel.

 
 
 

Ich würde sagen, dass ich wieder ganz zufrieden sein kann. Ich habe vor zwei Jahren viel gelesen und auch viel davon im Kopf behalten. Das ist okay.
Kennt ihr eines der Bücher, oder habt ihr vielleicht Lust eines davon zu lesen?

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen